Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Dow Jones: Profi-Dividendenstrategie schlägt Index um knapp 400 %

Veröffentlicht am 05.12.2023 08:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
CVX
+0,54%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
CAT
+0,88%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMGN
+2,37%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
DJI
+0,23%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Gestern haben wir die Erste unserer sechs KI-gesteuerten ProPicks-Strategien vorgestellt: S&P 500 Samurai - ein aktiv verwaltetes, ausgewogenes Portfolio, das den US-Benchmark-Index in den vergangenen zehn Jahren um satte 670 % übertraf.

Heute jedoch verlagert sich unser Fokus auf diejenigen, die mit der Strategie "Dow Detectives" ein geringeres Risiko und saftige Dividendenrenditen anstreben.

Unsere KI-gestützte Strategie "Dow Detectives" konzentriert sich auf Branchenführer mit soliden Fundamentaldaten und einer Historie stetig wachsender jährlicher Ausschüttungen. Sie hat ihren Referenzindex in den vergangenen zehn Jahren nachweislich um fast 400 % übertroffen, und zwar mit einer Jahresrendite von 19,1 %, wie die folgende Grafik zeigt:

Dow Detectives

Quelle: InvestingPro ProPicks

Unter den 30 Unternehmen, aus denen sich der Dow Jones Industrial Average zusammensetzt, ermittelt "Dow Detectives" die 10 besten "Blue Chip"-Aktien, die derzeit das beste Kaufargument bieten.

Die Strategie wird monatlich neu gewichtet, um zu gewährleisten, dass unsere Nutzer in einem sich wandelnden Markt und dem sich ständig ändernden makroökonomischen Umfeld immer den entscheidenden Schritt voraus sind.

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf drei Aktien, die im Rahmen der Strategie derzeit besonders im Fokus stehen, nämlich Chevron , Caterpillar und Amgen. So können wir nachvollziehen, warum diese in den kommenden Monaten wahrscheinlich weiterhin eine überdurchschnittliche Performance erzielen werden.

InvestingPro-Nutzer können die vollständige Strategie - zusammen mit den anderen fünf ProPicks-Strategien - auf unserer ProPicks-Galerie-Seite einsehen.

Sie sind noch kein Pro-Benutzer? Abonnieren Sie jetzt und sichern Sie sich im Rahmen unseres Extended Cyber Monday Sale den rekordverdächtigen Rabatt von bis zu 60 %.

Cyber Monday Extended

*Leser dieses Artikels können einen exklusiven Rabatt von 10 % auf unseren Pro+ Jahresplan mit dem Gutscheincode DJS1 genießen, und einen ähnlichen Rabatt von 10 % auf den Pro+ Zweijahresplan mit dem Gutscheincode DJS2 erhalten!

1. Amgen (AMGN)

  • InvestingPro Finanzlage: Sehr gut
  • InvestingPro Fair Value: Fair (18,9 % Aufwärtspotenzial)
  • KGV: 19,3x
  • Dividendenrendite: 3,2 %

Amgen (NASDAQ:AMGN) erforscht, entwickelt, produziert und liefert weltweit Humantherapeutika. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bereiche Entzündungen, Onkologie/Hämatologie, Knochengesundheit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nephrologie und Neurowissenschaften.

Die Aktien sind im letzten Monat um 5,2 % und im bisherigen Jahresverlauf um 7,3 % gestiegen.

Was sagen die Wall Street-Analysten?

Laut den von InvestingPro befragten Analysten wird Amgen mit einem Aufwärtspotenzial von 5,3 % als fair bewertet eingestuft.

Im November nahm die Deutsche Bank (ETR:DBKGn) die Bewertung von Amgen mit "Halten" auf, und Truist Securities stufte die Aktie von "Halten" auf "Kaufen" hoch und schrieb:

"AMGN hat in der Vergangenheit gezeigt, dass es in der Lage ist, zyklische Produkte zu entwickeln, auch wenn die ersten Markteinführungen nicht so erfolgreich waren. Wir verweisen auf die Rekordumsätze für etablierte Marken wie Repatha, Blincyto und Prolia, die die kommerzielle Umsetzung von AMGN belegen. Die Investitionen des Unternehmens in den Vertrieb in der Dermatologie und der Primärversorgung sowie in DTC dürften die Umsatzzahlen weiter steigern".

Wichtige Nachrichten aus jüngster Zeit

Im Oktober meldete Amgen für das dritte Quartal einen Gewinn von 4,96 $ pro Aktie bei einem Umsatz von 6,9 Milliarden $. Analysten hatten mit einem Gewinn von 4,68 $ bei einem Umsatz von 6,92 Milliarden $ gerechnet.

Ebenfalls im Oktober schloss Amgen die Übernahme von Horizon Therapeutics für 116,50 $ pro Aktie in bar ab, was einem Transaktionswert von etwa 27,8 Milliarden $ entspricht. Die Übernahme wurde abgeschlossen, nachdem die amerikanische Federal Trade Commission (FTC), die ursprünglich versucht hatte, die Übernahme zu blockieren, ihre bedingte Zustimmung erteilt hatte.

2. Caterpillar (CAT)

  • InvestingPro Finanzlage: Sehr gut
  • InvestingPro Fair Value: Fair (9,4 % Aufwärtspotenzial)
  • KGV: 14,3x
  • Dividendenrendite: 2,1 %

Caterpillar (NYSE:CAT) produziert und verkauft Bau- und Bergbaumaschinen, Off-Highway-Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und dieselelektrische Lokomotiven in den Vereinigten Staaten und international.

Die Aktien sind im letzten Monat um 10,7 % und im bisherigen Jahresverlauf um 9,3 % gestiegen.

Was sagen die Wall Street-Analysten?

Nach Ansicht der von InvestingPro befragten Analysten ist Caterpillar mit 2,1 % Aufwärtspotenzial fair bewertet.

Zuletzt, im November, nahm HSBC die Berichterstattung über Caterpillar mit der Bewertung "Halten" auf und schrieb:

"Wir favorisieren CAT aufgrund seiner Spitzenposition, aber in Anbetracht des Gegenwinds, dem der US-Maschinenmarkt ausgesetzt ist (ca. 50 % des Umsatzes entfallen auf Nordamerika), stufen wir die Aktie mit Halten ein."

Wichtige Nachrichten aus jüngster Zeit

Im Oktober meldete Caterpillar für das dritte Quartal einen Gewinn von 5,52 $ pro Aktie bei einem Umsatz von 16,8 Milliarden $. Die Analysten erwarteten einen Gewinn von 4,80 $ bei einem Umsatz von 16,56 Milliarden $.

3. Chevron (CVX)

  • InvestingPro Finanzlage: Gut
  • InvestingPro Fair Value: Fair (9,8 % Aufwärtspotenzial)
  • KGV: 10,7x
  • Dividendenrendite: 4,2 %

Chevron (NYSE:CVX) ist ein weltweit führender integrierter Energie- und Chemiekonzern, der in zwei Hauptsegmenten tätig ist: Upstream und Downstream. Das Upstream-Segment befasst sich mit der Exploration, Erschließung, Produktion und dem Transport von Rohöl und Erdgas, einschließlich Aktivitäten im Bereich Flüssigerdgas.

Das Downstream-Segment konzentriert sich auf die Raffination von Rohöl zu Erdölprodukten, die Herstellung erneuerbarer Kraftstoffe usw. Darüber hinaus ist das Unternehmen für den Transport von Erdöl und raffinierten Produkten zuständig und stellt Petrochemikalien, Kunststoffe für industrielle Zwecke und Kraftstoffzusätze her.

Die Aktien sind im letzten Monat um 1,6 % gestiegen und im bisherigen Jahresverlauf um 16,1 % gefallen.

Was sagen die Wall Street-Analysten?

Laut den von InvestingPro befragten Analysten ist Chevron mit einem Aufwärtspotenzial von 24,3 % fair bewertet.

Zuletzt stufte Bernstein Chevron im November von "Market Perform" auf "Outperform" hoch und schrieb:

"Chevron wurde aufgrund offensichtlicher Katalysatoren hochgestuft... Permian-Aufräumarbeiten auf Gang 5. Volumen im 3. Quartal sequentiell gesunken, aber im 4. Quartal nach oben korrigiert, inmitten einer Flut von Problemen, die eher banal als einschneidend waren".

Im Oktober stufte BofA Securities Chevron von "Neutral" auf "Kaufen" hoch, und Exane BNP Paribas stufte von "Neutral" auf "Outperform" hoch.

Wichtige aktuelle Nachrichten

Im Oktober meldete Chevron für das dritte Quartal einen Gewinn von 3,05 $ pro Aktie bei einem Umsatz von 54,08 Milliarden $. Analysten hatten mit einem Gewinn von 3,60 $ bei einem Umsatz von 51,36 Milliarden $ gerechnet.

Im selben Monat kündigte das Unternehmen eine Übernahme von Hess an, deren Wert sich auf 53 Milliarden $ oder 171 $ pro Aktie beläuft.
***

Cyber Monday Extended

Abonnieren Sie jetzt alle Picks und folgen Sie der Strategie "Dow Detectives" mit einem Preisnachlass von bis zu 60 %! Jetzt zuschlagen!

*Leser dieses Artikels können einen exklusiven Rabatt von 10 % auf unseren Pro+ Jahresplan mit dem Gutscheincode DJS1 genießen, und einen ähnlichen Rabatt von 10 % auf den Pro+ Zweijahresplan mit dem Gutscheincode DJS2 erhalten!

Dow Jones: Profi-Dividendenstrategie schlägt Index um knapp 400 %
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung