🚀 KI-Aktien waren im Mai die Überflieger! PRFT legte in nur 16 Tagen um +55 % zu!
Jetzt die Juni-Highflyer sichern!
Schalte jetzt die vollständige Liste frei!

Meta: 200 Milliarden für Aktionäre

Veröffentlicht am 04.02.2024, 13:04
LVMH
-
IBM
-
NFLX
-
META
-

Meta (NASDAQ:META) hat mit seinem Quartalswerk am Donnerstag für ein regelrechtes Kursfeuerwerk gesorgt. Die Aktie legte nach den Zahlen satte 20 % zu und brachte zum Handelsende am Freitag 200 Mrd. USD mehr auf die Börsenwaage. Dabei ist dieser Kursanstieg völlig gerechtfertigt. Denn die Ergebnisse waren schlicht fantastisch.

Nicht nur dass Meta das größte Umsatzwachstum seit knapp drei Jahren meldete (+25 % im Vorjahresvergleich), das Unternehmen verdreifachte auch seinen Nettogewinn und weitete seine operative Marge um über 2.000 Punkte aus. Bei all diesen Kennzahlen wurden die Erwartungen der Wall Street deutlich übertroffen.

Was mir an den Zahlen aber besonders gefällt, ist das anhaltende Nutzerwachstum. Das Unternehmen steigerte seine täglich aktiven Nutzer gegenüber dem Vorjahresquartal um satte 6 % auf 3,07 Mrd. und seine monatlich aktiven Nutzer um 3 % auf 3,07 Mrd.

Und das, obwohl bereits etwa die Hälfte der Weltpopulation mindestens einen Dienst des Social-Media-Giganten nutzt. Gerade die Tatsache, dass die täglich aktiven Nutzer steigen, bedeutet, dass immer mehr Menschen von anderen sozialen Netzwerken zu Meta abwandern. Kein Wunder, das Unternehmen hat mit Reels längst einen erfolgreichen Alternativdienst zu TikTok etabliert und greift nun mit Threads auch den Kurznachrichtendienst X (ehemals Twitter) an. Mittlerweile sollen etwa 160 Mio. Nutzer bei Threads sein. Tendenz steigend.

Und als ob das nicht genug ist, setzte Meta noch einen drauf und steigerte den durchschnittlichen Erlös pro Nutzer um 21 % gegenüber Q4 2022. Dieses Kunststück ist dem Unternehmen bei gleichzeitig sinkenden Ausgaben gelungen. Diese lagen ganze 8 % unter dem Vorjahreswert. Und dafür gibt es mehrere Gründe:

Cashflow Profi Meta verdreifacht Gewinn

Meta ist ein KI-Profiteur

Zum einen hat Meta die Zahl seiner Mitarbeiter gegenüber 2022 um ganze 22 % auf 67.317 gesenkt. Darüber hinaus profitiert das Unternehmen zunehmend von aufstrebenden Geschäftsbereichen wie E-Commerce und Gaming sowie von neuen Kundenschichten aus Asien. Laut Finanzchefin Susan Li investierten chinesische Einzelhändler massiv in Werbung auf Facebook und Instagram. Der Umsatz von chinesischen Werbetreibenden machte 10 % des Gesamtumsatzes und 5 Prozentpunkte des Wachstums aus.

Was die Anleger jedoch besonders aufhorchen ließ, waren die Aussagen von Mark Zuckerberg zum Einsatz der künstlichen Intelligenz (KI). Laut dem Facebook-Chef investiert Meta massiv in künstliche Intelligenz, um seine Recheninfrastruktur auszubauen und größere Arbeitslasten ohne Ausweitung der Mitarbeiterzahl zu bewältigen. Unter anderem greift die KI den Werbetreibenden unter die Arme, um bestimmte Werbeziele präziser zu erreichen und personalisierte Anzeigenkampagnen zu optimieren.

Meta zahlt Dividenden

Ein weiteres Highlight war die Dividendenankündigung des Unternehmens. Bereits am 26. März 2024 wird die erste Quartalsdividende von 50 US-Cent pro Aktie ausgeschüttet. Ich bewerte diese Nachricht sehr positiv. Angesichts der dicken Margen werden die Ausschüttungen für eine effizientere Kapitalallokation sorgen. Zeitgleich öffnet sich Meta für neue Anlegerschichten. Dazu gehören insbesondere Einkommens- und Value-Investoren wie etwa Warren Buffett.

Noch viel Luft

Meta hat brillante Zahlen vorgelegt und notiert zurecht auf einem neuen Allzeithoch. Ich sehe noch Luft nach oben, zumal die Bewertung mit einem erwarteten KGV von 21 noch nicht zu hoch ist.

Meta ist eines von mehreren Unternehmen aus unserem Qualitätsdepot, das herausragende Quartalszahlen präsentierte und kommt dort nach weniger als elf Monaten auf ein Plus von 163 %. Sehr überzeugende Zahlen präsentierten auch die Depotmitglieder IBM (NYSE:IBM) (+55 %), Netflix (NASDAQ:NFLX) (+36 %) und LVMH (EPA:LVMH) (+5 %).

Das Qualitätsdepot kommt seit Auflegung im März 2023 auf eine Rendite von satten 30 % (siehe Chart unten) und ist Teil unseres Börsenbriefs, in welchem auch ein Cashflow-Depot und ein ETF-Depot verwaltet werden. Mehr Informationen zum Börsenbrief findest Du hier.

Wenn Du weiterhin über Meta und andere Tech-Giganten informiert werden möchtest, dann abonniere einfach hier unseren Newsletter.

Hinweis auf Interessenskonflikte

Dieser Beitrag stellt eine Meinung des Autors dar. Der Autor hält Aktien des besprochenen Unternehmens: Meta. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber oder Mitarbeiter beabsichtigen, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu
kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.



Anzeige: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Nur noch für kurze Zeit können Sie von unserem exklusiven Neujahrsangebot profitieren und bis zu 50% Rabatt auf unsere Tools und Funktionen erhalten! InvestingPro bietet Ihnen nicht nur eine Plattform, sondern ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrung auf InvestingPro weiter verbessern werden.

Sichern Sie sich jetzt Ihr InvestingPro-Abo mit unserem unschlagbaren Neujahrsangebot! Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "ProPicks1J" für das 1-Jahres-Abo Pro+ und "ProPicks2J" für das 2-Jahres-Abo zusätzliche 10% Rabatt – insgesamt bis zu 60%! Nutzen Sie InvestingPro – der Schlüssel zu Ihrem Erfolg an der Börse!

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.