📖 Dein Q2-Guide: ProPicks KI zeigt dir die Aktien, die nach den Earnings abheben!Sofort informieren

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 16.08.2023 - 15.15 Uhr

Veröffentlicht am 16.08.2023, 15:20
© Reuters.
GM
-
INTC
-
F
-
CSGN
-
VOWG
-
TSEM
-
005380
-
AT1
-
GYC
-
DMPG
-

ROUNDUP: Dermapharm (ETR:DMPG) wird nach erstem Halbjahr optimistischer - Kurssprung

GRÜNWALD - Überraschend gute Geschäfte im ersten Halbjahr stimmen den Arzneimittelhersteller Dermapharm zuversichtlicher für 2023. Der Umsatz und der bereinigte operative Gewinn dürften das obere Ende der Prognosen erreichen, teilte das Unternehmen überraschend am Mittwoch in Grünwald mit. Zu dem Optimismus des Vorstands tragen auch die neuen Konzerntöchter Arkopharma aus Frankreich und Montavit aus Österreich bei. An der Börse kamen die Aussagen und die vorläufigen Zahlen gut an.

ROUNDUP: Intel (NASDAQ:INTC) scheitert bei Übernahme von Tower Semi - Freigabeprobleme

SANTA CLARA - Der US-Chipriese Intel gibt seine Pläne zur milliardenschweren Übernahme des israelischen Halbleiterkonzerns Tower Semiconductor (NASDAQ:TSEM) wie erwartet wegen fehlender Genehmigungen auf. Kurz vor Ablauf der Frist zum Abschluss des Deals sei es nicht mehr möglich, rechtzeitig alle nötigen Freigaben zu bekommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Santa Clara (Kalifornien) mit. Intel zahlt nun 353 Millionen US-Dollar Entschädigung an die Israelis. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte bereits zuvor berichtet, dass Intel das Vorhaben wegen ausbleibender Genehmigungen aus China abbläst. Die Frist zum Abschluss des Deals läuft am 15. August um Mitternacht kalifornischer Zeit aus.

ROUNDUP 2: Grand City Properties (ETR:GYC) mit Verlust - optimistischer fürs Tagesgeschäft

LUXEMBURG - Höhere Finanzierungskosten machen der Aroundtown (ETR:AT1) -Tochter Grand City Properties wie auch der gesamten Branche zu schaffen. Aufgrund des derzeit schwierigen Umfelds für Immobilienverkäufe wertete das Unternehmen sein Portfolio ab. Unter dem Strich fiel im ersten Halbjahr ein Verlust im dreistelligen Millionenbereich an. Während der Immobilienkonzern dank einer starken Nachfrage nach Wohnraum in den ersten sechs Monaten mehr mit Mieten einnehmen konnte, drückten die Finanzierungskosten auf den operativen Gewinn (FFO1). Für das laufende Jahr wird das Unternehmen aber für den operativen Gewinn zuversichtlicher.

IPO: Vietnamesischer Autobauer überholt bei Börsendebüt Ford (NYSE:F) und GM

NEW YORK - Der hierzulande kaum bekannte vietnamesische Autobauer Vinfast ist nach seinem US-Börsendebüt mehr wert als die deutlich größeren Platzhirsche General Motors (NYSE:GM) und Ford . Der Kursanstieg auf gut 37 Dollar bedeutete am Dienstag einen Börsenwert von rund 85 Milliarden Dollar. Ford ist aktuell knapp 48 Milliarden Dollar wert, General Motors gut 46 Milliarden Dollar.

Autobauer Hyundai (KS:005380) will GM-Werk in Indien kaufen

SEOUL - Der VW (ETR:VOWG) -Konkurrent Hyundai will seine Präsenz in Indien ausbauen. Hyundai Motor India habe einen Vertrag über den Kauf der Talegaon-Fabrik des amerikanischen Autoherstellers General Motors (GM) im westlichen Bundesstaat Maharashtra unterzeichnet, teilte Südkoreas Branchenführer am Mittwoch mit. Der Kauf werde die Grundlage schaffen, die jährliche Produktionskapazität von derzeit 820 000 Autos auf bis zu eine Million Einheiten zu steigern.

^

Weitere Meldungen

-Kreise: Milliardär Kretinsky will mit RAG-Stiftung Gebot für Steag machen

-ROUNDUP: Bundesregierung will mehr Tempo beim Solar-Ausbau machen

-Kabinett bringt Cannabis-Legalisierung auf den Weg

-UBS und Credit Suisse (SIX:CSGN) dürfen Russlandgeschäft nicht verkaufen

-Caravaning-Branche positiv gestimmt - 'gut gefüllte Auftragsbücher'

-Deutlich gestiegene Preise vermiesen Privathaushalten in Deutschland den Fisch

-Umwelthilfe: Regierung muss Elektroschrott besser bekämpfen

-Studie: Batterie-Recycling wird ein rentables Geschäft

-Umwelthilfe fordert Genehmigungspflicht für Abrisse von Gebäuden

-Kabinett beschließt Pflicht für Wärmeplanung in Kommunen

-ROUNDUP/BKA: Gefahr von Cyber-Angriffen auf Unternehmens-IT weiterhin hoch

-Fitnessstudios in Deutschland gewinnen 2023 rund 400 000 neue Mitglieder

-'Main-Post' leitet Übergang in Geschäftsführung ein°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.