Eilmeldung
Investing Pro 0
Cyber Monday Extended SALE: Bis zu 60 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Diese Aktie gehört auf Ihre Einkaufsliste!

Von Vincent MartinAktienmärkte19.09.2022 05:55
de.investing.com/analysis/diese-aktie-gehort-auf-ihre-einkaufsliste-200476391
Diese Aktie gehört auf Ihre Einkaufsliste!
Von Vincent Martin   |  19.09.2022 05:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
GPS
+1,58%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
WMT
-1,21%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TGT
-5,51%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NKE
-2,32%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
LULU
-1,48%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
DXY
+0,77%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
  • Die Ergebnisse von Lululemon für das 2. Quartal waren angesichts der aktuellen Situation im Einzelhandel erstaunlich
  • Das 2. Quartal sollte Anleger beruhigen, die sich Sorgen über die Auswirkungen der Inflations- und Rezessionsrisiken auf die LULU-Aktie machen
  • Die Bewertung ist hoch, aber wie auch die Produkte von Lululemon ist die Aktie es wert

Es lohnt sich, die beeindruckenden Ergebnisse von Lululemon Athletica (NASDAQ:LULU) für das 2. Quartal im Kontext zu beurteilen.

Ohne jeden Zweifel hat der Einzelhändler für Sportbekleidung die Analystenschätzungen für das abgelaufene Quartal übertroffen und einen Ausblick auf das Gesamtjahr gegeben, der den Konsens der Wall Street übertraf. Aber das ist nicht der wichtigste Aspekt dieser Veröffentlichung.

Beeindruckend ist die Leistung nicht allein im Vergleich zu den Erwartungen, sondern insbesondere zum Rest der Bekleidungsindustrie und zum Einzelhandel insgesamt. Lululemon floriert, während die meisten anderen Unternehmen schwer zu kämpfen haben.

Zum Teil dank einer Kurserholung nach Bekanntgabe der Finanzergebnisse ist LULU zugegebenermaßen nicht gerade billig. Aber die Aktie ist schon seit Jahren nicht mehr wirklich billig, immerhin gehört sie zu den Aktien mit der besten Performance in den letzten zehn Jahren.

Lululemon Wochenchart
Lululemon Wochenchart

Quelle: Investing.com

Der Bekleidungseinzelhandel erlebt schwere Zeiten

Im Jahr 2021 kauften die Verbraucher alles Mögliche, auch Kleidung. Selbst die angeschlagenen Einzelhändler in Einkaufszentren verzeichneten ein starkes Umsatzwachstum. Wichtig ist, dass dies ohne die Preisnachlässe und Werbeaktionen möglich war, die das Umfeld vor der Pandemie geprägt hatten. Infolgedessen stiegen die operativen Margen kräftig an.

Das Jahr 2022 hingegen verlief bisher völlig anders. Mit der Rückkehr zur Normalität sind auch die Ausgaben für Reisen und Erlebnisse wieder gestiegen. Der Flugverkehr in den USA übertraf am Labor Day das Niveau vor der Pandemie. Bei so vielen neuen Sachen, von denen die Schränke überquellen, gibt es einfach viel weniger Bedarf an neuen Kleidungsstücken.

Infolgedessen sind die Umsätze in der gesamten Branche zurückgegangen. Selbst die größten und stärksten Einzelhandelsketten wie Walmart (NYSE:WMT) und Target (NYSE:TGT) mussten mit Überbeständen in Milliardenhöhe kämpfen. Für kleinere, spezialisierte Handelsunternehmen gingen die Gewinne - und in den meisten Fällen auch die Aktienkurse - auf das Niveau der 2010er Jahre zurück.

Erschwerend kommt auch noch der Inflationsdruck hinzu, und das Umfeld für den Einzelhandel ist so schwierig wie seit der Finanzkrise mehr .

Für Lululemon läuft das Geschäft trotzdem

Lululemon bekam all diese Probleme im 2. Quartal jedoch nicht zu spüren. Die vergleichbaren Umsätze in den Filialen stiegen um satte 23 %, obwohl der stärkere US-Dollar die Umsätze um zwei Prozentpunkte drückte. Die bereinigten operativen Margen stiegen leicht an.

In der Mitteilung zu den Zahlen zog Lululemon Vergleiche zum 2. Quartal des Geschäftsjahres 2019. In diesem Dreijahreszeitraum haben sich die Umsätze mehr als verdoppelt. Die Bruttomarge ist angestiegen, und der bereinigte Gewinn je Aktie zog um sagenhafte 135 % an. Zwar stiegen die Lagerbestände stark an, aber die Unternehmensleitung betonte, dass die Bestände für die in der zweiten Jahreshälfte erwarteten Verkäufe angemessen seien.

In jedem anderen Umfeld wäre diese Art von Wachstum beeindruckend. In diesem Umfeld ist es erstaunlich.

Spiegelt sich die Performance im Kurs wider?

Was das Unternehmen selbst betrifft, ist es schwierig, Schwächen zu finden. Es handelt sich um ein Qualitätsunternehmen, das bei den Verbrauchern in aller Welt offensichtlich richtig gut ankommt. (Etwa ein Drittel des Umsatzes in diesem Jahr kommt von außerhalb der USA.) Betriebsmargen von über 20 % gehören zu den höchsten in der Branche und zeigen, dass die Verbraucher bereit sind, für die Qualität von Lululemon mehr zu bezahlen.

Den Wettbewerb lässt Lululemon hier weit hinter sich. Gap Inc. (NYSE:GPS) besitzt die Marke Athleta, dennoch liegen die Umsätze und Gewinnspannen des Unternehmens weit unter denen von Lululemon.

Die einzige wirkliche Frage ist der Kurs der Aktie.

Nach den Prognosen, die eigentlich immer konservativ sind, dürfte Lululemon einen bereinigten Gewinn pro Aktie von etwa 10 USD erzielen. Das entspricht einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 34.

Vor dem Hintergrund des derzeitigen Wachstums erscheint dieser Multiplikator nicht besonders teuer. Für das Gesamtjahr dürfte der Gewinn je Aktie im Vergleich zum Vorjahr um 28 % steigen.

Aber die Kunden von Bekleidungsunternehmen können unbeständig sein. Ein einziger Mode-Fail genügt, um den Umsatz zu schmälern und die Gewinnspannen zu drücken. Eine allmähliche Rückkehr der Menschen in die Büros könnte die Kleidungsstile „Business Professional“ und „Business Casual“ zulasten des „Athleisure“-Angebots von Lululemon stärken. Selbst die Wall Street scheint sich nicht sonderlich für die Aktie begeistern zu können: Das durchschnittliche Kursziel von 381 USD lässt nur ein Renditepotenzial von etwa 11 % in den nächsten 12 Monaten erwarten, und Analysten neigen in der Regel zu übermäßigem Optimismus.

Ein marktbedingter Abverkauf könnte Anlegern einen attraktiveren Preis und ein attraktiveres Ertragspotenzial präsentieren. Aber es ist grundsätzlich schwierig, starke Argumente gegen diese Aktie zu finden. Die langfristige Performance und die Dominanz gegenüber der Konkurrenz lassen vermuten, dass Lululemon noch Jahre mit Wachstum vor sich hat. Der Erfolg im Segment Herrenbekleidung erweitert den Markt des Unternehmens.

Ein guter Vergleich ist zu diesem Zeitpunkt Nike (NYSE:NKE), eine weitere Aktie, die in der Vergangenheit scheinbar zu teuer war. Trotz des starken Kursrückgangs war NKE mit einem Zuwachs von mehr als 1.600 % eine der besten Aktien des Jahrhunderts.

Lululemon hat ein vergleichbares Potenzial, die eigene Kategorie zu dominieren und zu erweitern und dabei beeindruckende Gewinnspannen zu erzielen. Lululemon hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 43 Mrd. USD; die von Nike ist fast viermal so hoch.

Solange Lululemon also weiterhin so hervorragende Leistungen erbringt, hat die Aktie Aufwärtspotenzial.

Disclosure: Vince Martin ist derzeit in keinen hier besprochenen Aktien investiert.

Diese Aktie gehört auf Ihre Einkaufsliste!
 

Verwandte Beiträge

Diese Aktie gehört auf Ihre Einkaufsliste!

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
24.09.2022 9:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Lulu absoluer Schrott!
Tome Styla
Tome Styla 19.09.2022 23:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Nee lass mal
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung