Sei dabei: Jeden Monat kopieren +750.000 Anleger die besten Aktienpicks der Profis!Gratis anmelden

'WSJ': Intel holt für Chipfabrik Finanzinvestor ins Boot

Veröffentlicht am 13.05.2024, 14:29
© Reuters.
INTC
-
KKR
-
BAM
-

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Chipkonzern Intel (NASDAQ:INTC) holt sich für den Bau einer Fabrik in Irland einem Zeitungsbericht zufolge einen Finanzinvestor an Bord. So soll ein Investmentvehikel von Apollo mehr als elf Milliarden US-Dollar (10,2 Mrd Euro) bereitstellen, wie das "Wall Street Journal" (WSJ) am Montag unter Berufung auf mit der Transaktion vertraute Personen berichtete. Eine Einigung könnte in den kommenden Wochen erfolgen. An der Finanzierung sollen dem Vernehmen nach auch andere Investmentfirmen wie KKR (NYSE:KKR) und der Infrastrukturinvestor Stonepeak interessiert gewesen sein, bevor Apollo als Favorit ausgewählt worden sei, hieß es.

Intel steckt derzeit viel Geld in den Ausbau seiner Kapazitäten. Finanzierungspartner zu finden ist daher für den Chipkonzern von entscheidender Bedeutung, denn der Bau von Fabriken ist teuer - eine hochmoderne Produktionsstätte kann schon einmal bis zu 20 Milliarden Dollar kosten. Vor zwei Jahren hatte sich der US-Konzern in einem ähnlichen Deal im Volumen von 30 Milliarden Dollar den Investor Brookfield Asset Management (TSX:BAM) ins Boot geholt. Intel hatte damals 51 Prozent der Kosten für Fabriken in Arizona und die Mehrheit an dem Vehikel übernommen, das die Produktionsstätten halten wird.


Anzeige: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Für weniger als 8 Euro im Monat erwartet Sie ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrungen mit InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "ProTrader" zusätzliche 10% auf das 2-Jahrespaket. Jetzt zugreifen!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.