Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Diese Aktien solltest du 2023 auf dem Schirm haben!

Von Jan FuhrmannMarktüberblick17.12.2022 22:48
de.investing.com/analysis/diese-aktien-solltest-du-2023-auf-dem-schirm-haben-200478779
Diese Aktien solltest du 2023 auf dem Schirm haben!
Von Jan Fuhrmann   |  17.12.2022 22:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
DE40
0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MRCG
+0,19%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BLK
+0,43%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MELI
+1,09%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
KKR
+0,68%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Einige Aktien sind im aktuellen Jahr ordentlich unter die Räder gekommen und dementsprechend lauern genau hier auch große Chancen für die kommenden 12 Monate. Vier spannende Aktien werde ich im Folgenden technisch unter die Lupe nehmen.

Merck (ETR:MRCG) – Die beste DAX Aktie?

Die Merck Aktie gehört zu den wenigen Unternehmen aus dem DAX, dessen Kursverlauf einen stabilen Aufwärtstrend zeigt. Die aktuelle Abwärtsphase ist von der Länge her vollkommen angemessen und mittelfristig befindet sich die Aktie bereits in einer Seitwärtsphase, welche mal als Bodenbildung dienen könnte. Damit die Umkehr gelingt muss der nachhaltige Ausbruch über den Widerstand bei rund 190 EUR gelingen.

Allerdings sollte beachtet werden, dass eine solche kurze Zeitdauer einer Korrektur des langfristigen Aufwärtstrend sehr ungewöhnlich für Merck wäre. In der Vergangenheit dauerten diese Phasen mehrere Jahre an.

Merck Analyse
Merck Analyse

Comeback der MercadoLibre (NASDAQ:MELI) Aktie?

Wenn man sich für Aktien aus Lateinamerika interessiert, dann führt kein Weg an der Marktmacht MercadoLibre vorbei. Das Unternehmen beherrscht den E-Commerce-Markt in mehreren Ländern und ist zugleich auch in anderen Segmenten (Payment, Logistik, …) tätig. Nichtsdestotrotz geriet auch diese Aktie ordentlich unter Druck und die aktuelle Korrektur hat den langfristigen Aufwärtstrend geschwächt.

Damit sich das charttechnische Bild der Aktie aufhellt, muss der Ausbruch über das Zwischenhoch bei 1.039,39 USD gelingen um direkt im Anschluss das Hoch bei 1.095,34 USD zu überbieten. Ein solcher Ausbruch sollte von einer starken Dynamik der Käufer einhergehen, welche in den letzten Wochen und Monaten gefehlt hat.

MercadoLibre Analyse
MercadoLibre Analyse

Kaufsignal bei der BlackRock (NYSE:BLK) Aktie?

Die BlackRock Aktie hat seit dem Tief schon eine ordentliche Rallye hingelegt und hat es dabei geschafft den mittelfristigen Abwärtstrend zu brechen. Die Struktur ist nun neutral und die charttechnische Situation nicht eindeutig einschätzbar. Sollte BlackRock nach der kurzfristigen Korrektur, die seit einigen Wochen läuft, den Ausbruch auf ein neues Hoch schaffen, dann wird ein neuer mittelfristiger Aufwärtstrend etabliert und der Weg Richtung Allzeithoch kann fortgesetzt werden. Noch näher gehe ich auf BlackRock hier ein.

BlackRock Analyse
BlackRock Analyse

Wann kann man bei der KKR (NYSE:KKR) Aktie zuschlagen?

KKR gehört zu den Unternehmen, die die wenigsten kennen. Christian gibt im Podcast allerdings einige nähere Infos zur Beteiligungsgesellschaft, die weltweit über viele strategische Investments verfügt, weshalb ich mich hier rein auf die technische Seite konzentriere.

Das vorläufige Verlaufstief der Abwärtsphase liegt in keiner relevanten Unterstützungszone, sondern vielmehr mitten in der „Luft“. Dennoch gelang es der KKR Aktie den mittelfristigen Abwärtstrend nahezu zu brechen und nun gibt es die Chance auf eine Bodenbildung. Sollte der Ausbruch über ca. 57,50 USD gelingen, wird es wahrscheinlich, dass die Aktie bereits das Tief der Korrekturphase gesehen hat. Solange dies allerdings noch nicht geschehen ist, kann eine Ausweitung der Abwärtsphase nicht ausgeschlossen werden.

KKR Analyse
KKR Analyse

Diese Aktien solltest du 2023 auf dem Schirm haben!
 

Verwandte Beiträge

Diese Aktien solltest du 2023 auf dem Schirm haben!

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung