Sichern Sie sich 40% Rabatt
⚠ Aufgepasst! Die Berichtssaison ist da und wir haben die Aktien, die gerade abheben!
+19,7% seit Jahresstart - steig ein für den ultimativen Höhenflug!
Liste freischalten

Bis zu 50 Prozent Kurspotenzial mit dieser Biotech-Aktie

Veröffentlicht am 05.02.2024, 13:37
Aktualisiert 05.02.2024, 13:37

Investing.com - Für die Aktie des Biotech-Unternehmens Arvinas (NASDAQ:ARVN) könnte es in absehbarer Zeit richtig bergauf gehen - so die Einschätzung der Analysten von Goldman Sachs (NYSE:GS). Die US-Investmentbank hat die Coverage von Arvinas mit einer Kaufempfehlung aufgenommen. Das Kursziel lautet 70 Dollar, was einem Renditepotenzial von 52 % gegenüber dem Freitagsschlusskurs entspricht.

Im Zentrum dieser Optimismuswelle steht das Brustkrebsmedikament Vepdegestrant (ARV-471), das Arvinas in Zusammenarbeit mit Pfizer (NYSE:PFE) entwickelt. Goldman Sachs Analysten sehen darin nicht nur eine vielversprechende, sondern sogar eine "unterschätzte" Marktchance. Das Medikament befindet sich in der Spätphase der Entwicklung, und laut Experten gilt es als "weitgehend risikolos". Der Fokus liegt dabei nicht nur auf Brustkrebs – die Analysten betonen das breite Anwendungsspektrum in Bereichen wie Prostata, Hämatologie und Neurologie.

Das Alleinstellungsmerkmal von Arvinas liege in seiner "differenzierten Plattform zum Abbau von Proteinen". Eine Technologie, die, so die Experten von Goldman Sachs, das Potenzial hat, sich auf mehreren Schlüsselmärkten zu etablieren. In einer Mitteilung unterstreichen sie die Attraktivität des Unternehmensprofils, nicht nur aufgrund des vielversprechenden Produkts, sondern auch aufgrund der vorhandenen Möglichkeiten zur Marktexpansion.

Interessant ist auch der Blick auf mögliche Übernahmeszenarien. Angesichts des aktuellen Biotech-Hintergrunds sehen die Experten das klinische Profil von Vepdegestrant und die PROTAC-Plattformtechnologie von Arvinas als mögliche Kandidaten für Akquisitionen von Unternehmen, die auf der Suche nach spätphasigen Onkologie-Assets sind. Diese Perspektive könnte mittel- bis langfristig zusätzliches Aufwärtspotenzial für Arvinas schaffen, so die Schlussfolgerung von Goldman Sachs.

Seit Donnerstag hat die Arvinas-Aktie um rund 16 % zugelegt und mit einem Kurs von 46,63 Dollar sogar ein neues 52-Wochen-Hoch erreicht.

Arvinas

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.