Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Netflix-Aktie - jetzt ein guter Kauf?

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte28.01.2022 13:29
de.investing.com/analysis/netflixaktie--jetzt-ein-guter-kauf-200469755
Netflix-Aktie - jetzt ein guter Kauf?
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  28.01.2022 13:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die Mischung aus ausgeprägter Risikoaversion und weit verbreiteter Befürchtung, dass die Aktien von „Stay-at-Home“-Unternehmen ihren Höhepunkt erreicht haben könnten, fordert einen hohen Tribut von Netflix (NASDAQ:NFLX).

Seit Jahresbeginn ist die Marktkapitalisierung des Unterhaltungsgiganten aus Los Gatos im US-Bundesstaat Kalifornien um mehr als 40 % gesunken. Damit ist Netflix der zweitschlechteste Performer im NASDAQ 100-Index. Seit dem Erreichen eines Rekordhochs von 700,99 USD am 17. November ist die Aktie um etwa 45 % eingebrochen und schloss am Dienstag bei 386,70 USD.

Netflix Wochen-Chart
Netflix Wochen-Chart

Der Einbruch der Netflix-Aktien beschleunigte sich, als der Streaming-Gigant letzte Woche seine neueste Bilanz vorgelegt hatte, die zeigte, dass sich das Abonnentenwachstum merklich abgekühlt hat. Genau wie es die Analysten erwartet hatten. Im Vergleich zu vier Millionen Neu-Abonennten im Vorjahreszeitraum rechnet Netflix für das laufende Quartal nur noch mit 2,5 Millionen Neu-Abonnenten.

Außerdem verfehlte das Unternehmen seine Abonnentenschätzung für das 4. Quartal mit 8,3 Millionen Neu-Abonnenten knapp. Zu Quartalsbeginn hatte die Unternehmensführung 8,5 Millionen Neukunden prognostiziert.

Wir sind dennoch davon überzeugt, dass diese drastische Kurskorrektur einen großartigen Einstiegspunkt für Anleger bietet, die daran interessiert sind, die beste Streaming-Entertainment-Aktie zu einem wesentlich niedrigeren Preis zu kaufen.

Ein herausragendes Unternehmen

Die Kursschwäche nach der Gewinnmitteilung ist für Netflix-Anleger nichts Neues mehr. Laut Daten von Bloomberg sind die Aktien am Tag nach einem Quartalsbericht in den letzten 12 Quartalen nur zweimal gestiegen, das letzte Quartal ausgenommen.

Aber Netflix hat sich oftmals wesentlich stärker von den Kurseinbrüchen zurückgemeldet, auch dank seiner überlegenen Inhalte und Technologien. Kluge Anleger scharren bereits mit den Hufen, um von dieser massiven Abwärtsbewegung zu profitieren.

Bill Ackman von Pershing Square (NYSE:SQ) hat diese Woche mehr als 3,1 Millionen Aktien von Netflix gekauft und ist damit einer der Top-20-Aktionäre. Über Twitter ließ er verlauten, dass der erhebliche Kurseinbruch von Netflix durch die jüngste Marktvolatilität weiter verschärft wurde.

„Ich bewundere Reed Hastings und das bemerkenswerte Unternehmen, das er und sein Team aufgebaut haben, seit langem. Wir freuen uns, dass uns der Markt diese Chance bietet.“

Benchmark Co. meinte ebenfalls, dass der Ausverkauf von Netflix übertrieben erscheine.

Was Netflix zu einem guten Buy-on-the-Dip-Kandidaten macht, ist die wachsende Liste an Originals. So hat Netflix im vergangenen Jahr etwa 17 Mrd. USD für Originalinhalte ausgegeben, ein Anstieg von 40 % gegenüber dem Vorjahr.

Für das laufende Quartal bietet Netflix ein starkes Angebot von Filmen und Serien an, darunter neue Staffeln von The Witcher, You, Bridgerton, einem seiner größten Hits, und The Adam Project, einem mit Spannung erwarteten Zeitreise-Film mit Ryan Reynolds und Jennifer Garner in den Hauptrollen.

Während Netflix enorme Summen für neue Inhalte ausgibt, hat es seine Marge von 7,2 % im Jahr 2017 auf 18,3 % im Jahr 2020 und 21 % im Jahr 2021 ausgebaut.

Eine weitere positive Entwicklung, die langfristige Anleger berücksichtigen sollten, ist, dass Netflix nicht auf Schulden angewiesen ist, um sein Wachstum voranzutreiben. Nach Jahren der Kreditaufnahme zur Finanzierung der Produktion sagte das Unternehmen, dass es keine externe Finanzierung mehr für das Tagesgeschäft brauchen werde.

Fazit

Die Netflix-Aktie ist nach ihrem jüngsten Einbruch, der unserer Meinung nach viel zu übertrieben war, zu einem attraktiven Kauf geworden. Nachdem das Unternehmen seine Liquiditäts- und Wettbewerbsposition während des Pandemie-Booms gefestigt hat, ist es hervorragend positioniert, um wieder weiter zu wachsen.

Netflix-Aktie - jetzt ein guter Kauf?
 

Verwandte Beiträge

Netflix-Aktie - jetzt ein guter Kauf?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Marco Grabow
Marco Grabow 31.01.2022 19:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Alles was wir jetzt bei Netflix sehen ist eine künstlich hochgejubelte Rally, da steckt keine wirkliche fundamentale Substanz hinter...
broker man
broker man 30.01.2022 11:32
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Disney wird hier als Konkurrent nicht erwähnt, die Preispolitik wird hier beim Kunden entscheiden
Manuel Kaufmann
Manuel Kaufmann 29.01.2022 9:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
👍🏼
Christia nK
ChristianK 28.01.2022 17:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Vielen Dank für den Artikel
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung