Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Rivian – Größter Börsengang des Jahres steht an

Von Feingold Research (Nicolas Saurenz)Aktienmärkte10.11.2021 12:26
de.investing.com/analysis/rivian--groster-borsengang-des-jahres-steht-an-200465555
Rivian – Größter Börsengang des Jahres steht an
Von Feingold Research (Nicolas Saurenz)   |  10.11.2021 12:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Mit dem Börsengang von Rivian (NASDAQ:RIVN) schreibt die Story Elektromobilität heute ein weiteres Kapitel an der Börse. Nach zweimaliger Erhöhung des Ausgabepreises und einer angestrebten Marktkapitalisierung von über 76 Milliarden Dollar schafft es der Tesla-Konkurrent nun mit dem größten Börsengang des Jahres in die Schlagzeilen. Klingt viel, mutet aber in Relation zum Branchenprimus Tesla (NASDAQ:TSLA) mit einem Börsenwert von über einer Billion Dollar auf den ersten Blick sehr wenig an. Nicht aber, wenn man dazu traditionelle Autobauer wie BMW (DE:BMWG), Ford (NYSE:F), Stellantis, Honda (NYSE:HMC) und Hyundai (KS:005380) ins Verhältnis setzt, die allesamt weniger wert sind. Wir stellen den Marktkommentar von Jürgen Molnar, Marktstratege bei RoboMarkets, vor. 

Zahlen wie diese zeigen, dass das Thema Elektromobilität wohl eines der derzeit spannendsten für Anleger ist. Für Rivian spricht trotz der hohen Bewertung, dass das Unternehmen bereits einen Großauftrag zur Produktion für Lieferwagen für einen seiner mächtigen Geldgeber in der Tasche hat, dem Onlinehändler Amazon (NASDAQ:AMZN). Zudem kooperiert das Unternehmen mit Ford Motors. Sollte die Aktie von Rivian nur ansatzweise so erfolgreich werden wie die von Tesla, könnte dies nicht nur der größte Börsengang des Jahres, sondern aus Investorensicht auch eine Überlegung wert sein.

Innerhalb der laufenden Berichtssaison folgen heute und morgen zwei Unternehmen, denen man besondere Aufmerksamkeit schenken sollte. Der Batteriehersteller Varta (DE:VAR1), der seine Zahlen morgen vorlegen wird und Infineon (DE:IFXGn), die diese heute veröffentlichen. Infineon ist vermutlich das deutsche Unternehmen, welches von der Chipkrise am meisten profitieren konnte. Durch das knappe Angebot konnten höhere Preise durchgesetzt werden, was sich auch im Gewinn bemerkbar machen sollte. Die Aktie hat bereits einen starken Anstieg hinter sich und ist eigentlich überfällig für eine Korrektur. Noch besser als ohnehin schon erwartete Zahlen könnten allerdings die Rally erneut befeuern.

Varta hingegen wird deshalb interessant, da hier die Meinungen der Analysten zum abgelaufenen Quartal weit auseinander gehen. Einige rechnen mit positiven drei Monaten, andere wiederum gehen gerade nach der jüngsten Senkung der Umsatzprognose davon aus, dass auch das dritte Quartal schlechter ausfällt. Die Aktie selbst kam zuletzt stark unter Druck und kann somit frische, positive Nachrichten gut gebrauchen.

Rivian – Größter Börsengang des Jahres steht an
 

Verwandte Beiträge

Rivian – Größter Börsengang des Jahres steht an

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Di Stefano Nicola
Di Stefano Nicola 10.11.2021 14:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ist der Börsen Gang heute von Rivian also um 15.30?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung