🔥 Krall dir heiße Aktien mit unserer InvestingPro KI! Bis zu 50% sparen, los geht's!JETZT ZUGREIFEN

SoundHound AI: Kurssprung nach Zahlen

Veröffentlicht am 10.05.2024, 09:19
© Reuters.
NVDA
-
SOUN
-

Investing.com - SoundHound AI (NASDAQ:SOUN) hat im abgelaufenen Quartal zwar mehr Geld verloren als eingenommen, doch die jüngsten Ergebnisse des KI-Spezialisten lassen hoffen. So konnte das Unternehmen am Donnerstag überraschend die Umsatzschätzungen der Börse deutlich übertreffen und gleichzeitig das untere Ende der Umsatzprognose für das Gesamtjahr anheben. Die Anleger reagierten prompt: Die Aktie legte nachbörslich um 14 % zu.

Der Spracherkennungs-Spezialist meldete für das erste Quartal einen Nettoverlust von 19,9 Millionen Dollar oder 12 Cent pro Aktie, nach 17,1 Millionen Dollar oder 14 Cent pro Aktie im Vorjahresquartal. Auf bereinigter Basis verlor SoundHound 7 Cents je Aktie. Analysten hatten im Schnitt mit einem Verlust von 9 Cents pro Aktie gerechnet.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 73 % auf 11,6 Millionen Dollar, erwartet hatten die von InvestingPro erfassten Analysten hier 10,1 Millionen Dollar. Der kumulierte Wert der Abonnements und Bookings, auf die die Kunden noch Anspruch haben, belief sich zum Quartalsende auf 682 Millionen Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von rund 80 %.

"Unser erstes Quartal setzt den Ton für 2024 als ein weiteres Jahr mit starkem Wachstum für SoundHound", sagte CEO Keyvan Mohajer in einer Mitteilung. "Sprach-KI wird schnell zu einem unverzichtbaren Werkzeug für den Kundenservice und das spiegelt sich in der Nachfrage nach Abonnements wider, die wir sehen."

Das 2014 gegründete Unternehmen SoundHound AI ist zwar bereits seit rund zwei Jahren an der Börse notiert, hat aber erst in den letzten Monaten verstärkt das Interesse von Investoren geweckt, seit im Februar Nvidia (NASDAQ:NVDA) seine Beteiligung an SoundHound in einem 13F-Formular bekannt gegeben hat.

Der Kurs der SoundHound AI-Aktie ist in diesem Jahr bisher um 128 % gestiegen. Im April nutzte das Unternehmen den Kursanstieg und kündigte eine Kapitalerhöhung an.

Für das Gesamtjahr erwartet SoundHound AI einen Umsatz von 65 bis 77 Millionen Dollar (Mittelpunkt der Spanne 71 Millionen Dollar). Damit wurde das untere Ende der Umsatzprognose um 2 Millionen Dollar angehoben. Die Konsensschätzung liegt im Mittelpunkt der Spanne bei knapp 70 Millionen Dollar.

In eigener Sache: Ist die SoundHound AI-Aktie fair bewertet? Finden Sie es heraus mit InvestingPro. Holen Sie sich unsere Analyseplattform zusammen mit unseren sechs KI-gestützten Gewinnerstrategien jetzt noch günstiger! Mit dem Code "PROTRADER" erhalten Sie bis zu 50 % Rabatt auf unsere Jahrespläne von Pro und Pro+. Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.