⌛ Verpasst? Die 13% Rendite von ProPicks im Mai rockte! Schnapp dir jetzt die Top-Aktien für Juni!Aktien anzeigen

Ubisoft-Aktie unter Druck: Frontier Developments gibt Umsatzwarnung heraus

Veröffentlicht am 09.01.2023, 12:10
Aktualisiert 09.01.2023, 12:40
© Reuters.
UBIP
-
STOXX
-
FDEV
-

Von Scott Kanowsky 

Investing.com -- Aktien von Frontier Developments (LON:FDEV) brachen am Montag um bis zu 42 % ein und rissen damit auch die Papiere des Rivalen Ubisoft Entertainment (EPA:UBIP) mit nach unten. Ursache für die Talfahrt des britischen Videospielherstellers war die Warnung, dass die Konsensschätzungen für den Jahresumsatz aufgrund schwacher Verkäufe wichtiger Titel in der Ferienzeit wohl nicht erreicht werden.

Für das Geschäftsjahr 2023 rechnet das Unternehmen nun mit einem Umsatz von mindestens 100 Millionen Pfund, was deutlich unter den Erwartungen der Analysten von 135 Millionen Pfund liegt. Im Vorjahr lag der Umsatz noch bei 114 Millionen Pfund.

Der revidierte Ausblick ergibt sich aus der Tatsache, dass die Nachfrage nach dem Spiel 'F1 Manager 2022' "wesentlich unter" den Erwartungen lag, während die Verkäufe anderer Titel wie 'Planet Coaster' und 'Jurassic World Evolution' die Schätzungen ebenfalls verfehlten. Laut Frontier wurden die Verkaufszahlen durch höhere Preise beeinträchtigt, die sich auf die Kaufbereitschaft der Spieler auswirkten.

Darüber hinaus beginnt das Gaming-Unternehmen mit einer Überprüfung der Kapitalrendite seiner Einheit Frontier Foundry, die mit anderen Studios bei der Entwicklung neuer Spiele zusammenarbeitet. Foundry hat für 2024 noch keine Titel zur Markteinführung angesetzt.

Die Analysten von Liberum stuften die Aktie von Frontier Developments von "Buy" auf "Hold" herab und senkten ihr Kursziel unter Verweis auf die Unsicherheiten im Zusammenhang mit Foundry und allgemeinere makroökonomische Risiken.

Der Rückgang der an der AIM gehandelten Aktien von Frontier Developments wirkte sich auch negativ auf die Aktien des französischen Unternehmens Ubisoft aus, das an das Ende des paneuropäischen Stoxx 600 fiel.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.