Sichern Sie sich 40% Rabatt
⚠ Aufgepasst! Die Berichtssaison ist da und wir haben die Aktien, die gerade abheben!
+19,7% seit Jahresstart - steig ein für den ultimativen Höhenflug!
Liste freischalten

AKTIEN IM FOKUS: Enttäuschende H&M-Zahlen belasten Modebranche

Veröffentlicht am 31.01.2024, 13:09
Aktualisiert 31.01.2024, 13:15
© Reuters.

STOCKHOLM/LONDON/MADRID/FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein schwacher Quartalsbericht von Hennes & Mauritz (ETR:HEMS) (H&M (ST:HMb) ) hat am Mittwoch die Mode- und Einzelhandelsbranche belastet. Wegen ungünstiger Wetterbedingungen erlitten die Schweden einen währungsbereinigten Umsatzrückgang. Zudem blieb das Ergebniswachstum ebenso hinter den Analystenerwartungen zurück wie die stagnierende Dividende. Dazu bekommt das Unternehmen mit Daniel Ervér einen neuen Chef. Seine Vorgängerin Helena Helmersson verlässt H&M nach vier Jahren an der Spitze.

Nach einem mehr als elfprozentigen Kursrutsch büßten die H&M-Titel um die Mittagszeit in Stockholm noch 9,5 Prozent ein. Für den europäischen Einzelhandelsindex stand ein Minus von 1,6 Prozent zu Buche - damit war er größter Verlierer im marktbreiten Stoxx Europe 600 .

Beim spanischen H&M-Konkurrenten Inditex (BME:ITX) hielt sich der Kursrückgang mit 0,2 Prozent in Grenzen. In London verbilligten sich die Titel von Boohoo (LON:BOOH) , Asos (LON:ASOS) und der Primark-Mutter AB Foods um bis zu 1,2 Prozent.

Die im MDax notierten Anteilsscheine von Hugo Boss (ETR:BOSSn) verloren 1,1 Prozent. Im Dax ging es für Zalando (ETR:ZALG) um 1,7 Prozent nach unten.

Analysten betonten in ihren Kommentaren vor allem die schwache operative Ergebnisentwicklung von H&M. Angesichts der aktuell durchwachsenen Geschäftsentwicklung sei das Ziel einer Ebit-Marge von zehn Prozent im Geschäftsjahr 2023/24 ambitioniert, schrieb James Grzinic vom US-Analysehaus Jefferies.


Anzeige: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Nur noch für kurze Zeit können Sie von unserem exklusiven Neujahrsangebot profitieren und bis zu 50% Rabatt auf unsere Tools und Funktionen erhalten! InvestingPro bietet Ihnen nicht nur eine Plattform, sondern ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrung auf InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "ProPicks1J" für das 1-Jahres-Abo Pro+ und "ProPicks2J" für das 2-Jahres-Abo zusätzliche 10% Rabatt – insgesamt bis zu 60%!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.