Insider-Daten freischalten: Bis zu 50% Rabatt auf InvestingProJETZT ZUGREIFEN

Profifußball-Verband DFL geht unter die Beteiligungsfirmen

Veröffentlicht am 11.10.2018, 14:22
Aktualisiert 11.10.2018, 14:30
© Reuters. President of the German Soccer Federation Rauball listens during a news conference after DFL meeting in Frankfurt

Frankfurt (Reuters) - Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) will sich nicht mehr mit der Organisation des deutschen Profifußballs begnügen.

Der Liga-Verband will sich unter dem Namen "DFL for Equity" ein Portfolio an Unternehmensbeteiligungen in der Medien-, Technologie- und Sportbranche aufbauen, wie DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Donnerstag in Frankfurt sagte. "Andere Ligen haben zehn Anstoßzeiten. Ich hätte lieber zehn erfolgreiche Beteiligungen." Als erstes steigt die DFL mit rund zehn Prozent beim israelischen Start-up Track160 ein. Geld fließt dabei nicht. Die DFL gewährt Track160 im Gegenzug Zugriff auf ihr Know-how, etwa auf ihr riesiges Fußballarchiv.

© Reuters. President of the German Soccer Federation Rauball listens during a news conference after DFL meeting in Frankfurt

"Finanzielle Beteiligungen sind erst einmal nicht unsere erste Priorität", sagte Seifert. Ein ähnliches Modell verfolgt der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1, der sich an jungen Unternehmen beteiligt und diesen im Gegenzug Werbezeiten auf seinen Sendern offerierte. Später könnte sich die DFL allerdings auch mit Finanzinvestoren zusammentun, um Unternehmen zu kaufen, sagte Seifert. Ziel sei es, die Beteiligungen später zu Geld zu machen.

Track160 hat ein auf Künstlicher Intelligenz basierendes System zur 3D-Erfassung von Spielerbewegungen und des Spielballs entwickelt. Dabei kommt Track160 ohne Sensoren und teure Kameras aus - ein Video des Spiels genügt. Die DFL gewährt dem Start-up im Gegenzug unter anderem Zugang zuihrer Spieldatenbank und dem digitalen Fußballarchiv, mit dem Track160 sein Analysesystem weiterentwickeln will.

Die DFL GmbH gehört dem gleichnamigen Verein, in dem die 36 Profifußball-Vereine in Deutschland zusammengeschlossen sind. Über Tochterfirmen produziert sie unter anderem die TV-Bilder der Bundesliga und organisiert Reisen für Mannschaften und Fans.

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.