Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚀 KI-Aktien waren im Mai die Überflieger! PRFT legte in nur 16 Tagen um +55 % zu!
Jetzt die Juni-Highflyer sichern!
Schalte jetzt die vollständige Liste frei!

Aktienmärkte: Optimismus für 2024 ist eingepreist - Ausbau der Rallye schwierig

Veröffentlicht am 17.04.2024, 14:53

Investing.com – Die Strategen von Wells Fargo (NYSE:WFC) erklärten, dass die Aktienmärkte einen Großteil des Optimismus für das Jahr 2024 eingepreist haben und sich in Zukunft neuem Gegenwind gegenübersehen dürften.

"Die Märkte dürften echte Schwierigkeiten haben die jüngsten Hochs zu überwinden, solange die Ungewissheit über die Inflationsentwicklung und den Zeitpunkt und das Ausmaß der Zinssenkungen der Fed anhält", so die Analysten.

"Dennoch würden wir jede Schwächephase an den Aktienmärkten als Gelegenheit betrachten, das Engagement zu erhöhen, denn unser Ausblick bis 2025 geht von einem verbesserten Ertragswachstum und steigenden Margen aus", so die Strategen weiter.

Unter Berufung auf die leicht verbesserten Wirtschaftsaussichten hat Wells Fargo seine Gewinn- und Kursziele für Aktien für 2024 und 2025 aktualisiert.

Nach der Gewinnrezession in den Jahren 2022 und 2023 erwarten die Analysten einen Anstieg des Gewinns je Aktie (EPS) von 240 Dollar im Jahr 2024 auf 260 Dollar im Jahr 2025.

Dieser Ausblick ist über verschiedene Aktienklassen hinweg konsistent, beeinflusst durch die Prognosen eines sich allgemein verbessernden Wirtschaftswachstums und dem Kostenbewusstsein bei den Unternehmen "und spiegelt sich in unseren höheren Kurszielen für 2024 wider", schreiben die Analysten.

"Hervorzuheben ist, dass diese Ziele zum Jahresende immer noch potenzielle Marktschwankungen bei der Entwicklung der Inflation und der Leitzinsen der Fed berücksichtigen", so die Analysten.

Daher halten die Analysten es noch für verfrüht, auf eine breitere Rallye zu setzen und sich weiterhin auf einen qualitätsorientierten Ansatz zu konzentrieren. Der Wall-Street-Gigant betrachtet US-Aktien mit hoher Marktkapitalisierung "als die qualitativ hochwertigste Aktienklasse".

"Unsere Vorliebe für Qualität lässt sich auch auf unsere Prognosen für internationale Aktien ausweiten, bei denen wir Aktien der Industrieländer ohne die USA (neutral) gegenüber Aktien der Schwellenländer (ungünstig) bevorzugen", fügten sie hinzu.

Welche Aktien jetzt noch echtes Potenzial haben lässt sich am einfachsten mit InvestingPro herausfinden. Der Screener hilft dabei unterbewertete Aktien zu finden, während die ProPicks-Strategien eine Vorauswahl für ein diversifiziertes Portfolio liefern, welche in der Vergangenheit den Markt nachweislich geschlagen haben.

Super Micro (NASDAQ:SMCI) Computer kletterte gestern um über 10%. Dadurch verzeichnete die Tech Stars-Strategie einen Gewinn, während der S&P 500 Verluste verzeichnete.


Anzeige: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Für weniger als 8 Euro im Monat erwartet Sie ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrungen mit InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "ProTrader" zusätzliche 10% auf das 2-Jahrespaket. Jetzt zugreifen!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.