Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Ölpreis setzt Anstieg ungebremst fort

Rohstoffe & Futures18.01.2022 07:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Von Gina Lee 

Investing.com - Der Ölpreis hat am Dienstagmorgen in Europa weiter zugelegt und reagierte damit auf mehrere Drohnenangriffe der jemenitischen Houthi-Rebellen auf die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE).

Der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent kletterte bis 07:29 Uhr MEZ um 1,61 % auf 87,87 Dollar. So teuer war Nordseeöl zuletzt im Oktober 2014. Das Pendant aus den USA stieg um 1,91 % auf 84,83 Dollar und näherte sich damit seinem höchsten Stand seit mehr als drei Monaten (84,78 Dollar).

"Neben den Anzeichen für eine angespannte Versorgungslage am Ölmarkt kommen nun auch noch geopolitische Spannungen hinzu", so die Analysten der ANZ in einer Notiz.

Bei den Anschlägen am Rande der VAE-Hauptstadt Abu Dhabi kam es zu Explosionen und Bränden, bei denen drei Menschen ums Leben kamen. Sie lösten Befürchtungen über mögliche Versorgungsunterbrechungen sowie eine Eskalation des Konflikts zwischen der mit dem Iran nahestehenden Rebellengruppe und einem von Saudi-Arabien angeführten Militärbündnis.

Die schiitischen Huthi-Rebellen warnten vor weiteren möglichen Angriffen auf Einrichtungen der VAE, woraufhin das Königreich erklärte, es behalte sich das Recht vor, "auf diese terroristischen Angriffe zu reagieren".

Die Abu Dhabi National Oil Company hat nach einem Zwischenfall in ihrem Treibstoffdepot in Mussafah Notfallpläne aktiviert, um die reibungslose Versorgung lokaler und internationaler Kunden zu gewährleisten.

Unterstützt werden die Ölpreise nach Ansicht der CommSec-Analysten auch durch die kühleren Temperaturen in der nördlichen Hemisphäre, die den Bedarf an Heizstoffen in die Höhe treiben.

Andere Analysten verwiesen darauf, dass sich die angespannte Versorgungslage voraussichtlich nicht verbessern werde, weil einige Erzeuger der Organisation erdölexportierender Länder und ihrer Verbündeten (OPEC+) Schwierigkeiten hätten, ihre erlaubten Förderkapazitäten zu erreichen. Der Ölverbund hatte sich auf seiner letzten Sitzung am 4. Januar darauf geeinigt, die Fördermenge wie geplant jeden Monat um 400.000 Barrel täglich zu erhöhen.

"Das sollte den Ölpreis weiter stützen und das Gerede über dreistellige Preise befeuern", sagte OANDA-Analyst Craig Erlam der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Ölhändler warten nun auf die vom American Petroleum Institute veröffentlichten US-Lagerbestandszahlen.

Ölpreis setzt Anstieg ungebremst fort
 

Verwandte Beiträge

Ölpreise legen etwas zu
Ölpreise legen etwas zu Von dpa-AFX - 23.05.2022

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Montag etwas zugelegt. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 113,09 US-Dollar. Das waren 54 Cent mehr als...

Ölpreise legen zu
Ölpreise legen zu Von dpa-AFX - 23.05.2022

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind zu Beginn der neuen Handelswoche gestiegen. Am Montag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent im Mittagshandel 113,86...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Marco Grabow
Marco Grabow 18.01.2022 7:58
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Frage mich was die wohl für Schwierigkeiten haben, finden wohl die Taste zum einschalten nicht...🤔 Alles nur Preis treiberei mehr ist das nicht...
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung