Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

3 günstige ETFs für Einsteiger

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs14.08.2021 21:58
de.investing.com/analysis/3-gunstige-etfs-fur-einsteiger-200460122
3 günstige ETFs für Einsteiger
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  14.08.2021 21:58
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

2020 gab es weltweit mehr als 7.600 Exchange Traded Funds (ETFs). In der Woche bis zum 4. August verzeichneten inländische US-Aktienfonds "Zuflüsse in Höhe von 7,90 Milliarden Dollar". Mit anderen Worten: Seit der Auflegung des ersten ETF, dem SPDR® S&P 500 (NYSE:SPY), im Jahr 1993 ist der ETF-Markt in den USA lawinenartig gewachsen.

Heute stellen wir drei ETFs mit niedrigen jährlichen Kostenquoten vor. Sie eignen sich für eine Vielzahl von Anlegern, auch für Neueinsteiger, die mit dem Aufbau eines langfristigen Portfolios beginnen möchten.

1. Vanguard S&P 500 ETF

  • Aktueller Kurs: 409,15 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 295,04 - 408,07 USD
  • Dividendenrendite: 1,30%
  • Kostenquote: 0,03% pro Jahr

Der Vanguard S&P 500 ETF (NYSE:VOO) bildet den S&P 500 ab. Der Fonds ist seit September 2010 an der Börse handelbar.

VOO
VOO

Unter den Sektoren kommt die IT-Industrie mit 27,40% auf den größten Anteil. Danach folgen Gesundheit (13%), zyklische Konsumgüter (12,30%) und Finanzindustrie (11,3%).

Die 10 größten Werte machen 28,5% des Nettovermögens von 753,5 Milliarden US-Dollar aus. Zu ihnen gehören Apple (NASDAQ:AAPL), Microsoft (NASDAQ:MSFT), Amazon (NASDAQ:AMZN), Alphabet (NASDAQ:GOOGL) (NASDAQ:GOOG) und Facebook (NASDAQ:FB). Der VOO-ETF ist also auf Wachstum ausgerichtet.

In den letzten 12 Monaten ist der Fonds um etwa 33% gestiegen und hat in den letzten Tagen ein Rekordhoch erreicht. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 26,9 bzw. 4,4 und können als überhöht angesehen werden.

Wie lange der Aufwärtstrend an den Gesamtmärkten noch anhalten kann, ist zugegebenermaßen schwer abzuschätzen. Wir halten kurzfristige Gewinnmitnahmen in den kommenden Wochen für möglich. Langfristig orientierte Anleger, die einen kostengünstigen Indexfonds suchen und in die größten Unternehmen der USA investieren möchten, könnten den VOO-ETF an Dips kaufen.

2. SPDR Portfolio S&P 600 Small Cap ETF

  • Aktueller Kurs: 43,53 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 26,05 - 45,41 USD
  • Dividendenrendite: 1,01%
  • Kostenquote: 0,05% pro Jahr

Der SPDR® Portfolio S&P 600 Small Cap ETF (NYSE:SPSM) bietet ein Engagement in US-Aktien mit geringer Marktkapitalisierung. Der Fonds wird seit Juli 2013 gehandelt und verwaltet rund 4,1 Milliarden US-Dollar an Anlagevermögen.

SPSM
SPSM

Der SPSM-ETF, der den S&P Small Cap 600® Index abbildet, hält derzeit 611 Positionen. Unter den Teilsektoren belegen Finanz- und Industriewerte mit jeweils rund 17,7% die Spitzenplätze. Dahinter folgen zyklischen Konsumgüter mit 14,42% und das Gesundheitswesen mit 11,35%.

Die Gesundheitstechnologiegruppe Omnicell (NASDAQ:OMCL), das Transportunternehmen Saia (NASDAQ:SAIA), der Entwickler von Elektronikkomponenten Power Integrations (NASDAQ:POWI), die Ingenieurberatung Exponent (NASDAQ:EXPO) sowie der Post- und Versanddienstleister Stamps.com (NASDAQ:STMP) sind die bekanntesten Namen im Portfolio.

Im vergangenen Jahr ist der Fonds um rund 47% gestiegen und hat im Juni ein Mehrjahreshoch erreicht. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse liegen bei 15,41 bzw. 2,11. Trotz des jüngsten Anstiegs von Small-Caps glauben wir, dass viele der Namen im SPSM-ETF immer noch attraktiv sind und wahrscheinlich auch in den kommenden Quartalen für ihre Aktionäre Gewinne erzielen werden.

3. iShares MSCI Emerging Markets ex China ETF

  • Aktueller Kurs: 61,43 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 44,50 - 63,74 USD
  • Dividendenrendite: 1,37%
  • Kostenquote: 0,25%

Der iShares MSCI Emerging Markets ex China (NASDAQ:EMXC) investiert in Unternehmen mit großer und mittelgroßer Marktkapitalisierung aus den Schwellenländern ausgenommen China. Der Fonds kam im August 2017 in den Handel.

EMXC
EMXC

Der EMXC-ETF bildet mit 609 Positionen den MSCI Emerging Markets ex China Index nach. Die Unternehmen kommen unter anderem aus Taiwan (21,98%), Südkorea (20,41%), Indien (16,54%), Brasilien (8,10%), Südafrika (5,44%) und der Russischen Föderation (5,25%).

Taiwan Semiconductor Manufacturing (NYSE:TSM), Samsung (F:SAMEq) Electronics (OTC:SSNLF), Indian Reliance Industries (OTC:RYNIY) und Vale (NYSE:VALE) zählen zu den wichtigsten Werten im EMXC-ETF. Die 10 größten Positionen machen rund 38% des Nettovermögens von 971,7 Millionen US-Dollar aus.

In den letzten 12 Monaten ist der EMXC-ETF um 29% gestiegen und hat im Juni ein Allzeithoch erreicht. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 21,30 bzw. 2,06. Im Falle kurzfristiger Gewinnmitnahmen könnten langfristige Anleger versuchen, bei etwa 60 USD oder darunter in den Fonds einzusteigen.

Aufgrund der regulatorischen Entwicklungen in China in 2021 sind viele chinesische Aktien, insbesondere aus den Bereichen Technologie und Online-Bildung, unter Druck geraten. Daher könnte ein Fonds wie EMXC für Leser geeignet sein, die angesichts der kurzfristigen Aussichten für chinesische Aktien immer noch nervös sind.

3 günstige ETFs für Einsteiger
 

Verwandte Beiträge

3 günstige ETFs für Einsteiger

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung