Sichern Sie sich 40% Rabatt
⚠ Aufgepasst! Die Berichtssaison ist da und wir haben die Aktien, die gerade abheben!
+19,7% seit Jahresstart - steig ein für den ultimativen Höhenflug!
Liste freischalten

Nvidia-Aktie: Rosenblatt schießt das Kursziel in den Orbit

Veröffentlicht am 23.02.2024, 12:16
Aktualisiert 23.02.2024, 12:16

Investing.com - An der Börse sorgte Nvidias (NASDAQ:NVDA) jüngster Ergebnisbericht für ein wahres Kursfeuerwerk. Der KI-Chip-Spezialist konnte seinen Börsenwert an einem einzigen Tag um unvorstellbare 277 Milliarden Dollar steigern - ein bisher unerreichter Rekord. Dahinter steckt vor allem der anhaltende Hype um KI und die Tatsache, dass Nvidia als Enabler den Weg für diese Technologie ebnet.

In einer Studie vom 22. Februar lobten die Experten von Rosenblatt die herausragende Performance des Überfliegers. "Nvidia hat erneut mit seinen Quartalszahlen geglänzt", kommentierten sie. "Die Verlagerung hin zu Accelerated Compute und weg von General Computing erreicht einen Tipping Point, während eine revolutionäre neue Anwendung, die generative KI, eine völlig neue Branche eröffnet."

Selbst unter Berücksichtigung eines Umsatzrückgangs in China und einer Verbesserung des globalen Angebots bleibe Nvidia für das Geschäftsjahr voll ausgelastet, bestätigte Rosenblatt.

Die Analysten hätten daher ihre Prognose für den Non-GAAP-Gewinn je Aktie im Jahr 2025 von 25 auf 30 Dollar angehoben und würden mit weiterem Wachstum rechnen. Auch das Kursziel für die nächsten 12 Monate wurde von 1.100 auf 1.400 Dollar angehoben - so hoch sieht kein anderer Analyst an der Wall Street den fairen Wert der Aktie. Die Kaufempfehlung für die Nvidia-Aktie wurde bestätigt.

"Wir stehen am Anfang dessen, was wir die Mutter aller Zyklen nennen", kommentierte Rosenblatt.

Nvidia profitiert maßgeblich von der wachsenden Bedeutung künstlicher Intelligenz. Die steigende Nachfrage nach Rechenleistung für anspruchsvolle KI-Anwendungen treibt das Geschäft des Unternehmens voran. Insbesondere im Bereich des Data Centers, wo die Chips von Nvidia für die Beschleunigung von KI-basierten Anwendungen eingesetzt werden, verzeichnet das Unternehmen ein starkes Wachstum.

Die Nvidia-Aktie schloss am Donnerstag bei 785,38 Dollar, nachdem sie im Tagesverlauf um mehr als 16 % gestiegen war.

Hinweis: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Für weniger als 8 Euro im Monat erwartet Sie ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrungen mit InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "PROTRADER“ zusätzliche 10% Rabatt für die 1- und 2-Jahrespakete. Jetzt zugreifen!

Aktuelle Kommentare

Bin nicht sicher ob ich meine 482% Gewinn bis heute nicht doch jetzt realisieren soll.
Die selbe Frage stellt sich mir auch… hab nen Durchschnitt von 204$…
Wenn man sich die Zahlen anschaut ist Nvidia doch im Vergleich zu sowas wie Palantir, AMD oder Crowdstrike Gold wert. Verstehe eh diese undifferenzierte Betrachtung im Tec Sektor nicht. Da wird alles über einen Kamm geschoren und wenn man sich mal die KGVs anschaut sind da große Unterschiede und man kann bei der ein oder anderen Aktie maßlose Überbewertungen sehen und Nvidia ist davon weit entfernt.
Man kann aber die KGVs von einer 2 Billionen Bude mit einer 100 Mrd Bude vergleichen. Man muss nur bißchen Mathematik können um festzustellen, dass die zukünftigen Gewinnerwartungen bei NVDIA nicht zu halten sind.
Der Absturz wird böse aber vorher 2000$ 😃
2000 wäre kein Absturz, aber ne ziemliche Übertreibung.
Überhaupt, bei den bereits exorbitanten Preisen, die für eine Nvidia-Grafikkarte (als quasi Monopolist) eingefordert wird, da könnte das durchaus schon möglich werden, mit dem Aktienkurs im Orbit :-)
Habe aufgehört immer wieder Puts zukaufen, das Teil soll sich jetzt erstmal weiter austoben.
Warum shortest du? Die Zahlen, die Aussichten, der Hype…das ist alles total berechtigt.
 Habe gedacht, dass die ganzen hyperscaler die lager schon voll haben, sich also erstmal genug gesichert haben und erstmal kurz pause mit den käufen machen, daher spekulativer short und fehleinschätzung meinerseits.
ist nicht berechtigt
Ich habe aufgehört mich dagegen zu wehren und bin eingestiegen.
Ah, deswegen dieser Kurssprung
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.