🚀 KI-Aktien waren im Mai die Überflieger! PRFT legte in nur 16 Tagen um +55 % zu!
Jetzt die Juni-Highflyer sichern!
Schalte jetzt die vollständige Liste frei!

Der Goldrausch des 21. Jahrhunderts: Warum Sie jetzt hier investieren sollten!

Veröffentlicht am 08.04.2024, 05:54
XAU/USD
-
GC
-
GOLD
-
AEM
-
GROY
-

Inmitten der turbulenten Wirtschaftslage und der sich verschiebenden globalen Machtverhältnisse gibt es eine Anlageklasse, die immer mehr in den Mittelpunkt rückt: Gold.

– Anzeige – Interessenkonflikte und Disclaimer beachten – Advertorial/Werbung (Auftraggeber: Gold Royalty (NYSE:GROY) Corp. (WKN: A2QPLC)) –

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die aktuellen Entwicklungen auf den Finanzmärkten sind ein eindeutiges Signal dafür, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, um in Gold bzw. Gold Royalty (WKN: A2QPLC)-Aktien zu investieren. Denn die aktuelle Situation auf dem Goldmarkt ist zweifellos ungewöhnlich, aber die Perspektiven sehr gut. Aufgrund eines deutlichen Rückgangs der Inflation sind die Realzinsen stark gestiegen, was normalerweise negative Auswirkungen auf den Goldpreis hat. Dennoch notiert Gold auf Allzeithoch.

Was aber steckt hinter dieser auf den ersten Blick paradoxen Entwicklung? Es sieht ganz danach aus, als seien die verzögerten Auswirkungen der enormen fiskalischen Stimuli in den USA unterschätzt worden. Maßnahmen wie der ‚Inflation Reduction Act‘ haben paradoxerweise die Inflation angeheizt. Die US-Schulden sind in den letzten Jahren massiv gestiegen. Der Goldpreis reagiert darauf, und das aus gutem Grund.

Aber nicht nur in den USA brodelt es wirtschaftlich. Die Staaten der Brics+ weisen enorme Handels- und Leistungsbilanzüberschüsse gegenüber dem Westen auf. Seit den Sanktionen gegen Russland haben diese Länder massiv ihren Goldbestand aufgestockt. Gold wird für sie immer mehr zu einer sicheren, liquiden und nicht vermehrbaren Alternative zum US-Dollar und zu US-Treasuries. Es ist ein klarer Trend: Der Osten akkumuliert Vermögen, während sich der Westen sich in Schulden verstrickt.

Gold ist jedoch nicht nur ein Schutz gegen wirtschaftliche Unsicherheiten, sondern auch ein Spiel auf die positive Entwicklung in den Schwellenländern. Dort steigt der Wohlstand, und mit ihm die Nachfrage nach Gold. Dieser Zusammenhang wird oft unterschätzt, aber er ist entscheidend für das zukünftige Wachstum des Goldmarktes. In dieser Zeit des wirtschaftlichen Wandels und der Unsicherheit ist Gold der sichere Anker, auf den Sie setzen sollten. Aber es geht nicht nur darum, physisches Gold zu besitzen. Aktien wie die von Gold Royalty (WKN: A2QPLC)-Aktien bieten sogar eine hervorragende Möglichkeit, überproportional von den steigenden Goldpreisen zu profitieren, ohne das physische Metall sicher lagern zu müssen.

Wahnsinniges Wachstum bei dieser Firma! Umsatz-Verdopplung allein in diesem Jahr möglich!

Ein wahrlich glänzendes Jahr liegt hinter der Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC), wobei die Zukunft noch deutlich verheißungsvoller zu werden scheint, gerade im Bereich Umsatz und Wachstum. Die Gold Royalty-Finanzergebnisse für das vergangene Jahr 2023 sind schlichtweg beeindruckend. Allerdings noch beeindruckender sind die Aussichten für 2024 und darüber hinaus, die Investoren-Herzen definitiv höherschlagen lassen sollten.

Das Unternehmen generierte einen Umsatz von 3,0 Mio. US-Dollar und Gesamteinnahmen inklusive Landverpachtungen in Höhe von 5,2 Mio. US-Dollar, trotz einer Produktionsverzögerungen der ‚Canadian Malartic‘-Mine. Zudem konnten die Cash-Betriebskosten um beeindruckende 36 % gesenkt werden. Der Nettoverlust pro Aktie für das vierte Quartal lag bei 0,13 US-Dollar, wobei ein bereinigter Nettogewinn von 0,01 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen werden konnte.


Quelle: Gold Royalty Corp.

Besonders zuversichtlich blickt Gold Royalty (WKN: A2QPLC) auf das laufende Jahr, in dem eine bemerkenswerte Steigerung der Goldäquivalentunzen (GEOs) um mehr als 100 % gegenüber 2023. Mit prognostizierten 5.000 bis 5.600 GEOs sollte ein Umsatz zwischen 10 und 11,2 Mio. US-Dollar erreicht werden, während die Cash-Betriebskosten relativ unverändert bleiben sollten. Das wäre dann der Durchbruch in einen positiven operativen Cashflow!

Die Aussichten für 2024 sind somit mehr als vielversprechend. Einen gewichtigen Anteil an dieser sehr positiven Entwicklung werden die Projekte ‚Côté‘ und ‚Odyssey‘ haben, die die Produktion aufgenommen haben und aufnehmen werden. Weitere Mittelzuflüssen könnten auch bereits jüngsten Akquisitionen ‚Borborema‘ und ‚Cozamin‘ generieren.

Gold Royalty – neuer Vorreiter in der Welt des Goldabbaus!

Gold Royalty (WKN: A2QPLC) hat sich in nur drei Jahren von 18 auf 240 Royalties hochskaliert, von denen jetzt die ersten fünf in Produktion sind. Mit seinem extrem starken Portfolio ist dieses Unternehmen auf dem Weg die stärksten Umsatzwachstumskurven im Royalty- und Streaming-Sektor zu liefern und ist optimal positioniert, um von den langfristig positiven Goldaussichten und seinen potenziellen Entwicklungen massiv zu profitieren.


Quelle: Gold Royalty Corp.

Das ‚Odyssey‘-Projekt, Teil der ‚Canadian Malartic‘-Mine, verspricht mit positiven Explorationsergebnissen und hohem Potenzial für weitere Entdeckungen eine vielversprechende Zukunft zu haben. Das ‚Côté‘-Goldprojekt, das ebenfalls mit ehrgeizigen Plänen in die volle Produktion vorangetrieben wird, sollte bei Erreichen der kommerziellen Produktion zur mindestens drittgrößten Goldmine Kanadas gehören.

Doch das sind nur zwei Beispiele aus einem riesigen Portfolio mit noch riesigerem Potenzial. Weitere Projekte wie ‚Borborema‘, ‚Ren‘ oder die ‚Granite Creek Mine‘ positionieren Gold Royalty als führendes Unternehmen in der Branche. Investoren, die auf der Suche nach einem Unternehmen mit solider Finanzperformance und enormem Wachstumspotenzial sind, ist Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) zweifellos eine Überlegung wert. Mit seiner klaren Strategie, seinem beeindruckenden Portfolio und seinem engagierten Managementteam steht dieses Unternehmen vor „glänzenden“ Zeiten.

Projektupdate! Die kurzfristigen Wachstums-Beschleuniger!

Werfen wir einen kurzen Blick auf Projekte, die das kurzfristige Unternehmenswachstum maßgeblich mitbestimmen werden.

1. Das ‚Odyssey‘-Projekt!

Am ‚Odyssey‘-Projekt, Teil der ‚Canadian Malartic‘-Mine, eine der weltweit größten Goldmine, hält Gold Royalty eine 3,0 %ige ‚NSR‘ (‚Net Smelter Royalty‘) über den nördlichen Teil hält. Das ist definitiv ein Schlüsselprojekt im Portfolio.


Quelle: Gold Royalty Corp.

Die Projekt-Fortschritte sind bemerkenswert, weshalb die Zukunft sehr vielversprechend aussieht. Agnico Eagle Mines (NYSE:AEM) Limited, der Betreiber des Projekts, hat kürzlich sehr gute Explorationsergebnisse bekannt gegeben. Zusätzlich zu den bereits bekannten Ressourcen gibt es Potenzial für weitere Entdeckungen, was darauf hindeutet, dass das Minenleben möglicherweise noch erheblich verlängert werden kann.

2. Das ‚Côté‘-Goldprojekt!

Das ‚Côté‘-Goldprojekt, an dem Gold Royalty Corp. eine 0,75 %ige ‚NSR‘ über den südlichen Teil des Projekts hält, ist ein weiteres „Juwel“ im Portfolio. Das erste Gold wurde hier am 31.03.2024 gegossen Produktion hat gerade begonnen und wird jetzt stetig hochgefahren.



Quelle: Gold Royalty Corp.

Sobald das Projekt seine kommerzielle Produktion aufgenommen hat, wird es voraussichtlich zu Kanadas drittgrößter Goldmine aufsteigen. Das Projekt wird eine Lebensdauer von mindestens 18 Jahren haben. Die gewaltigen Wachstumschancen sollten das Minenleben allerdings deutlich verlängern.

David Garofalo, Vorsitzender und CEO von Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC), sagte:

„Wir sind begeistert, dass IAMGOLD den ersten Goldguss auf ‚Côté‘ erreicht hat, und freuen uns darauf, den weiteren Hochlauf der Mine im Laufe des Jahres zu sehen. Für Gold Royalty ist dies ein bedeutender Katalysator, da ‚Côté‘ einen bedeutenden Beitrag zu unserem erwarteten Umsatzwachstum von 100 % im Jahr 2024 leisten wird. Als eines unserer Kernvermögenswerte repräsentiert ‚Côté‘ die hochwertigen, langlebigen und zuverlässigen Betriebe, die das Fundament unseres Portfolios bilden und unser branchenführendes Wachstumsprofil stützen, das sich bis zum Ende des Jahrzehnts erstreckt.“

Die Inbetriebnahme von ‚Côté‘ läuft hervorragend. Die Leistung in den Zerkleinerungs-, HPGR- und Verarbeitungsschaltungen sowie der Energieverbrauch liegt innerhalb der Erwartungen und kann entsprechend hochskaliert werden. IAMGOLD plant das Jahr mit einer Durchsatzrate von etwa 90 % zu beenden. Die diesjährige Produktionsprognose liegt bei 220.000 bis 290.000 Unzen Gold, vorausgesetzt, dass die verbleibenden Meilensteine erreicht werden.

3. Das ‚Borborema‘-Goldprojekt!

‚Borborema‘ ist definitiv ein weiteres sehr vielversprechendes Projekt an dem Gold Royalty eine 2 %ige ‚NSR‘ hält. Der Betreiber Aura Minerals Inc. hat kürzlich Updates zur Bauphase des Projekts veröffentlicht, nach denen zu urteilen die Produktion spätestens Anfang 2025 beginnen könnte. Es sollte eventuell sogar möglich sein, schon dieses Jahr erste Einnahmen aus dem Projekt zu generieren.

4. Das ‚Ren‘-Projekt!

Am ‚Ren‘-Projekt, hält Gold Royalty eine 1,5 %ige ‚NSR‘ und eine 3,5 %ige ‚NPI‘. Barrick Gold (NYSE:GOLD) Corporation hat kürzlich positive Entwicklungen vom Projekt gemeldet, darunter eine Erhöhung der Ressourcen und eine geplante Vor-Machbarkeitsstudie für 2026.


Quelle: Gold Royalty Corp.

Die Kontinuität hochgradiger Mineralisierungen deutet auf beträchtliches Potenzial hin, das noch lange nicht ausgeschöpft ist. Das wiederum bedeutet, dass hier eine weitre große Mine entstehen kann.

5. Das ‚Granite Creek Mine‘-Projekt!

Das ‚Granite Creek ‘-Projekt, an dem Gold Royalty eine 10 %ige ‚NPI‘ hält, verzeichnet ebenfalls vielversprechende Fortschritte. Laut Update des Betreibers i-80 Gold Corp., bleiben die Mineralisierungen in der Tiefe und entlang des Streichs offen, was auf weiteres massives Explorationspotenzial hindeutet.


Quelle: Gold Royalty Corp.

Es sieht derzeit also ganz danach aus, als dass sich auch dieses Projekt als bedeutende Goldlagerstätte erweisen wird und damit das Portfolio von Gold Royalty (WKN: A2QPLC) weiter signifikant stärken wird.

Fazit:

Es ist an der Zeit, in den Goldrausch des 21. Jahrhunderts einzusteigen. Dazu bietet sich ein Investment in die Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) an womit Sie sich ihren Platz auf der Gewinnerseite der neuen globalen Wirtschaftsordnung sichern können.

Eins ist klar, Gold Royalty hat sich in seinem erst rund dreijährigen Bestehen schon als führendes Edelmetall-Royalty-Unternehmen etabliert. Das Portfolio umfasst einige der besten Projekte in der Branche, die allesamt durch ein starkes Management und klaren Strategien zu signifikantem Wachstum und damit auch zu hohen Wertsteigerungen entwickelt werden. Damit ist die Gold Royalty-Wachstumspipeline auch die kommenden Jahre prall gefüllt.

Zum Beispiel befindet sich die Produktion des ‚Côté‘-Projekts schon in der ‚ramp up‘-Phase und wird dieses Jahres voraussichtlich schon mit einer Leistung von 90 % beenden. ‚Odyssey‘ verzeichnet ebenfalls eine sehr vielversprechende Entwicklung, und mit den jüngsten Akquisitionen von ‚Borborema‘ und ‚Cozamin‘ sind bereits weitere Wachstumspfeiler in das Portfolio von Gold Royalty gerammt.

Für Investoren, die auf der Suche nach einem Unternehmen sind, das nicht nur solide Finanzergebnisse liefert, sondern auch enormes Wachstumspotenzial besitzt, ist die Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) zweifellos eine herausragende Option. Mit einer klaren Strategie, einem beeindruckenden Portfolio und einem engagierten Managementteam steht das Unternehmen vor nicht nur vor einer verheißungsvollen Zukunft, sondern auch vor hohen Kurssteigerungen.

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments,
Ihr
Jörg Schulte

Quellen: Gold Royalty Corp., eigener Research und eigene Berechnungen. Bild-Quellen: Gold Royalty Corp., Quelle-Titelbild: stock.adobe.com

Dieser Werbeartikel wurde am 06. April 2023 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research GmbH erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research GmbH bei der BaFin angezeigt!

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research GmbH vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research GmbH für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research GmbH dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür, ein Entgelt zahlen.
Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research GmbH-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research GmbH-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research GmbH veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research GmbH enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research GmbH-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.
Angaben zu Interessenskonflikten: Der Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Gold Royalty Corp. zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktienbestände in Gold Royalty Corp. behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung Aktien zu kaufen und wieder zu verkaufen. II. Autoren oder die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kein direktes Beratungsmandat mit der Gold Royalty Corp., erhalten für diese Publikation aber ein Entgelt, vom Unternehmen. III. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Gold Royalty Corp. im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. IV. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research GmbH ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.
Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, die JS Research GmbH oder Mitarbeiter des Unternehmens keine Aktien von Gold Royalty Corp. halten aber jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien des Unternehmens (z.B. Long- oder Shortpositionen) eingehen können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen bezahlt. Die JS Research GmbH wird direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von dem besprochenen Unternehmen mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt. Auch wenn wir jeden Artikel nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.
Disclaimer: Alle im Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Artikel gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!
Die JS Research GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass die angedeutete Rendite oder die genannten Kursziele erreicht werden. Veränderungen in den relevanten Annahmen, auf denen dieses Dokument beruht, können einen materiellen Einfluss auf die angestrebten Renditen haben. Das Einkommen aus Investitionen unterliegt Schwankungen. Anlageentscheidungen bedürfen stets der Beratung durch einen Anlageberater. Somit kann das vorliegende Dokument keine Beratungsfunktion übernehmen. Aktienkurse können variieren und der Unternehmenswert kann steigen/fallen. Jeder Hinweis auf die bisherige Wertentwicklung ist nicht unbedingt ein Indikator für die kommenden Entwicklungen.
Der Leser sollte jede Investition in eines der genannten Unternehmen im Lichte seiner eigenen professionellen Beratung, Umstände und Anlageziele bewerten. Die Empfehlung des Autors / der Autoren ist es, einen qualifizierten Fachberater zu den spezifischen finanziellen Risiken und den gesetzlichen, offiziellen, kredit-, steuerlichen und abwicklungsbedingten Folgen zu konsultieren. Es ist durchaus möglich, dass die Emittenten der hier genannten Wertpapiere im Widerspruch zum hier in genannten Fall fallbringend gehandelt haben, ohne dass der Autor / die Autoren dieser Research Note von dieser Entwicklung Kenntnis hat.
Kein Vertrieb außerhalb der Bundesrepublik Deutschland! Der vorliegende Artikel wurde unter Beachtung der deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und ist daher ausschließlich für Kapitamarktteilnehmer in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Publikation darf, sofern sie in der UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition §9(3) des Financial Services Act 1986 (Investment Advertisement) bzw. Exemptions Erlass 1988 und darf an andere Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Dieses Dokument darf nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika oder in deren Territorien gebracht werden. Die Verteilung dieses Dokuments in Kanada, Japan oder anderen Gerichtsbarkeiten kann durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz diese Publikation gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese erhalten. Eine Missachtung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der US- amerikanischen, kanadischen oder japanischen Wertpapiergesetzte oder der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit darstellen. Durch die Annahme dieses Dokuments akzeptieren Sie jeglichen Haftungsausschluss und die vorgenannten Beschränkungen.
Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Lesen Sie hier mehr - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.