Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

2 exklusive ETF-Empfehlungen für Zeiten hoher Marktvolatilität

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )Aktienmärkte23.06.2022 06:17
de.investing.com/analysis/2-exklusive-etfempfehlungen-fur-zeiten-hoher-marktvolatilitat-200474323
2 exklusive ETF-Empfehlungen für Zeiten hoher Marktvolatilität
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  23.06.2022 06:17
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die Volatilität an der Wall Street hält aufgrund der Sorgen über eine länger anhaltende Konjunkturflaute an. Derzeit notiert der CBOE Volatility Index oder VIX, der auch als "Angst-Index" bezeichnet wird, bei 31, das ist ein Anstieg um mehr als 80 % seit Januar. Analysten erwarten, dass die Volatilität auf einem hohen Niveau bleiben wird, während die Anleger diskutieren, was nach der 75 Basispunkte-Zinserhöhung der Federal Reserve am 15. Juni wohl noch auf sie zukommt.

In der vergangenen Woche rutschten der Dow Jones und der S&P 500 von ihren Rekordhochs von Anfang Januar in den Bärenmarkt-Bereich ab. Investoren im NASDAQ Composite haben bereits seit März mit dem schwachen Markt zu kämpfen.

Fachleute an der Wall Street betonen dagegen die Bedeutung einer Konzentration auf langfristige Portfolioziele. Der Juli wird eine weitere geschäftige Berichtssaison mit sich bringen, in der laut Charles Schwab "Qualitätsmerkmale wie starke Bilanzen, hohe Free-Cashflow-Renditen und positive Korrekturen der Gewinnerwartungen" wichtig sein werden.

Daher stellen wir heute zwei börsengehandelte Fonds (ETFs) vor, die zu einer Verringerung der Portfoliovolatilität beitragen können, bis mehr Klarheit darüber herrscht, was wir von der Fed und den Unternehmensgewinnen erwarten können.

1. Invesco S&P 500 High Dividend Low Volatility ETF

  • Aktueller Kurs: 42,25 USD
  • 52-Wochen-Range: 41,53 - 49,61 USD
  • Dividendenrendite: 3.79%
  • Kostenquote: 0,30 % p.a.

Der Invesco S&P 500® High Dividend Low Volatility ETF (NYSE:SPHD) investiert in 50 S&P 500-Aktien mit hoher Dividendenrendite und geringer Volatilität.

SPHD Wochenchart
SPHD Wochenchart

Der SPHD wurde im Oktober 2012 aufgelegt. Das Nettovermögen des ETF beläuft sich auf 3,67 Mrd. USD. Versorger (NYSE:XLU) und Basiskonsumgüter stellen mit jeweils mehr als 20 % den höchsten Anteil am Portfolio. Es folgen die Bereiche Gesundheitswesen (11,87 %), Immobilien (10,83 %), Energie (9,32 %) und Werkstoffe (7,91 %).

Mehr als 25 % des Portfolios ist in den Top-10-Titeln angelegt. Dazu gehören die Energiekonzerne Williams Companies (NYSE:WMB), Kinder Morgan (NYSE:KMI) und Chevron (NYSE:CVX); International Business Machines (NYSE:IBM) und der Telekommunikationsriese Verizon Communications (NYSE:VZ).

SPHD erreichte am 21. April ein Rekordhoch. In den letzten zwei Monaten ist der Fonds jedoch unter Druck geraten und ist seit Jahresbeginn 6,7 % im Minus.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) belaufen sich auf 15,11x bzw. 2,24x. Wir sind der Meinung, dass dieser gut diversifizierte Fonds die Aufmerksamkeit derjenigen verdient, die Aktien mit geringer Volatilität in Kernsektoren suchen, die auch stabile Dividendenerträge bieten.

2. iShares MSCI Emerging Markets Min Vol Factor ETF

  • Aktueller Kurs: 54,52 USD
  • 52-Wochen-Range: 54,30 - 64,71 USD
  • Dividendenrendite: 2.46%
  • Kostenquote: 0,25 % p.a.

Derzeit sind sich die Anleger uneins darüber, wo sie in der zweiten Jahreshälfte investieren sollen. Die Vermögensverwaltungsgesellschaft Nuveen empfiehlt:

"Anleger, die ein hohes Maß an Vertrauen haben, sollten ausgewählte Gelegenheiten in den Schwellenländern prüfen. Nach einem schwierigen Jahr 2021 für chinesische Internetaktien erscheint uns ihr Chancen-Risiko-Verhältnis nun durchaus attraktiv."

Für diese Segment-Strategie eignet sich der iShares MSCI Emerging Markets Min Vol Factor ETF (NYSE:EEMV), der in Aktien aus Schwellenländen mit geringerer Volatilität investiert. Mit anderen Worten: Der ETF bevorzugt stabilere Aktien gegenüber Wachstumswerten. Der Fonds wurde im Oktober 2011 aufgelegt.

EEMV Wochenchart
EEMV Wochenchart

Der EEMV bildet den MSCI Emerging Markets Minimum Volatility Index nach und enthält 320 Aktien. Mehr als ein Viertel dieser Unternehmen sind in China ansässig. Es folgen Namen aus Taiwan, Indien, Saudi-Arabien, Südkorea, Thailand, Malaysia und anderen Ländern.

Bei der Sektorallokation stehen Finanztitel (NYSE:XLF) mit 23,72 % an erster Stelle, gefolgt von den Bereichen Informationstechnologie (15,65 %), Kommunikation (15,14 %), Basiskonsumgüter (10,99 %) und Gesundheitswesen (8,6 %).

Auf die Top-10-Titel des Portfolios entfallen nahezu 15 % des Nettovermögens in Höhe von 5,62 Mrd. USD. Dazu gehören die chinesischen Unternehmen Bank of China (SS:601988) und China Yangtze Power (SS:600900), die in Taiwan ansässige Chunghwa Telecom (TW:2412), First Financial Holding (TW:2892) und Taiwan Mobile (TW:3045) sowie die Al Rajhi Bank (TADAWUL:1120) mit Sitz in Saudi-Arabien.

Der EEMV erreichte im November 2021 ein Allzeithoch, hat aber seit Januar 13,2 % verloren. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) liegen bei 13.59x bzw. 1,89x, Anleger, die sich für ein Engagement in Schwellenländertiteln interessieren, sollten sich den EEMV genauer ansehen.

***

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Aktien-Idee? InvestingPro+ bietet Ihnen...

  • Finanzdaten aller Unternehmen der letzten 10 Jahre
  • Financial Health Scores für Rentabilität, Wachstum und mehr
  • Fair Value, der aus Dutzenden von Finanzmodellen berechnet wird
  • Schneller Vergleich mit den Mitbewerbern des Unternehmens
  • Fundamental- und Performance-Diagramme
  • Und vieles mehr.

Mit InvestingPro+ erhalten Sie schnell alle wichtigen Daten, damit Sie eine fundierte Anlageentscheidung treffen können. Mehr erfahren

2 exklusive ETF-Empfehlungen für Zeiten hoher Marktvolatilität
 

Verwandte Beiträge

2 exklusive ETF-Empfehlungen für Zeiten hoher Marktvolatilität

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung