Eilmeldung
Investing Pro 0
Cyber Monday Extended SALE: Bis zu 60 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Terra: Will Do Kwon mit BTC im Wert von 66 Millionen Dollar verschwinden?

Krypto 27.09.2022 14:11
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
LUNC/...
-0,35%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Bereits vor einigen Monaten beschlossen die Regulierungsbehörden in Südkorea und den USA, dass man den Zusammenbruch der Terra-Blockchain gemeinsam aufklären wird. Der Terra-Gründer Do Kwon könnte sicherlich einiges dazu beitragen die offenen Fragen der Behörden zu klären, aber dieser setzte sich unmittelbar nach dem Fiasko nach Singapur ab.

Die Staatsanwaltschaft Südkoreas erließ einen Haftbefehl gegen Do Kwon, denn die Behörde sieht es als erwiesen an, dass es Verstöße gegen das Wertpapiergesetz gegeben hat. Während Singapur verlauten ließ, dass sich Do Kwon nicht mehr auf dem Territorium des Landes befindet, ersuchte Südkorea Interpol um Hilfe.

Kurz nachdem Interpol einen internationalen Haftbefehl gegen Do Kwon verhängt hatte, scheint der Terra-Gründer 3.313 BTC im Wert von mehr als 66 Millionen Dollar an zwei Kryptowährungsbörsen überwiesen zu haben, wie CoinDesk Korea berichtete:

„Die Wallet der Luna Foundation Guard (LFG) wurde am 15. September auf Binance, der weltweit größten Börse für virtuelle Vermögenswerte, erstellt. Von hier aus kam es zu einem Transfer von 3313 BTC an Wallets von Kucoin und OKX.“

Do Kwon, der von sich selbst auf Twitter (NYSE:TWTR) behauptet, nicht auf der Flucht zu sein, scheint keine Ambitionen zu haben, sich den Behörden freiwillig zu stellen.

Von Marco Oehrl

Lesen Sie auch:

Terra: Will Do Kwon mit BTC im Wert von 66 Millionen Dollar verschwinden?
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
werner ritz
werner ritz 27.09.2022 22:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Viele haben wegen dem Gauner viel Geld verloren. Soll in der Teufel holen und typisch für solche Betrüger ist sich mir einer fetten Beute davon zumachen. Irgendwann wird der A.... sein Fett abkriegen.
Tristana AD
Tristana AD 27.09.2022 17:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der wird alles tun, das er nicht gefunden wird. Der weiss genau, was er tut.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung