Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

EUR/USD Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #48

Von Karsten KagelsForex25.11.2023 22:44
de.investing.com/analysis/eurusd-chartanalyse--prognosen-fur-die-neue-woche-48-200486918
EUR/USD Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #48
Von Karsten Kagels   |  25.11.2023 22:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
EUR/USD
+0,15%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Analyse bei einem letzten Kurs von 1,0936

Bitte beachten Sie, dass die dargestellten Szenarien aus meiner persönlichen Einschätzung und Erfahrung entstehen und eine Zusammenfassung der wahrscheinlichsten Kursspanne für die jeweilige Zeiteinheit darstellen.

Kurze Rückschau und Einordnung

Vom Tief aus September 2022 (0,9535) hat sich der Kurs zum Ende des Jahres erholt und in einer engen Seitwärtsspanne nahe 1,07 bewegt. Der Start in das Jahr 2023 ist volatiler verlaufen und konnte weitere Kursgewinne generieren. Das lokale Hoch aus April wurde im jüngsten Verlauf noch herausgenommen, die Erholung ist am 61,8 % Fibonacci-Retracement jedoch auf Widerstand getroffen und hat vom Juli-Hoch (1,1275) bis unter das 38,2 % Fibonacci-Level an ein neues Jahrestief bei 1,0447 korrigiert. In der Erholungsstruktur wurden zuletzt Werte über 1,09 zurückgewonnen. Die Hoch-Tief-Spanne der Vorwochen-Kursbewegung wird durch den grauen Bereich visualisiert – hier liegen auch nahe Widerstands- und Unterstützungsmarken.

EUR/USD Prognose für Montag (27.11.23):

In der vergangene Woche hat der EUR/USD um 1,09 gependelt und über dem März-Hoch geschlossen. Zum Wochenstart am Montag könnte die Aufwärtstendenz ausreichen, um die 1,095er Marke zu überwinden.

Mögliche Tagesspanne: 1,0910 und 1,0970

EUR/USD Prognose Stundenchart
EUR/USD Prognose Stundenchart

Nächste Widerstände: 1,0965 = Vorwochenhoch | 1,1033 = Februar-Hoch | 1,1095 = April-Hoch
Wichtige Unterstützungen: 1,0930 = März-Hoch | 1,0852 = Vorwochentief | 1,0833 = Juli-Tief
GD20 (Std): 1,0921

EUR/USD Prognose für Dienstag (28.11.23):

Mit Notierungen über 1,09 bleibt eine Fortsetzung der Erholung bis 1,11 möglich. Am Dienstag liegt der Fokus auf dem Vorwochenhoch, ein Ausbruch dürfte dann die 1,10 anpeilen.

Mögliche Tagesspanne: 1,0930 bis 1,1000

EUR/USD Prognose für diese Woche vom 27.11.-01.12.23:

Ergänzend zum Stundenchart konnte die Erholung den 200-Tage-Durchschnitt zurückgewinnen. Sollte dieser jetzt stützen, sind Ziele im Bereich von 1,11 aktiv. Zuvor muss jedoch die Hürde an der 1,10er Marke überwunden werden, welche im Wochenverlauf getestet werden dürfte.

Mögliche Wochenspanne: 1,0910 bis 1,1020

GD20: 1,0766 GD50: 1,0653 GD200: 1,0809

EUR/USD Prognose Tageschart
EUR/USD Prognose Tageschart

EUR/USD Prognose für nächste Woche vom 04.12.-08.12.23:

Weitere Schwäche nach dem neuen Jahrestief ist ausgeblieben. Die Erholung von diesem letzten Zwischentief konnte sogar an Dynamik zulegen, womit sich der Kurs nun bis an die 1,11 herantasten dürfte. Die dort zu erwartende Angebotssituation entscheidet über den weiteren Verlauf.

Mögliche Wochenspanne: 1,0950 bis 1,1070

Die Börsentermine für die nächsten Tage:

Montag 14:00 Uhr USA – Baugenehmigungen | 16:00 Uhr – verkaufte Häuser
Dienstag 16:00 Uhr USA – CB Verbrauchervertrauen
Mittwoch 07:30 & 10:00 Uhr Deutschland – Verbraucherpreisindex NRW | 14:00 Uhr – Verbraucherpreisindex Bund | 14:30 Uhr USA – Bruttoinlandsprodukt | 16:30 Uhr – Rohöllagerbestände
Donnerstag 08:00 Uhr Deutschland – Einzelhandelsumsätze | 09:55 Uhr – Arbeitsmarkt | 11:00 Uhr Eurozone – Verbraucherpreisindex | 14:30 Uhr USA – PCE-Kernrate Preisindex & Arbeitsmarkt | 16:00 Uhr – Immobilienmarkt
Freitag 09:55 Uhr Deutschland – Einkaufsmanagerindex | 15:45 & 16:00 Uhr USA – Einkaufsmanagerindex | 17:00 Uhr – Rede FED-Vorsitzender

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer
Kagels-Trading

EUR/USD Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #48
 

Verwandte Beiträge

Andreas Witt
Wann kommen die nächsten Zinssenkungen? Von Andreas Witt - 19.02.2024

Markteinschätzung für den EURUSD: Tagesmotto: Wann kommen die nächsten Zinssenkungen? Analyse: Die künftige Geldpolitik bleibt für das Währungspaar EURUSD von Seiten der FED als...

EUR/USD Chartanalyse & Prognosen für die neue Woche #48

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung