Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

DAX-Analyse zum Freitag, den 01.12.2023

Von Martin NeickAktienmärkte01.12.2023 07:15
de.investing.com/analysis/daxanalyse-zum-freitag-den-01122023-200487046
DAX-Analyse zum Freitag, den 01.12.2023
Von Martin Neick   |  01.12.2023 07:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
DE40
-0,01%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Unser Dax demonstriert weiter Stärke und konnte auch mit neuen Hochs überzeugen. Ganz so trendig wie am Vortag kam er aber nicht raus.

Handelsmarken für DAX-Trader

Guten Morgen Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16599, 16490, 16365, 16285, 16230, 16080, 15980, 15700, 15445, 15380, 15115, 15045, 15000, 14815, 14690, 14180

  • Chartlage: positiv
  • Tendenz: seitwärts / aufwärts
  • Grundstimmung: positiv
1
1

Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route), Chart erstellt mit Tradingview

Zum Donnerstag sollte unser Dax mal noch das offene Gap (NYSE:GPS) bei 16245 schließen. Der Bereich war auch drumherum gut gehärtet und könnte kleinere Rückläufe initiieren. Sollte er sich aber sichtbar darüber etabliert bekommen sind wären Anschlussziele bei 16330 und 16425 auszumachen gewesen. Unterstützung für einsetzende Rückläufe dürften wohl 16140 / 16120 und auch 16040 / 16020 bieten. So die Zusammenfassung von gestern. Das Gap bei 16245 hat er dann noch zu bekommen, viel mehr aber nicht und den Bereich dann ganztägig durchgeknabbert. Dabei hat er aber keine relevanten Stellen auf der Unterseite angerissen, sodass einer Trendfortsetzung hier auch erstmal nichts weiter im Wege steht. Schiebt er sich also durch den Gap-Bereich noch durch, bleiben 16330 und auch 16425 die nächsten Anlaufstellen auf dem Weg zu neuen Rekordkursen. Unterhalb würde ich ab einem Unterbieten der 16200 etwas stutzig werden und vorerst vorsichtiger mit Long machen, da sich ab dort im Grunde bei bestätigter Umkehr auch 16050 und selbst ein Anflug der 200-Tagelinie von oben dann ausmachen lassen. Dafür müsste er nach Unterbieten der 16200 diese aber auch klar von unten wiederkehrend abwehren. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt der GZ20PU KO 13455 und für Abwärtsstrecken der GX7CQE KO 16960 sowie der JQ8923 KO 19070.

Zusammenfassung für den Handelstag

Da unser Dax bisher sauber in der Trendforsetzung steht, kann er bei weiteren neuen Hochs dann auch die nächsten Ziele bei 16330 und 16425 auf dem Weg zu neuen Rekordkursen abarbeiten. Alles oberhalb von 16200 würde ich dahingehend erstmal positiv werten. Unter 16200 bietet sich grundsätzlich Raum für Rückläufe zur 16050 und auch zur 200-Tagelinie. Dafür möchte ich dann aber auch sehen, dass der Markt die 16200 klar unterbietet und dann auch von unten kommend widerkehrend abwehrt.

2
2

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route), Chart erstellt mit Tradingview
DAX-Analyse zum Freitag, den 01.12.2023
 

Verwandte Beiträge

DAX-Analyse zum Freitag, den 01.12.2023

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung