Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Gehören Nike-Aktien in ein modernes Rentenportfolio?

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte14.09.2021 16:33
de.investing.com/analysis/gehoren-nikeaktien-in-ein-modernes-rentenportfolio-200461936
Gehören Nike-Aktien in ein modernes Rentenportfolio?
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  14.09.2021 16:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Wenn Ihr Anlageziel darin besteht, stabile Dividendenerträge zu erzielen, sei es für den Ruhestand oder einfach als Ergänzung zum bestehenden Einkommen, ist es wichtig, Aktien in Ihrem Portfolio zu halten, die stetige Barausschüttungen gewährleisten. Eine beliebte Methode, dieses Ziel zu erreichen, ist die Investition in Dividenden-Wachstumsaktien.

Im derzeitigen Umfeld, in dem viele Arbeitgeber ihre Pensionspläne auslaufen lassen und die Zinsen für sichere Anlagen wie Anleihen extrem niedrig bleiben, ist diese Anlagestrategie vielleicht sogar noch wichtiger geworden. Ein Portfolio aus Dividendenwachstumsaktien kann ein sicheres Einkommen im Ruhestand bieten, das mit der Inflation Schritt halten dürfte.

Darüber hinaus betreiben Unternehmen, die regelmäßige Dividendenerhöhungen vornehmen, in der Regel etablierte und stabile Geschäftsmodelle. Nachhaltige Belohnungen für die Anleger sagen uns auch viel über die langfristige Philosophie des Managements. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die sich um ihren Ruf und ihre Aktionäre kümmern. Sie schätzen auch loyale Investoren.

Vor allem signalisieren regelmäßige Auszahlungen, dass das Unternehmen sein Schicksal selbst in der Hand hat. Das Management eines Unternehmens sieht sehr unprofessionell aus, wenn es die Dividende anhebt, nur um sie nach einigen Quartalen wieder kürzen zu müssen.

Nikes Dividendenstärke

Ein Unternehmen, das all diese Kriterien erfüllt, ist der Sportartikelgigant Nike (NYSE:NKE).

Das durchschnittliche jährliche Dividendenwachstum der letzten fünf Jahre betrug mehr als 10%. Mit einer niedrigen Ausschüttungsquote von knapp 30%, zusammen mit der aktuellen Gewinndynamik der Aktie, hat der in Oregon ansässige Bekleidungs- und Schuhriese noch viel Spielraum, um seine Dividende zu erhöhen.

Nike
Nike

Der Konzern zahlt derzeit vierteljährlich eine Dividende von 0,275 US-Dollar pro Aktie, was beim aktuellen Kurs von 159,52 US-Dollar zum Handelsschluss am Montag einer jährlichen Dividendenrendite von knapp 1% entspricht.

Das mag für viele dividendenorientierte Anleger mager klingen, aber der Prozentsatz sagt nicht alles darüber aus, warum dies eine intelligente Dividendenwette für Langzeit-Portfolios ist. Diese Rendite sieht im Vergleich zu höher verzinsten Aktien auf dem Markt offensichtlich nicht attraktiv aus.

Aber Aktien nur anhand ihrer Renditen zu analysieren, ist kein guter Ansatz. Die besten Dividendenaktien sind diejenigen, deren Auszahlungen regelmäßig und ohne negative Überraschungen steigen. Nike hat seine Ausschüttung 19 Jahre in Folge erhöht, was zeigt, dass das Unternehmen in jeder Phase des Konjunkturzyklus Geld verdienen kann.

Neben Dividendenstabilität entwickelt Nike ständig Innovationen, um mehr Wachstum in seinen Geschäftsbereichen zu erzielen. Während der Pandemie, als viele Einzelhändler gezwungen waren ihre Dividenden auszusetzen, überlebte Nike nicht nur, sondern konnte sich auch schnell an die neuen Marktbedingungen anpassen, zum Beispiel durch die Verlagerung hin zu robusteren Online-Verkäufen, als es seine stationären Filialen aufgrund von Lockdowns schließen musste.

In seinem jüngsten Ausblick prognostizierte Nike, dass der Umsatz in diesem Geschäftsjahr erstmals die 50-Milliarden-Dollar-Marke übersteigen und vom wieder anziehenden Wachstum in Nordamerika und Europa profitieren wird, wo Sportligen und andere Veranstaltungen wieder stattfinden.

Dank einer erheblichen Verbesserung von Nikes Margen durch die Umstellung auf ein kostengünstigeres Online-Verkaufsmodell, sind Analysten auch nach der starken Rallye in diesem Jahr weiter optimistisch in Bezug auf die Aktien dieses Schwergewichts.

Oppenheimer, das ein Kursziel von 195 US-Dollar pro Aktie für Nike stehen hat, schrieb kürzlich in einer Notiz:

"Wir glauben, dass NKE weiteren Spielraum nach oben hat. Aus unserer Sicht beginnen sich die jüngsten Investitionen erst auszuzahlen und der Markt unterschätzt die deutlich verbesserte mittel- bis längerfristige Ertragskraft eines in erster Linie digitalen Geschäftsmodells."

Fazit zur Nike-Aktie

Für Einkommensinvestoren bleibt Nike weiterhin eine der besten Aktien, die man kaufen und in einem modernen Altersvorsorgeportfolio halten kann. Neben seiner soliden Ertragsbilanz befindet sich das Unternehmen zudem in einer starken Wachstumsphase, die weitere Wertzuwächse seiner Aktien bringen dürfte.

Gehören Nike-Aktien in ein modernes Rentenportfolio?
 

Verwandte Beiträge

Gehören Nike-Aktien in ein modernes Rentenportfolio?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung