Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Bitcoin knackt alten Rekord – und nun?

Krypto20.10.2021 11:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com – Wie von vielen erwartet, hat der Bitcoin gestern mit der Einführung des ersten auf Bitcoin-Futures basierenden ETF, dem ProShares Bitcoin Strategy ETF (NYSE:BITO), ein neues Allzeithoch erzielt.

Auf der Handelsplattform Bitfinex erreichte der BTC/USD sein Rekordhoch bei 64.418 Dollar und lag damit nur wenige Dollar über dem bisherigen Höchststand von 64.374 Dollar, der am 14. April verzeichnet wurde.

Der Start des Bitcoin-ETF von ProShares war mit einem Volumen von über 1 Milliarde Dollar am ersten Handelstag ein Erfolg und damit einer der erfolgreichsten ETF-Starts in der Geschichte.

Apropos, Matt Hougan, Chief Investment Officer von Bitwise Asset Management, sagte gegenüber Coindesk, dass die starke Performance am ersten Tag „darauf hindeutet, dass es eine große Menge an Kapital gibt, das immer noch vom Kryptowährungsmarkt ausgeschlossen ist. Dieser Markt ist zu schwer zugänglich.“

Und obwohl der ETF selbst die Nachfrage nach Bitcoins nicht ankurbeln wird, da er auf Terminkontrakten und nicht auf dem direkten Besitz von Bitcoin basiert, werden viele der ETF-Händler den Bitcoin direkt kaufen. Ihnen geht es um Absicherung und Arbitrage.

Es muss jedoch auch gesagt werden, dass die Reaktion von Bitcoin bisher gelinde gesagt zurückhaltend ausgefallen ist. Der neue Höchststand von gestern Abend basierte auf einer eher zögerlichen Bewegung. Die Händler trauten sich nicht wirklich die Marke von 65.000 Dollar zu testen.

Andererseits hat der Bitcoin keine Korrektur begonnen und hält sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels über 64.000 Dollar.

Am heutigen Mittwoch wird der Bitcoin genau beobachtet, da viele Analysten davor gewarnt haben, dass auf die wahrscheinlichen neuen Höchststände nach der Einführung des ProShares-ETFs möglicherweise eine heftige Korrektur folgt.

Solche Szenarien waren bereits mindestens zweimal in der Geschichte der Kryptowährung zu beobachten. In Erwartung eines großen Ereignisses stieg der BTC, um dann nach der Bestätigung des Ereignisses wieder abzustürzen, wobei der Markt die Nachricht „verkaufte“, nachdem er das Gerücht „gekauft“ hatte.

Dies geschah 2017 mit der Einführung von CME Bitcoin-Futures und dieses Jahr mit dem Börsengang von Coinbase (NASDAQ:COIN).

BTC/USD technische Kursmarken

Aus charttechnischer Sicht liegt die erste wichtige Unterstützung für den Bitcoin im Bereich der 64.000 Dollar, gefolgt von einem möglichen Rückschlag auf 61.000 Dollar oder sogar 60.000 Dollar, bevor das Tief von letzter Woche bei 59.000 Dollar die letzte Rettung ist.

Auf der anderen Seite bieten das Hoch von gestern Abend und die 65.000 Dollar-Marke die ersten potenziellen Widerstände, die es zu beachten gilt.

Bitcoin knackt alten Rekord – und nun?
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
SU Harry
SU Harry 20.10.2021 20:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
64.9k war altes ath an binance
Florian Segi
Florian Segi 20.10.2021 15:04
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Und nun steigen folglich endlich Werte wie Neptune Digital Assets
Andreas Erbe
AEHighC 20.10.2021 12:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich gehe erst einmal von einem starken Anstieg aus. Das Zeigen mir die Charts anhand der vorliegenden Daten sofern die 65 k geknackt werden.
Max Müller
Max Müller 20.10.2021 11:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich gehe klar von einer starken Korrektur aus, egal wie hoch der Kurs jetzt noch geht. Meine persönliche Korrektur ist noch nicht vorbei. Und das die B Welle über das alte Hoch geht wäre auch keine Überraschung. Gibt es bei den Indices auch häufiger.
Pebblez Bee
Pebblez Bee 20.10.2021 11:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das ATH liegt bei coinmarketcap 64863,10$ was denn nu?
Pebblez Bee
Pebblez Bee 20.10.2021 11:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
sorry Max, das sollte keine Antwort auf dich sein
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung