Eilmeldung
0

Disney-Quartalszahlen: Kein Feuerwerk erwartet - Fox-Deal im Fokus

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte08.11.2018 06:08
de.investing.com/analysis/kein-kursfeuerwerk-bei-disneys-q4report-zu-erwarten-foxdeal-wird-im-fokus-sein-200228651
Disney-Quartalszahlen: Kein Feuerwerk erwartet - Fox-Deal im Fokus
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  08.11.2018 06:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
  • Berichtet am Donnerstag, dem 8. November, nach Handelsende an der Wall Street
  • Umsatzerwartung: 13,72 Mrd USD
  • GpA: 1,33 USD

Es ist eine ereignisreiche Zeit für Walt Disney Co. (NYSE:DIS) und seine Investoren. Nach Jahren strategischer Schritt hat der globale Unterhaltungsgigant sich in eine Position gebracht, um Internet-Emporkömmlinge wie Netflix (NASDAQ:NFLX) und Amazon (NASDAQ:AMZN) anzugreifen, die Zuschauer gewinnen und Disney die Werbedollars entziehen.

Nach Disneys 71 Mrd Dollar schweren Übernahme der Unterhaltungsteile von 21st Century Fox's (NASDAQ:FOX)—die in der ersten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen sein soll—schickt sich das Unternehmen an, zu einem Schwergewicht im Videostreamingmarkt aufzusteigen.

Mit der Fox-Übernahme verstärkt Disney seinen Fokus auf Filme und Fernsehen. Unter den von Disney erworbenen Werten sind: der FX-Kabelkanal von Fox, das National Geographic Netzwerk und die Film- und Fernsehstudios, die “Avatar,” “X-Men” und “The Simpsons” produziert haben. Der Kauf von Fox wird auch Disneys Anteil an Hulu auf 60% aufstocken, einem Online-Dienst, den es gemeinsam mit Comcast (NASDAQ:CMCSA) und AT&T (NYSE:T) betreibt. Und dann soll es ab nächsten Jahr noch einen mit dem Disney-Namen vermarkteten Streamingdienst geben, der sich an Kinder und Familien richtet.

Es scheint, als habe das Unternehmen begonnen Vollgas zu geben. Nur fünf Monate nach seinem Start hat Disneys ESPN+ Sports Streamingdienst schon mehr als 1 Mio Abonnenten gewonnen. Der Dienst, der 5 USD im Monat kostet, bietet Tausende von Live-Spielen, Sportinhalte auf Abfrage sowie einige exklusive Inhalte, die das mit Problemen kämpfende ESPN Netzwerk des Konzerns verbessern sollen.

Vorstandschef Robert Iger dazu:

“Wir haben immer geglaubt, dass wir die Marken und die Inhalte haben, um extrem wettbewerbsfähig zu sein und neben Netflix, Amazon und allen anderen im Markt Erfolg zu haben.”


Zeit, die Disney-Aktie zu kaufen?


Disneys Aktie hat sich aus dem Sumpf befreit, in dem sie vor dem Fox-Deal steckte, der Mitte Juni bekanntgegeben worden war.

DIS Weekly 2015-2018
DIS Weekly 2015-2018

Die Anteile sind in die Höhe geschnellt und in den vergangenen sechs Monaten um 15% gestiegen. Gestern lag der Schlusskurs mit 117,05 USD nur 2% unter dem 52-Wochenhoch von 119,69 USD. In der Tat ist die Aktie im Oktober extrem gut gelaufen, sogar als die Anteile großer Technologiekonzerne und anderer Unternehmen verkauft wurde; Disney hat zudem alle maßgeblichen US-Aktienindizes übertroffen.

Wir glauben, dieser Schwung wird bleiben, als das Unternehmen darangeht, seine neuerworbenen Medienwerte mit seinen existierenden Programmen zu verbinden. Die Synergien werden einen mächtigen Videostreamingdienst schaffen, der in der Lage sein dürfte, die Dominanz von Netflix in diesem Bereich herauszufordern.

Der Erfolg der Videostreamingsparte ist für Disney kritisch. Sein größter Umsatzbringer, das Segment Medien und Netzwerke, durchläuft eine schwierige Phase und verliert Zuschauer und Umsatz an die Konkurrenz aus dem Internet.

Auf kurze Sicht wird Disney vor allem aus dem Blickwinkel der praktischen Umsetzung nach dem Fox-Deal bewertet werden und wie schnell das Unternehmen seine Pläne verwirklichen kann. Die Investoren werden gespannt auf Details warten, wenn das Unternehmen heute die Ergebnisse zu seinem vierten Geschäftsquartal und dem Gesamtgeschäftsjahr 2018 präsentieren wird. Der Durchschnitt der Analystenschätzungen geht für das Quartal von einem Umsatz von 13,72 Mrd USD, 7,4% mehr als vor einem Jahr aus. Der Gewinn soll auf 1,33 USD die Aktie, 24% mehr als im gleichen Quartal des letzten Jahres hereinkommen.

Fazit

Wir erwarten kein Feuerwerk bei Disneys Ergebnisberichts. Allerdings wird es wichtig sein zu wissen, wie der Konzern plant die von Fox übernommenen Unternehmensteile einzugliedern und was sein Zeitplan für den Start seines eigenen umfassenden Videostreamingdienstes ist. Auch wenn die Anteile in der Nähe eines Hochs liegen, sollten die Investoren mit Disneys Ausblick zufrieden sein, könnten sie sicher noch weiter ansteigen.

Disney-Quartalszahlen: Kein Feuerwerk erwartet - Fox-Deal im Fokus
 

Verwandte Beiträge

Disney-Quartalszahlen: Kein Feuerwerk erwartet - Fox-Deal im Fokus

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung