⌛ Verpasst? Die 13% Rendite von ProPicks im Mai rockte! Schnapp dir jetzt die Top-Aktien für Juni!Aktien anzeigen

Tesla kürzt Belegschaft weltweit um 10 %

Veröffentlicht am 15.04.2024, 12:34
© Reuters.
TSLA
-

Investing.com - Tesla (NASDAQ:TSLA) wird wohl weltweit Tausende von Mitarbeitern entlassen. Ein Bericht von Electreck, gestützt auf eine durchgesickerte E-Mail an alle Mitarbeiter, hat bestätigt, was viele bereits befürchtet hatten: Tesla plant eine drastische Reduzierung seiner Belegschaft um mehr als 10 %.

Die Gerüchteküche um Tesla brodelte bereits seit Monaten, als sich das Unternehmen intern darauf vorbereitete. Manager wurden angewiesen, Schlüsselmitarbeiter zu identifizieren, und einige Mitarbeitervergütungen wurden auf Eis gelegt. Doch erst jetzt, nachdem die interne Mitteilung die Runde gemacht hat, wird das Ausmaß der bevorstehenden Veränderungen deutlich.

Ursprünglich war von einem Stellenabbau von bis zu 20 % die Rede, begleitet von möglichen Änderungen der Produktionspläne für den Cybertruck in der texanischen Gigafactory. Das interne Memo zu den Entlassungen mag zwar weniger dramatisch sein, ist aber dennoch einschneidend.

In der durchgesickerten E-Mail, über die Electreck berichtet, heißt es: "Im Laufe der Jahre sind wir mit mehreren Fabriken rund um den Globus schnell gewachsen. Mit diesem rasanten Wachstum kam es in bestimmten Bereichen zu Überschneidungen von Rollen und Aufgaben. Während wir das Unternehmen auf die nächste Wachstumsphase vorbereiten, ist es äußerst wichtig, jeden Aspekt des Unternehmens auf Kostensenkungen und Produktivitätssteigerungen hin zu überprüfen."

Die Entscheidung, mehr als 10% der Belegschaft zu entlassen, wird als notwendiger Schritt hin zu schlankeren Strukturen und gesteigerter Innovationskraft dargestellt. Musk selbst erklärte in der E-Mail: "Es gibt nichts, was ich mehr hasse, aber es muss getan werden. So werden wir agil, innovativ und bereit für die Zukunft sein".

Zwar sei der genaue Prozentsatz der Entlassungen noch nicht bekannt, aber mehr als 10 % bedeute, dass mindestens 14.000 Beschäftigte den EV-Riesen verlassen werden, so Electreck unter Hinweis auf die Gesamtzahl der Beschäftigten des Unternehmens, die sich auf etwa 140.000 beläuft.

Hinweis: Bereit für eine Revolution in Ihrer Aktienauswahl? Schluss mit mühsamer Recherche und unsicheren Entscheidungen! Tauchen Sie ein in die Welt von ProPicks - unserem KI-gestützten Tool, das für Sie über 80 Top-Aktien jeden Monat auswählt. Seit 2013 haben unsere Picks den S&P um über 1.000 % outperformt. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance, ein Teil des exklusiven ProPicks-Nutzerkreises zu werden und den Markt zu schlagen. Nutzen Sie jetzt unseren exklusiven Rabatt: Geben Sie bei Ihrer Bestellung den Code "PROTRADER" ein und sichern Sie sich zusätzlich 10 % Rabatt auf Jahres- und Zweijahresabos von Pro und Pro+. Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen!

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.