🔮 Besser als das Orakel? Unser Fair Value entdeckte diesen +42%-Kracher vor Buffett!Schau rein

Die große endlose Krise, die Sicherheit und was das für Investoren bedeutet.

Veröffentlicht am 16.04.2023, 08:58

Die große endlose Krise, die Sicherheit und was das für Investoren bedeutet.

Sicherheit ist auch in Deutschland ein wichtiges Thema, steigende Kriminalität, Terrorismus, zunehmende Konflikte in der Gesellschaft… Politische Spannungen, alles das sorgt für Unsicherheiten, wie ja fast überall auf der Welt. Kontinuierlich werden die Anforderungen an die Sicherheit immer größer und das Thema somit immer bedeutender….

Organe und Kräfte, die für Stabilität und Sicherheit sorgen, sind zum einen die staatlichen behördlichen Kräfte wie z.B. die Landespolizeien der 16 föderalen Bundesländer in Deutschland, die Bundespolizei und die kommunalen Ordnungskräfte.

Seit langen gewinnt aber auch die private Sicherheitswirtschaft in Deutschland dabei zunehmend an Bedeutung. Bereits im Jahr 2019 erreichte die Deutsche Sicherheitswirtschaft (damit ist die operative Sicherheit im Sinn der Sicherheitsdienstleistung Gemeinde) einen Jahresumsatz deutlich über 9 Mrd. EURO. Seit über 10 Jahren gewinnt die Branche an Umsatz, und das Jahr für Jahr.

Selbst jetzt in der Krisenzeit sind viele Teile der operativen Sicherheit systemrelevant. Gerade der Bedarf an hoch anspruchsvoller Sicherheitsdienstleistung ist jetzt gefragt wie noch nie.

Allerdings sind nicht alle Sicherheitsunternehmen in Deutschland wirklich professionell….Viele werden nicht einmal so geführt, wie modernere Dienstleistungsunternehmen eigentlich geführt werden sollten. Gewinner in der Krise sind daher die high Quality Sicherheitsunternehmen, da diese von den Anforderungen und Ansprüchen der Kunden an die Sicherheit in der Krise profitieren.

Selbst die Anforderungen und die Zuverlässigkeit von behördlichen und kommunalen Auftraggebern sollen erfüllt werden. Genau da liegt der große Zukunftsmarkt! Die Sicherheitsdienstleistungen der Zukunft werden auf einem völlig anderen und höheren Niveau sein müssen, als es in der Vergangenheit üblich war.

Jetzt aber haben wir die große Krise (erst Corona, Inflation, Energiekrise und jetzt die globalen Umbrüche in der Sicherheitsarchitektur wie der Ukrainekrieg), die mit voller Wucht die Wirtschaft trifft…

Es gibt Verlierer und Gewinner der Krise. Wie z.B. die Rüstungsindustrie oder die Energiebranche, sowie viele andere systemrelevante Unternehmen sind die Gewinner der Krise. Wie ja auch die Sicherheit, die ja ohne hin sehr Krisenresistent ist und sogar durch die Krise an Bedeutung hinzugewinnt. Schwieriger hat es da der Einzelhandel aufgrund der Inflation, die Industrie und das Produzierende Gewerbe…

Aber vor allem auch die Automobilbranche und so weiter….

Viele Start-ups und neue Projekte der neuen Märkte sind ökonomisch unter großen Druck… Wer nicht wirklich in der Nische der systemrelevanten Dienste oder Produkte zu Hause ist, wird sich nur schwer behaupten können. Aber wie geht es vielen Investoren?

Was machen Investoren in so einer Zeit der Krise? Wie sind die Risiken? Wie stabil und sicher sind die angelegten Mittel? Noch hält sich die Börse erstaunlich stabil, noch haben Immobilien ihre Werte trotz Druck und drohendem Zusammenbruch der Immobilienblase… Wie wird sich die Inflation jetzt in der Krise weiterentwickeln?

Viele Investoren sind vorsichtig, es wird abgewartet. Aber auch der Druck und die Angst, die Werte könnten verfallen, durch Inflation, durch falsch angelegte Mittel in den jetzt gefährdeten Branchen…

Es lohnt sich einen Report der angelegten und investierten Mittel zu machen, wie Krisenfest sind die investierten Mittel? Sind Sie schon mit Ihren Investitionen in systemrelevanten Bereichen? Hier sind oder waren medizinische und pharmazeutische Projekte in Bezug der Corona-Bekämpfung ganz hoch im Kurs. Auch im Bereich der Kommunikationstechnik und der Rüstung ist die Entwicklung sicher.

Eben auch als Krisenfest zählt die operative Sicherheit! Als wichtigste Säule der öffentlichen Sicherheit und weit darüber hinaus.

Zum Thema der öffentlichen Sicherheit bahnt sie sogar die andere Art der Zeitenwende an, denn behördliche Sicherheitskräfte (wie Polizei usw..) werden in naher Zukunft aufgrund der sich abzeichnenden Entwicklung nicht mehr alleine, ohne Hilfe der Sicherheitsbranche, in der Lage sein, die öffentliche Sicherheit auf Dauer zu gewährleisten. Der Anspruch behördlicher Auftraggeber an Sicherheitsdienstleister wird hoch sein.

Professionalität und Zuverlässigkeit sind hierbei die wichtigsten Faktoren. Es wird eine Revolution in der deutschen Sicherheitswirtschaft eingeläutet und es wird ein Markt hervorgehen, der für Investitionen hochinteressant ist.

Als Fazit: Wegen Sie ab, warten, oder doch lieber die Mittel dort anlegen, wo sie krisensicher sind, gebraucht und sinnvoll sind.

Systemrelevanz ist im Anlage und Investitionssektor noch nie so wichtig! Investitionen im Lifestyle Start-ups oder bei irgendwelchen bunten Apps haben jetzt einfach nicht mehr die wirtschaftliche Bedeutung wie vor der Krisenzeit… Heute sind Projekte gefragt, die wirklich Zukunft haben, mit handfesten professionellen Diensten und Produkten, mit Bedeutung für Gesellschaft, Wirtschaft, ohne Firlefanz und Chichi … wie wir Deutschen humorvoll so sagen…

Also nicht verzweifeln… In der Krise braucht keiner ein Einhorn, sonder ein Nutztier. Immer daran denken, es gibt Verlierer und große Gewinner der Krise, Sie müssen sich nur für die richtige Seite entscheiden.

Autor Olaf Colista, Inh. IB-G Konzept und Projekt, Geschäftsführer der Gesellschaft für Technologietransfer und Nachhaltigkeitsforschung UG und Initiator des IB-G Projektkomplex. 15.04.2023

LinkedIn: linkedin.com/in/ib-guards

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.