Insider-Daten freischalten: Bis zu 50% Rabatt auf InvestingProJETZT ZUGREIFEN

Aktien Frankfurt: US-Inflationsdaten erwischen Anleger auf dem falschen Fuß

Veröffentlicht am 10.04.2024, 14:58
Aktualisiert 10.04.2024, 15:00
© Reuters.
DE40
-
STOXX50
-
NAFG
-
AIXGn
-
MTXGn
-
FGBL
-
MDAXI
-
SDAXI
-
GREX
-
ZALG
-
BNPP
-
DHER
-
AG1G
-

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anfangs noch optimistischen Anleger haben am Mittwoch nach US-Inflationsdaten das Nachsehen gehabt. Die Teuerung in den USA fiel etwas höher aus als gedacht. Erwartungen an bald sinkende Zinsen bekamen damit abermals einen Dämpfer.

Der Leitindex Dax gab seine Gewinne ab. Er notierte zuletzt mit minus 0,13 Prozent auf 18 052,93 Zähler unter der 21-Tage-Linie, die Hinweise auf den kurzfristigen Trend gibt und derzeit bei 18 151 Punkten verläuft. Für den MDax der mittelgroßen Börsenwerte ging es um 0,17 Prozent auf 26 947,33 Zähler runter. Der EuroStoxx 50 , Leitindex der Eurozone, sank um 0,3 Prozent.

MTU (ETR:MTXGn) lagen im Dax auf dem letzten Platz mit minus 2,4 Prozent. Mit Blick auf die Zahlen des Triebwerkbauers für das erste Quartal sind Marktteilnehmer skeptisch.

Einige Aktien aus dem Online-Handel waren gefragt: Zalando (ETR:ZALG) gewannen im Dax 1,5 Prozent, Delivery Hero (ETR:DHER) im MDax 3,2 Prozent. Auto1 (ETR:AG1G) legten im Nebenwerteindex SDax um fünf Prozent zu.

Die Titel des Spezialanlagenbauers Aixtron (ETR:AIXGn) verloren mehr als vier Prozent, nachdem die Bank Exane BNP Paribas (ETR:BNPP) das Votum um zwei Stufen auf "Underperform" gesenkt hatte. Eine Kaufempfehlung von Metzler für Aurubis (ETR:NAFG) trieb hingegen die Aktien des Kupferkonzerns um 5,6 Prozent nach oben.

Der Euro sackte nach den Verbraucherpreisen aus den USA ab. Zuletzt kostete er 1,0784 ZS-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,0867 Dollar festgesetzt. Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 2,45 Prozent am Vortag auf 2,40 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,24 Prozent auf 125,18 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,39 Prozent auf 132,02 Zähler.


In eigener Sache: Bereit für eine Revolution in Ihrer Aktienauswahl? Schluss mit mühsamer Recherche und unsicheren Entscheidungen! Tauchen Sie ein in die Welt von ProPicks - unserem KI-gestützten Tool, das für Sie über 80 Top-Aktien jeden Monat auswählt. Seit 2013 haben unsere Picks den S&P um über 1.000 % outperformt. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance, ein Teil des exklusiven ProPicks-Nutzerkreises zu werden und den Markt zu schlagen. Nutzen Sie jetzt unseren exklusiven Rabatt: Geben Sie bei Ihrer Bestellung den Code "PROTRADER" ein und sichern Sie sich zusätzlich 10 % Rabatt auf Jahres- und Zweijahresabos von Pro und Pro+. Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.