Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

Elektroauto-Marke Zeekr Zeekr verschiebt US-Börsegang

Veröffentlicht am 01.12.2023 11:11
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
0175
+2,49%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NIO
+2,30%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Zeekr, der Hersteller von Premium-Elektrofahrzeugen und Teil des chinesischen Autoriesen Geely (HK:0175), hat seinen geplanten Börsengang in den USA wegen unterschiedlicher Bewertungserwartungen auf Eis gelegt, wie mit der Angelegenheit vertraute Quellen berichteten.

Eine dritte Quelle sagte, dass die Entscheidung, den Börsengang zu verschieben, auf die Volatilität der globalen Finanzmärkte zurückzuführen sei. Keiner der Beteiligten wollte namentlich genannt werden, da die Informationen noch nicht veröffentlicht wurden.

Zeekr, das vor kurzem einen Börsenprospekt für die Zulassung seiner Aktien in New York eingereicht hat, ging davon aus, dass es seine Bewertung von 13 Milliarden Dollar aus einer privaten Finanzierungsrunde im Februar beibehalten würde. Gespräche mit potenziellen Investoren Ende August deuteten jedoch auf eine niedrigere Bewertung hin, was auf die anhaltend schwache Marktstimmung und die kürzlich gestiegenen Verluste des Unternehmens zurückzuführen ist.

"Das Unternehmen hat einen öffentlichen Antrag bei der SEC eingereicht und setzt die Vorbereitungsarbeiten fort", sagte Zeekr in einer Stellungnahme, ohne weitere Details zu nennen.

Zeekr wies in seinem Börsenprospekt einen signifikanten Umsatzanstieg auf 35,31 Milliarden Yuan (4,9 Milliarden Dollar) in den neun Monaten bis zum 30. September aus, eine deutliche Steigerung gegenüber 18,47 Milliarden Yuan im Vorjahr.

Ungeachtet des Umsatzwachstums stiegen jedoch die operativen Verluste auf 5,23 Milliarden Yuan, verglichen mit 4,90 Milliarden Yuan im gleichen Zeitraum.

Ähnliche Trends wurden bei börsennotierten Unternehmen wie Nio (NYSE:NIO), einem Hersteller von Elektrofahrzeugen, beobachtet, dessen Aktienkurs in letzter Zeit aufgrund eines Preiskampfs in China, der sich auf die Rentabilität auswirkte, schwankte oder fiel.

Zu Beginn dieses Monats berichteten anonyme Personen der Nachrichtenagentur Reuters, dass Zeekr weiterhin das Ziel verfolgte, mindestens 500 Millionen Dollar durch den Börsengang zu erlösen, bevor es beschloss, den Prozess zu stoppen.

Zeekr wurde 2021 von Geely, früher bekannt als Zhejiang Geely Holding Group, gegründet, um von der wachsenden Nachfrage nach hochwertigen Elektrofahrzeugen in China zu profitieren.

Zeekr hat in China vier EV-Modelle auf den Markt gebracht. Davon ist der 001 Crossover mit einem Preis von 269.000 Yuan (36.927,22 US-Dollar) das meistverkaufte Modell des Unternehmens.

Darüber hinaus plant Zeekr, seine Marktpräsenz über China hinaus auszuweiten. Das Unternehmen plant den Eintritt in Überseemärkte wie Deutschland, Israel, Kasachstan, die Niederlande und Schweden.

In eigener Sache: InvestingPro+ mit 60 % Rabatt ist kein gutes Cyber Monday Extended Angebot? Wir legen noch einen drauf! Mit dem Rabattcode "PROTRADER" gibt es weitere 10 % auf das InvestingPro+ 2-Jahres-Abo (insgesamt bis zu 70 %). Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen

Elektroauto-Marke Zeekr Zeekr verschiebt US-Börsegang
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung