Insider-Daten freischalten: Bis zu 50% Rabatt auf InvestingProJETZT ZUGREIFEN

US-Vorbörse: Reddit, Tesla, Boeing, Take-Two und GameStop mit viel Bewegung

Veröffentlicht am 17.05.2024, 13:42
© Reuters
BA
-
DXC
-
GME
-
TSLA
-
TTWO
-
AMC
-
XPEV
-

Investing.com - Der US-amerikanische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Freitag, den 17. Mai 2024, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der US-Vorbörse:

  • Reddit (NYSE:RDDT) (+12 %): Die Social-Media-Plattform hat eine Partnerschaft mit dem KI-Spezialisten OpenAI geschlossen, um seine Inhalte in die KI-Produkte des Unternehmens zu integrieren.
  • Tesla (NASDAQ:TSLA) (+0,1 %): Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters plant der Elektroauto-Riese, Daten aus China zu nutzen, um die weltweite Entwicklung seiner Technologie für selbstfahrende Autos voranzutreiben.
  • Take-Two Interactive Software (NASDAQ:TTWO) (-2,6 %): Das Unternehmen hat eine enttäuschende Gewinnprognose für das Gesamtjahr abgegeben. Der mit Spannung erwartete sechste Teil der GTA-Serie wird voraussichtlich erst 2025 auf den Markt kommen.
  • DXC Technology (NYSE:DXC) (-23 %): Das Informationstechnologieunternehmen hat die Anleger mit einer enttäuschenden Jahresprognose ernüchtert.
  • GameStop (NYSE:GME) (-10 %): Die Aktie rutscht weiter ab, nachdem sie bereits gestern um 30 % eingebrochen war, während eine Erholungsrallye ausblieb.
  • Boeing (NYSE:BA) (+0,2 %): Die Aktionäre des Flugzeugherstellers werden darüber abstimmen, ob der scheidende CEO David Calhoun seinen Sitz im Vorstand des angeschlagenen Flugzeugbauers behalten wird.
  • Xpeng (NYSE:XPEV) (-1,8 %): Der chinesische Elektroautohersteller hat Expansionspläne vorgestellt und bringt ein Sport Utility Vehicle und einen Minivan in Hongkong auf den Markt.
  • ADRs von HSBC (LON:HSBA) (NYSE:HSBC) (-0,9 %): Bloomberg berichtete, dass Hauptaktionär Ping An Insurance möglicherweise seinen Anteil an der britischen Bank reduzieren möchte.

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.