Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

1&1 Drillisch Analyse: Erleichterung bei Investoren – Aktie 7 Prozent im Plus

Von Rafael MüllerAktienmärkte13.06.2019 12:03
de.investing.com/analysis/11-drillisch-analyse-erleichterung-bei-investoren--aktie-7-prozent-im-plus-200430128
1&1 Drillisch Analyse: Erleichterung bei Investoren – Aktie 7 Prozent im Plus
Von Rafael Müller   |  13.06.2019 12:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
DTEGn
-1,70%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VOD
-0,96%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
UTDI
-1,15%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
1U1
-0,59%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
O2Dn
-1,64%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Liebe Trader,

Die Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen ist nach fast drei Monaten beendet. Insgesamt haben die vier Bieter Telekom (DE:DTEGn), Vodafone (LON:VOD), Telefónica (DE:O2Dn) und jetzt neu 1&1 Drillisch (DE:DRIG) für die 41 Frequenzblöcke rund 6,55 Milliarden Euro auf den Tisch gelegt und damit deutlich mehr als zuvor erwartet. Der Newcomer 1&1 Drillisch konnte sich einige der begehrten Frequenzblöcke sichern. Am tiefsten griffen die Platzhirsche Telekom und Vodafone in die Tasche. Aber auch Telefónica Deutschland und die United-Internet-Tochter-Drillisch, die bisher kein eigenes Netz betrieb, konnten sich wertvolle Frequenzblöcke für den Mobilfunkstandard der Zukunft sichern. Die Aktien von Drillisch reagierten bereits im nachbörslichen Handel entsprechend mit deutlichen Kursgewinnen von mehr als 9 Prozent auf das Ende der 5G-Auktion. Drillisch und die Konzernmutter United Internet (DE:UTDI) hatten wegen der voraussichtlich hohen Kosten für den Aufbau des 5G-Netzes während der Auktion bereits eine Dividendenkürzung angekündigt. Aktionäre zeigen sich wieder erleichtert, dass nicht noch weitere Milliardenbeträge fällig werden.

Long-Chance:

Wichtig für einen weiteren Kursanstieg zumindest in den Bereich von 39,11 Euro und damit die Widerstandszone aus dem ersten Quartal dieses Jahres wäre nun ein Kursanstieg mindestens über 31,76 Euro auf Wochenschlussbasis. Insgesamt könnte das aktuelle Momentum sogar Kursgewinne bis an die obere Trendkanalbegrenzung um 44,00 Euro aufwärts führen, dies wird sich allerdings erst am 50-Wochen-Durchschnitt zeigen müssen. Einige Monate an Zeit sollten Anleger für diese Handelsidee aber schon mitbringen. Ein Bruch des langfristigen Aufwärtstrendkanals durch einen Kursabstieg unter 25,00 Euro würde hingegen 1&1 Drillisch enorm unter Druck setzen. Abgaben bis auf die darunter gelegene Unterstützung um 21,14 Euro, darunter sogar auf 16,10 Euro kämen dann nicht mehr überraschend. Dies würde das Wertpapier vermutlich auf Jahre hinweg belasten.

_____________________________________________________________________
Einstieg per Stop-Buy-Order : 31,76 Euro
Kursziel : 39,19 / 44,00 Euro
Stop : < 25,50 Euro
Risikogröße pro CFD : 6,26 Euro
Zeithorizont : 4 - 6 Monate
_____________________________________________________________________

Wochenchart:

Drillisch WO
Drillisch WO

Drillisch AG; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 31,00 Euro; 11:45 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETS.COM - https://www.trading-house.de/markets/

1&1 Drillisch Analyse: Erleichterung bei Investoren – Aktie 7 Prozent im Plus
 

Verwandte Beiträge

1&1 Drillisch Analyse: Erleichterung bei Investoren – Aktie 7 Prozent im Plus

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung