⌛ Verpasst? Die 13% Rendite von ProPicks im Mai rockte! Schnapp dir jetzt die Top-Aktien für Juni!Aktien anzeigen

Nel ASA: Heftige Marktreaktion nach Quartalsbericht

Veröffentlicht am 17.04.2024, 14:57
NEL
-
DIAG
-

Investing.com - In einer Landschaft geprägt von Herausforderungen präsentierte der norwegische Wasserstoff-Spezialist Nel ASA (OL:NEL) (TG:DIAG) heute seine Quartalszahlen. Ein Blick auf die Zahlen lässt zwar hinsichtlich der Rentabilität hoffen, an der Auftragsfront zeichnen sich jedoch Herausforderungen ab. Die Aktie gab im Osloer Handel deutlich nach.

Positive Entwicklungen

Der Weg zum Erfolg beginnt mit Zahlen, und Nel ASA liefert. Mit einem Umsatzanstieg um 13,5 % im Vergleich zum Vorjahr auf 387 Millionen Norwegische Kronen und einem drastisch reduzierten Nettoverlust von 22 Millionen Norwegischen Kronen – ein deutlicher Rückgang von 192 Millionen Norwegischen Kronen – deutet sich hier eine Wende an.

Ein entscheidender Faktor war dabei aber eine Vertragsanpassung mit dem Wasserstoffabnehmer Nikola (NASDAQ:NKLA), die einen erheblichen positiven Effekt von 96 Millionen Norwegischen Kronen mit sich brachte.

Auf dem Pfad zur Profitabilität

Ein Lichtblick ist die alkalische Wasserstoffelektrolyse, die im Vorjahresquartal noch EBITDA-Verluste von 11 Millionen Norwegischen Kronen verzeichnete, jetzt aber einen Gewinn von 106 Millionen Norwegischen Kronen erzielte. Dies half, Verluste in anderen Geschäftsbereichen fast vollständig zu kompensieren. Im Bereich der PEM-Elektrolyseure erhöhte sich das negative EBITDA von 23 Millionen auf 43 Millionen Norwegische Kronen, während es sich im Bereich Hydrogen Fueling leicht verringerte.

Herausforderungen und Enttäuschungen

Doch nicht alles ist Sonnenschein. Die Cash-Reserve sank von 4,62 auf 3,26 Milliarden Norwegische Kronen. Der operative Cashburn von Nel ASA stieg im ersten Quartal 2024 von einem Minus von 29 Millionen Norwegischen Kronen auf 62 Millionen Norwegische Kronen.

Enttäuschend ist auch die Entwicklung der Aufträge. Mit einem Eingang von 459 Millionen Norwegischen Kronen im ersten Quartal 2024 liegt das Unternehmen sogar leicht unter dem Wert aus dem Vorjahreszeitraum. Der Auftragsbestand sank um 13 % auf knapp 2,44 Milliarden Norwegische Kronen.

Börsenreaktion

An der Börse fand das Zahlenwerk von Nel ASA keinen rechten Anklang. Der Aktienkurs des Unternehmens fiel an der Osloer Börse um knapp 8 % auf 4,73 Norwegische Kronen.

Nel macht zweifellos Fortschritte, doch der Weg zur Profitabilität bleibt eine steinige Straße, deren Erfolg die Geduld und das Vertrauen der Investoren weiterhin herausfordert.

Hinweis: Bereit für eine Revolution in Ihrer Aktienauswahl? Schluss mit mühsamer Recherche und unsicheren Entscheidungen! Tauchen Sie ein in die Welt von ProPicks - unserem KI-gestützten Tool, das für Sie über 80 Top-Aktien jeden Monat auswählt. Seit 2013 haben unsere Picks den S&P um über 1.000 % outperformt. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance, ein Teil des exklusiven ProPicks-Nutzerkreises zu werden und den Markt zu schlagen. Nutzen Sie jetzt unseren exklusiven Rabatt: Geben Sie bei Ihrer Bestellung den Code "PROTRADER" ein und sichern Sie sich zusätzlich 10 % Rabatt auf Jahres- und Zweijahresabos von Pro und Pro+. Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen!

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.