Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

3 erfolgreiche E-Commerce-Aktien, die noch immer viel Aufwärtspotenzial besitzen

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte23.06.2020 06:22
de.investing.com/analysis/3-thriving-ecommerce-stocks-with-yet-more-upside-potential-200440701
3 erfolgreiche E-Commerce-Aktien, die noch immer viel Aufwärtspotenzial besitzen
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  23.06.2020 06:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Unter den Unternehmen, die von der globalen Gesundheitskrise profitieren, nehmen E-Commerce-Aktien einen Spitzenplatz ein. Darüber hinaus besteht Konsens darüber, dass sie auch weiterhin besser als der Rest laufen werden, wenn die Verbraucher auf Dauer eher im Internet einkaufen.

Unternehmen, die sowohl Käufern als auch Verkäufern Onlinehandelsplattformen für ihre Geschäfte im Internet zur Verfügung stellen, verzeichneten innerhalb kürzester Zeit einen rasanten Anstieg der Nachfrage nach ihren Diensten, als Regierungen auf der ganzen Welt Sperren verhängten, um das Coronavirus einzudämmen.

Während Online-Umsätze seit langem Marktanteile an den gesamten Einzelhandelsausgaben gewinnen, hat sich der Trend beschleunigt, als die Sperrmaßnahmen einsetzten und die stationären Wettbewerber gezwungen waren, zu schließen, wenn auch nur vorübergehend. Analysten gehen nun davon aus, dass die höhere Nachfrage wahrscheinlich auch über die Pandemie hinaus bestehen bleibt, insbesondere in Kategorien wie Lebensmitteln.

Im Folgenden haben wir drei E-Commerce-Aktien in die engere Wahl gezogen, die nach Ansicht einiger Spitzenanalysten weiteres Aufwärtspotenzial haben.

1. Amazon: Mehrere versteckte Wertmultiplikatoren

Amazon.com (NASDAQ:AMZN) war der Gewinner der Pandemie schlechthin, als die Verbraucher ins Internet eilten, um alles zu kaufen, vom Toilettenpapier bis zum Händedesinfektionsmittel. Infolge dieser höheren Nachfrage ist die Wall Street hinsichtlich der Aussichten für die Amazon-Aktie immer optimistischer geworden.

AMZN Weekly TTM
AMZN Weekly TTM



In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung hat die Needham-Analystin Laura Martin dem E-Commerce-Riesen ein Kaufrating sowie ein Kursziel von 3.200 USD zugewiesen. Dies signalisiert ein Aufwärtspotenzial von 20% gegenüber dem Schlusskurs vom Freitag von 2.675,01 USD.

Langfristig sieht Martin die Amazon-Aktie auf der Grundlage der "vielen versteckten Wertmultiplikatoren" des Unternehmens, die ihrer Ansicht nach Marktgröße, Ökosystem und Umsatzdiversifizierung sind, in Richtung 4.500 bis 5.000 USD steigen.

"Wir schätzen, dass das Hinzufügen von Medienressourcen wie Video, Twitch, Musik usw. und Lebensmitteln zum Prime-Paket von [Amazon] die Abwanderung verringert, Benutzer für weitere 3 Jahre im AMZN-Ökosystem hält und den Lebenszeitwert jedes Benutzers um 3.437 USD erhöht.“ schrieb sie in ihrer Notiz, die von CNBC.com veröffentlicht wurde.

Analysten von JPMorgan (NYSE:JPM) zählen Amazon ebenfalls zu ihren besten Anlageideen. Die Pandemie beschleunigte die Akzeptanz des Online-Einkaufs in Schlüsselkategorien wie Lebensmittel und Haushaltsgegenständen, argumentieren sie und meinten weiter, dass ein Großteil dieses Verhaltens über die Krise hinaus anhalten wird.

In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung sagten Barclays (LON:BARC) Analysten, dass Amazon auch nach seiner bislang robusten Performance im Jahr 2020, in der die Aktie um mehr als 40% zugelegt hat, immer noch eine der smarte Wetten für Anleger ist. "Die Aktien fühlen sich immer etwas überkauft an, aber in der aktuellen Umgebung mögen wir AMZN besser als so ziemlich alles andere", heißt es in der Notiz.

2. Shopify: Unterschätzte Ertragskraft

Der kanadische E-Commerce-Plattformanbieter Shopify (NYSE:SHOP) ist während der Pandemie ein weiterer Gewinner. Das in Ottawa ansässige Unternehmen, das Tools herstellt, mit denen hauptsächlich kleine Unternehmen über mehrere Kanäle hinweg Geschäfte abwickeln können, hat in diesem Jahr 121% an Wert gewonnen und ist damit das wertvollste Unternehmen Kanadas geworden.

Die Aktie ging am Freitag zu 881 USD aus dem Handel.

SHOP Weekly TTM
SHOP Weekly TTM


Laut Mark Mahaney, Analyst bei RBC Capital, hat SHOP noch mehr Spielraum nach oben. Er hat sein Kursziel von 825 USD auf 1.000 USD erhöht.

"Trotz einer Verdoppelung des Aktienkurses glauben wir, dass der Markt drei Dinge an SHOP immer noch unterschätzt: seinen TAM (Total (PA:TOTF) Addressable Market), seine Erfolgsquote und sein operatives Margenpotential… und damit seine Ertragskraft", erklärte der Analyst.

Eine der Hauptstärken von Shopify ist, dass es kleinen und mittleren Firmen einen sehr effektiven und kostengünstigen Weg bietet, sichere Läden im Netz aufzubauen. Die Plattform handhabt alles rund um Hardware, Datensicherung und Zahlungsabwicklungsaspekte des Geschäfts, was es den Händler erlaubt, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Mitte April twitterte der Technologievorstand des Unternehmens, Jean-Michel Lemieux, dass Shopify jeden Tag "Verkehr auf Black Friday Niveau“ abwickelt, um Tausende von Unternehmen ins Netz zu bringen. Die Aktien stiegen nach dem Tweet und haben sich seitdem weiter nach oben bewegt.

3. Sea Limited: Wette auf Schwellenländer

Wenn Sie über Nordamerika hinausblicken möchten, um diese Wette in Schwellenländern zu machen, ist Sea Limited (NYSE:SE) ein starker Kandidat. Die Shopee-Plattform von Sea Ltd. verzeichnet ein robustes Wachstum in Südostasien, einer Region mit mehr als 500 Millionen potenziellen Kunden, in der sich die Wirtschaft rasch digitalisiert.

SE Wochenchart TTM
SE Wochenchart TTM


Die beiden Hauptgeschäftsbereiche des Unternehmens sind Shopee, die beliebte Online-Shopping-Plattform in Südostasien und Taiwan, und die Spielesparte des Unternehmens, Garena. Zu den Shopee-Nutzern zählen kleine bis mittlere Unternehmen (KMU) und junge Konsumenten. Sea hat auch einen digitalen Finanzdienstleistungsarm, SeaMoney.

Im ersten Quartal meldete Sea einen Umsatzsprung von 58% gegenüber dem Vorjahr, während das Bruttovolumen der auf seiner Plattform verkauften Artikel um 74% stieg. Die Zahl der vierteljährlich aktiven Nutzer stiegen um 48% auf 402 Millionen, und die Zahl der zahlenden Abonnenten stieg um 73% auf 36 Millionen.

Die E-Commerce-Welle in dieser Pandemie hat die an der NYSE notierten Aktien von Sea Ltd. in diesem Jahr um mehr als 160% hochgespült, sodass sie am Freitag den Handel zu 106,94 USD beendeten.

3 erfolgreiche E-Commerce-Aktien, die noch immer viel Aufwärtspotenzial besitzen
 

Verwandte Beiträge

Aktien-Global.de
3U Holding: Bilanziell gute Aufstellung Von Aktien-Global.de - 20.05.2022

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen (NYSE:NLSN) von GSC Research hat die 3U Holding AG (ETR:UUUG) im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) ein Zahlenwerk...

3 erfolgreiche E-Commerce-Aktien, die noch immer viel Aufwärtspotenzial besitzen

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Oliver Schaffer
Swordfish 26.06.2020 12:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Amazon&Shopify habe ich beide seit Jahren im Depot und habe es nie bereut;-)...dazu Mercado Libre...Sea Limited ist ein interessanter Hinweis,hatte ich bislang nicht aufm Schirm...bei Dips sicher interessant,vielen Dank!
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung