Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚀 Q1 war krass! Sechs Aktien stiegen um +25%! Q2 wird noch besser - entdecke die Gewinner!Liste freischalten

Goldman Sachs schickt Warnsignal: Diese 5 KI-Aktien bewegen sich auf dünnem Eis

Veröffentlicht am 12.02.2024, 12:25
Aktualisiert 12.02.2024, 12:25

Investing.com - Die Faszination für künstliche Intelligenz hat die Finanzmärkte in den letzten Monaten fest im Griff gehabt. Doch wie eine Warnung von Goldman Sachs (NYSE:GS) nun verdeutlicht, könnten einige der Aktien, die vom KI-Hype übermäßig profitieren, bereits an einem Scheideweg stehen.

Die US-Investmentbank warnt davor, dass die Kurse einiger Unternehmen, die im KI-Bereich unterwegs sind, möglicherweise überhitzt sind. Das könnte zu einer erhöhten Volatilität führen und das Risiko einer starken Kurskorrektur erhöhen, sollte das Vertrauen in die Zukunftsaussichten dieser Aktien schwinden.

Die Identifizierung dieser überlaufenen Trades gestaltet sich laut Goldman Sachs als besonders knifflig. Gerade bei so tiefgreifenden technologischen Innovationen könnten hohe Bewertungen länger bestehen bleiben, als viele Marktbeobachter vermuten.

Um die überhitzten Unternehmen zu erkennen, hat Goldman Sachs verschiedene Messgrößen herangezogen. Dazu gehören unter anderem die Analyse von Optionsdaten, das Verhalten des Retail-Handels, das Short-Interesse sowie die Bewertungsentwicklung im Vergleich zu den Gewinnrevisionen und den internen Kurszielen von Goldman Sachs.

Unter den Papieren, die als besonders überlaufen gelten, finden sich bekannte Namen wie Autodesk, Arista Networks und Advanced Micro Devices.

Autodesk (NASDAQ:ADSK) wird von Goldman Sachs als besonders gefährdet eingestuft. Die Aktien des Design-Software-Unternehmens sind in diesem Jahr bereits um 12 % gestiegen. Doch das Kursziel der US-Bank deutet auf eine Korrektur um satte 33 % hin. InvestingPro, das hauseigene Analysetool von Investing.com, schätzt den inneren Wert der Aktie auf rund 242 Dollar, also rund 9 % unter dem aktuellen Kurs.

Autodesk

Auch Arista Networks (NYSE:ANET), ein Anbieter von Netzwerkausrüstung, hat die Aufmerksamkeit der "Goldmänner" auf sich gezogen. Über 28 % hat die Aktie seit Jahresbeginn zugelegt. Arista investiert verstärkt in KI und Rechenzentren. Daraus könnte sich ein mehrjähriger Wachstumsschub ergeben. Dennoch sehen die Experten von Goldman Sachs bei den aktuellen Kursen kaum noch Spielraum nach oben. Diese Einschätzung deckt sich mit der von InvestingPro, das aus 12 Finanzmodellen einen fairen Wert für Arista von 195 Dollar ermittelt hat, rund 31 % unter dem aktuellen Kurs.

Arista Network

Ebenfalls auf der Goldman-Liste steht der Cybersecurity-Spezialist CrowdStrike (NASDAQ:CRWD). Die US-Bank hält die Aktie mittlerweile für überbewertet. Das Kursziel bestätigt diese Einschätzung: Es liegt rund 32 % unter dem aktuellen Kurs von CrowdStrike. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt InvestingPro, das den fairen Wert von CrowdStrike auf 201,44 Dollar taxiert, was einem Abschlagspotenzial von etwa 39 % gegenüber dem aktuellen Kurs entspräche.

CrowdStrike

Vertiv (NYSE:VRT) und Advanced Micro Devices (NASDAQ:AMD) komplettieren die Top 5 der am stärksten überlaufenen Aktien.

Hinweis: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Für weniger als 8 Euro im Monat erwartet Sie ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrungen mit InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "ProTrader“ zusätzliche 10% Rabatt für die 1- und 2-Jahrespakete. Jetzt zugreifen!

Aktuelle Kommentare

Wann glaubt ihr wann die Korrektur kommt?
k.a.... fast den ganzen Dezember 23 war der RSI schon hoch... und trotzdem ging es weiter hoch mit dem Kurs...
Okey für Arista Networks ging heute los... -6%
Wie mache ich am besten Panik ?
haben die Kollegen wohl die Chance verpasst selber in Crowdstrike zu investieren...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.