Walt Disney Company (DIS)

92,55
+0,40(+0,43%)
Vorbörslicher Handel
92,90
+0,35(+0,38%)
- In Echtzeit
  • Volumen:
    9.307.077
  • Tagesspanne:
    91,67 - 93,43
  • 52 W. Spanne:
    86,28 - 160,32

DIS Übersicht

Vortag
92,15
Tagesspanne
91,67-93,43
Umsatz
82,72B
Eröffnung
92,5
52 W. Spanne
86,28-160,32
EPS
1,73
Volumen
9.307.077
Marktkap.
168,77B
Dividende
N/A
(N/A)
Ø Volumen (3M)
13.164.758
K/G-Verhältnis
56,82
Beta
1,25
1J Performance
-39,64%
Aktien im Umlauf
1.823.591.988
Nächste Bekanntgabe
06. Feb. 2023
Wie ist Ihre Einschätzung zu Walt Disney?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Walt Disney Company Nachrichten

Walt Disney Company Analyse

Walt Disney Company Unternehmensprofil

Walt Disney Company Unternehmensprofil

Industrie
Unterhaltung
Mitarbeiter
166250
Markt
USA
  • Typ:Aktie
  • Markt:USA
  • ISIN:US2546871060
  • CUSIP:254687106

The Walt Disney Company ist ein weltweit tätiges Unterhaltungsunternehmen. Zu den Segmenten des Unternehmens gehören Disney Media and Entertainment Distribution (DMED) und Disney Parks, Experiences and Products (DPEP). Das Segment DMED umfasst die weltweiten Aktivitäten des Unternehmens im Bereich der Produktion und des Vertriebs von Filmen und episodischen Fernsehprogrammen. Die Geschäftsbereiche des Unternehmens DMED bestehen aus den Bereichen Linear Networks, Direct-to-Consumer und Content Sales/Licensing. Das DPEP-Segment des Unternehmens besteht aus dem Verkauf von Eintrittskarten für Themenparks, dem Verkauf von Speisen, Getränken und Waren in den Themenparks und Resorts, dem Verkauf von Kreuzfahrten, dem Verkauf und der Vermietung von Ferienclub-Immobilien, Lizenzgebühren aus der Lizenzierung seiner geistigen Eigentumsrechte (IP) zur Verwendung auf Konsumgütern und dem Verkauf von Markenartikeln. Das Geschäftsfeld Content Sales/Licensing umfasst den Verkauf von Filmen und episodischen Fernsehinhalten auf den Märkten für Fernsehen, Abonnement-Video-on-Demand (TV/SVOD) und Heimkino.

Weiterlesen

Analysten-Kursziele

Durchschnitt124,40 (+34,41% Anstieg)
Hoch177,00
Tief94,00
Kurse92,55
Anzahl der Analysten33
Stark Verkaufen
Verkaufen
Neutral
Kaufen
Stark Kaufen
Kaufen
Analysten Jahres-Kursziel

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark KaufenNeutralVerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
Technische IndikatorenKaufenVerkaufenNeutralStark VerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark KaufenNeutralNeutralStark VerkaufenStark Verkaufen
  • invst.ly/zp0dy
    0
    • SKS, unsauber. aber wurde kurz nach unten aufgelößt um dann gleich wieder zu kaufen. aus meiner sicht bullisch. invst.ly/zp0hc
      0
  • Der langjährige Konzernlenker Bob Iger kehrt an die Spitze zurück. Iger habe sich bereiterklärt, noch einmal für zwei Jahre die Führung zu übernehmen, teilte Disney in der Nacht zum Montag mit.
    0
    • sauber,
      0
  • überlege rein zu gehen. will aber noch warten. könnte gut sein, dass es morgen noch weiter runter geht
    3
    • Ich warte auch morgen ab mit dem Nachkauf. Dann sehen wir weiter.
      0
  • Schade, aber dann kann man eben nochmal etwas nachkaufen :)
    1
    • denke jetzt könnten die 80$ getestet werden
      0
      • das man mies...nhätte niemals gedacht, das wor das letzte tief unterschreiten. nin jetzt wenige % im minus da im nereich 90-100 aufgesammelt.
        0
        • Interessant, wie viele sich Aktien in die eine oder andere Richtung wünschen, anstatt diese anhand der Fakten zu bewerten. Als ich bei Netflix und Disney darauf aufmerksam gemacht habe, dass die zunehmende Konkurrenz sowie niedriger werdende Qualität des Contents früher oder später den Kurs Richtung der Mehrjahrestiefs bewegen wird, hat es keinen Gefallen. Selbst jetzt, wo beide Aktien immer tiefer fallen, hoffen sich einige die Aktie hochreden zu können. Als ob die Börse so funktionieren würde. Wenn die Qualität der Inhalte dieser Plattformen nicht deutlich besser werden, wird das Publikum fliehen oder immer weniger dafür zahlen wollen. Disney hat 9 Serien bei MCU gestartet. War noch Wandsvision und Loki gut, kam der Rest mittelmäßig bis gar nicht gut an. Im inflationärem Umfeld sind solche Abos am Ende das erste, was die Leute kündigen, wenn sie Geld brauchen.
          19
          • Der Kurs hat immer Recht.
            4
          • Deine ganzen Argumente sind völlig neben den Fakten. Wie meine Vorredner scon schrieben. Fakt 1: Disney ist weitaus mehr als ein Streaminganbieter, Fakt 2 die Abozahlen von Disney+ sind massiv gestiegen.Die Probleme beim Content und dass Netflix scheiße ist, stimmen aber :D
            1
          • Ivan DragoViele Firmen sind viel mehr als, das was der Markt real bewertet. Als wären Google & Co realistisch entsprechend ihrer Zusammensetzung bewertet. Die Börse bewertet und gewichtet allein die Zukunft. Disney wurde überproportional anhand von Disney+ bewertet. Das ist ein Fakt. Solange Disney daran nichts ändert oder das Angebot nicht klar verbessert, werden selbst steigende Abonnenten nicht helfen. Warum auch, wenn das alles und viel mehr längst drin eingepreist ist.
            0
        • s hade
          0
          • Grüsse aus Disneyland Paris…. Der Park war gestern sogsr ausgebucht.
            2
            • Wenn du noch mal hin fahren solltest, dann grüße bitte Donald von mir!
              0
          • Avatar unendlich ja.... JetzAvatar wahrscheinlich.... Der mega Hammer 2022
            3
            • hast du den Film schon gesehen?
              1