Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

An dieser Cybersecurity-Aktie führt kein Weg vorbei

Veröffentlicht am 08.12.2023 11:19
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
PANW
-2,62%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Die US-Investmentbank Morgan Stanley (NYSE:MS) hat Palo Alto Networks (NASDAQ:PANW) in einer aktuellen Einschätzung als unangefochtenen Marktführer im Bereich der von künstlicher Intelligenz gesteuerten Sicherheitsplattformen bezeichnet. Der Cybersecurity-Spezialist durchbricht einen wichtigen Meilenstein. So nähert sich der Aktienkurs nicht nur der magischen 300-Dollar-Marke, sondern steht als erstes Unternehmen der Branche auch kurz vor dem Sprung über die Schwelle zu 100 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung.

Morgan Stanley hat Palo Alto Networks auf "Overweight" mit einem Kursziel von 304 Dollar eingestuft. Im optimistischen Szenario, dem so genannten "Bull Case", wird sogar ein fairer Wert von 350 Dollar pro Aktie in Aussicht gestellt. Diese Einschätzung gründet sich auf das beeindruckende Wachstum des Unternehmens, das von einer positiven Dynamik durch künstliche Intelligenz und aufeinanderfolgende Produktzyklen getragen wird.

Die Experten der Investmentbank betonen dabei, dass Palo Alto Networks nicht nur eine große Marktchance vor sich hat, sondern sich mit einem Marktanteil von weniger als 5 % in einer Branche mit einem Volumen von über 180 Milliarden Dollar als bedeutender Player etabliert hat. Daran lasse sich nicht nur das große Potenzial des Unternehmens ablesen, sondern auch die Fähigkeit der Plattformen, Marktanteile in verschiedenen Sicherheitskategorien zu erobern.

Speziell hervorgehoben werden die von Palo Alto Networks entwickelte fortschrittliche Sicherheitsplattform Cortex XSIAM sowie neuere Produkte mit künstlicher Intelligenz wie Network Security Co-Pilot und Data Security. Diese heben das Unternehmen deutlich von seinen Wettbewerbern im Bereich Sicherheitssoftware ab, heißt es in der Studie von Morgan Stanley. Für die nächsten vier Jahre prognostizieren die Analysten ein kontinuierliches Wachstum der operativen Margen und eine deutliche Steigerung des Free Cash Flows.

Trotz dieser vielversprechenden Perspektiven warnt die Investmentbank vor kurzfristigen Herausforderungen in der ersten Jahreshälfte 2024. Höhere Zinsen, makroökonomische Unsicherheiten und ein zyklischer Rückgang der Hardware-Nachfrage könnten die bisher positive Entwicklung beeinträchtigen.

Langfristig sieht Morgan Stanley jedoch weiterhin attraktive Chancen für Palo Alto Networks, insbesondere in neuen Produktzyklen wie der Modernisierung von Sicherheitsprozessen durch Cortex sowie einer potenziellen Auffrischung der Firewall im Geschäftsjahr 2025. Das Fazit der Investmentbank lautet, dass die Palo Alto Networks-Aktie weiterhin ein ansprechendes Chance-Risiko-Verhältnis aufweist.

Hinweis: Black Friday Special: Ist die Palo Alto Networks-Aktie fair bewertet? Finden Sie es heraus mit InvestingPro+. Holen Sie sich jetzt 60 % Rabatt und setzen Sie noch einen drauf! Der Code "PROTRADER" gewährt Ihnen weitere 10 % auf das 2-Jahres-Abo – bis zu 70 % Ersparnis. Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen

An dieser Cybersecurity-Aktie führt kein Weg vorbei
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung