Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Bernstein warnt vor erheblichem Kursrückgang: Short-Position in Tesla als "beste Idee für 2024"

Veröffentlicht am 08.12.2023 11:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
TSLA
+0,38%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Das US-Analysehaus Bernstein schlägt Alarm für Tesla-Investoren: Eine Short-Position auf den Elektroautobauer sei "die beste Idee für 2024", lautet die Empfehlung der Analysten. Sie sehen ein Abwärtsrisiko von beinahe 40 % gegenüber dem aktuellen Kurs und stufen Tesla (NASDAQ:TSLA) mit "Underweight" ein. Das Kursziel liegt bei 150 Dollar.

Trotz eines Kursplus von 97 % seit Jahresbeginn zeichnet Bernstein ein düsteres Bild für den kalifornischen Autobauer. In einer am Freitag vorliegenden Kundenmitteilung betonen die Experten, dass das Jahr 2023 für Tesla aus fundamentaler Sicht äußerst schwierig war, mit einem Gewinn pro Aktie (EPS) für das Jahr, der 50 % unter den zu Jahresbeginn getroffenen Konsensschätzungen liegt.

Die Hauptprobleme für Tesla sehen die Fachmänner in einem signifikanten Nachfrageproblem aufgrund der begrenzten und kostspieligen Produktpalette, die hauptsächlich aus dem Model 3 und dem Model Y besteht. Eine Sättigung und verstärkter Wettbewerb im Elektroautosektor könnten zu weiteren Preissenkungen führen, die wiederum die Gewinnmargen negativ beeinflussen, warnt Bernstein.

Besonders kritisch bewerten die Analysten, dass Tesla bis 2026 keine neuen großvolumigen Produkte auf den Markt bringen werde. Die Einführung des Cybertrucks wird als begrenzter adressierbarer Markt betrachtet, der 2024 einen Gegenwind von 100 Basispunkten auf die Bruttomargen ausüben könnte.

Die aktuell am Markt zirkulierenden Prognosen für 2024 werden von Bernstein als "zu hoch" betrachtet. Um die Nachfrage anzukurbeln, musste Tesla die Preise bereits 2023 drastisch senken und wird dies nach Meinung der Analysten auch im kommenden Jahr tun müssen.

Im Bestreben, im Geschäftsjahr 2023 ein jährliches Volumenwachstum von rund 485.000 Einheiten zu erreichen, senkte Tesla die Preise um 16 %, was zu erheblichem Druck auf die Bruttomargen im Automobilbereich von 750 Basispunkten führte, so Bernstein.

Die Skepsis von Bernstein zeigt sich in der Gewinnprognose für 2024. Während die Börse einen Gewinn von 3,34 Dollar pro Aktie erwartet, prognostiziert das Analysehaus lediglich 2,59 Dollar pro Aktie.

"Angesichts der Diskrepanz zwischen der Finanz- und der Aktienperformance von Tesla im Geschäftsjahr 2023 könnten sich Anleger fragen: Was wird 2024 anders sein? Wir glauben, dass die Bewertung von Tesla durch die Wachstumserwartungen gestützt wurde, obwohl die Margen erodiert sind", erklären die Analysten.

Bernstein schreibt weiter, dass die Schätzungen für Auslieferungen und Umsatz für 2024 und 2025 voraussichtlich noch deutlich nach unten korrigiert werden. Zwar hätten die deutlichen Abwärtsrevisionen für den Gewinn je Aktie in diesem Jahr noch keine Auswirkungen auf die TSLA-Aktie gehabt, doch könnten sich die niedrigeren Wachstumserwartungen nach Ansicht des Analysehauses letztlich negativ auf den Multiplikator der Aktie auswirken.

Hinweis: Ist die Tesla-Aktie fair bewertet? Finden Sie es heraus mit InvestingPro+. Holen Sie sich jetzt 60 % Rabatt und setzen Sie noch einen drauf! Der Code "PROTRADER" gewährt Ihnen weitere 10 % auf das 2-Jahres-Abo – bis zu 70 % Ersparnis. Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen

Bernstein warnt vor erheblichem Kursrückgang: Short-Position in Tesla als "beste Idee für 2024"
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (5)
Tesla Tesla
Tesla Tesla 08.12.2023 17:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
🤣
Marcello Hero
Marcello Hero 08.12.2023 13:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Tesla wird nächstes Jahr die 1.000 USD knacken. Das Einzige was Tesla davon abhalten könnte, dass eine Aktien 1.000 USd kostet ist ein vorzeitiger Aktiensplit ;) warten wirs mal ab. Ist auf jedem Fall ein sicherer Hafen.
Thomas Lengfeld
Thomas Lengfeld 08.12.2023 13:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Träum weiter
08.12.2023 13:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bei 1.000 hätten sie eine Marktkapitalisierung von 3,3 Mrd und wären 270 Mio wertvoller als Apple! Zum Vergleich! Mit viel Glück wird Tsla dieses Jahr 9 MRD Gewinn machen, Apple 99,8 MRD Gewinn….. Um zu verdeutlichen, wie hier sinnlos mit Zahlen umher geworfen wird
08.12.2023 13:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Quatsch 3300 MRD im Verhältnis zu 3030 MRD bei Apple
08.12.2023 12:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich sage; wer einen klassischen Tesla Put mit einer Laufzeit > 9 Monate knapp im Geld wählt, hat einer der sichersten Kapitalanlagen für 2024. Ich habe mal einen raus gesucht für euch: Emittent: S☀️nnige Grüße: WKN SV694A, Basispreis 240 USD. Bezugsverhältnis 1:10, Besertungstag 20.12.24, Fälligkeitstag 31.12.24 Aktueller Kurs Geld 3,92 Brief 3,94……. somit ist der Spread auch total ok…….. Ich sehe es exakt wie Bernstein, es gibt ein einziges Risiko: Kommt doch FSD zur Zulassung in 2024 (woran ausschließlich der Weihnachtsmann glaubt) dann geht natürlich sofort TSLA um 20% durch die Decke
08.12.2023 12:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Shit: Das hat man von zu vielen Kurzbefehlen: SG für Societe Generale!
Blue Chip
Blue Chip 08.12.2023 12:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Erzähl uns doch davon, wieviel Short Scheine auf Tesla bei dir schon flöten gegangen sind, falls du der Heiko bist der sich in den Foren als Crash Prophet erwiesen hat.
Roland Bernschneider
Roland Bernschneider 08.12.2023 12:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Tesla braucht keiner !
Michael Sachse
Michael Sachse 08.12.2023 11:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das ist in der Tat die beste Idee, um richtig auf die Schnauze zu fallen!
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung