Eilmeldung
Investing Pro 0
Black Friday SALE: Bis zu 54 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 7. April 2021

Von apano GmbHMarktüberblick07.04.2021 12:07
de.investing.com/analysis/taglicher-kommentar-der-apanofondsberater--7-april-2021-200452113
Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 7. April 2021
Von apano GmbH   |  07.04.2021 12:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
BARC
-0,23%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SAMEq
-2,25%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Die Republikaner werden voraussichtlich massive Abstriche beim US-Infrastrukturpaket fordern. Einigkeit besteht hingegen offenbar bei den „,klassischen“ Elementen (Straßen, Brücken, Wasser). Zudem könnten die Demokraten auf den legalen Trick zurück greifen, das Paket in den Haushalt einzubinden, wo dann ihre Mehrheit ausreichen würde. Das Thema der Finanzierung findet an den Börsen zunehmend Beachtung. Barclays (LON:BARC) hat errechnet, dass die höhere Unternehmensbesteuerung den S&P-Gewinn 2022 um 8% reduzieren würde. Auch andere Steuerthemen – globale Mindeststeuer und Digitalsteuer – könnten die Börsenrallye abbremsen. Heute warten die Investoren auf den Report der März FED-Sitzung. Wird anschließend der US-Anleihemarkt seine seit Monatsbeginn entspannte Tendenz fortsetzen? Zudem ist es wieder soweit - die neue Berichtssaison startet. Die Ansprüche sind hoch: das Schwergewicht Samsung (F:SAMEq) Electronics erwartet einen 44% Gewinnanstieg, so wie von den Analysten prognostiziert. Die Aktie notiert in Seoul heute 0,2% leichter. Chinas Börsen heute lustlos. Der Auslandsanteil an chinesischen Aktien ist laut Bloomberg 2020 um 62% gestiegen auf ca. 520 Mrd USD. Zudem erwarben sie Anleihen für ca. 500 Mrd USD (+47%) und im Januar/Februar erneut für 53 Mrd USD. Chinas Führung macht sich Gedanken, was passiert, wenn sich die Rahmenbedingungen verschlechtern. Die Kapitalflüsse könnten sich umdrehen – keine Fiktion, sondern bittere Erfahrung aus 2015. Das mag ein Grund sein, warum seit Wochen die Regulierer vor „hot money“ und „Assetblasen“ warnen und warum die Banken jetzt angehalten werden, bei Kreditvergaben restriktiv zu sein. Ein weiteres Argument des Kursrückgangs könnten die aktuellen geopolitischen Spannungen sein. Taiwans Außenminister äußerte sich heute früh genauso besorgt wie entschlossen. Auch der schwache Rubel fällt auf. Das dürfte an der Verunsicherung wegen des russischen Militäraufgebots nahe der Ostukraine liegen. Der IWF hat seine globale 2021er Wachstumsschätzung von 5,5 auf 6% hoch revidiert, insbesondere wegen des rapide verbesserten Ausblicks für die USA. Der kombinierte IHS Markit Einkaufsmanagerindex für März zeigt auf, dass in der Eurozone die Geschäftsaktivität nun wieder auf Wachstumskurs ist: 53,2 nach 48,8 im Februar. Erwartet worden war 52,5. Die Komponente der „Zukunftserwartung“ ist auf optimistischen 67,9. Laut IHS Markit ein Beweis, „dass Firmen und Kunden bessere Zeiten erwarten und inzwischen gelernt haben, mit dem Virus zu leben“.

Mit dem apano-Stimmungsindex berechnet apano Investments seit 2012 täglich die globale Marktstimmung und steuert damit u.a. die hauseigenen Investmentfonds „apano HI Strategie 1“ und „apano Global Systematik“.

1
1

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 7. April 2021
 

Verwandte Beiträge

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 7. April 2021

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung