Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Jungheinrich: Bullen und Bären müssen sich entscheiden!

Von Formationstrader (Dr. Hamed Esnaashari)Aktienmärkte02.08.2018 10:30
de.investing.com/analysis/jungheinrich-bullen-und-baren-mussen-sich-entscheiden-200225581
Jungheinrich: Bullen und Bären müssen sich entscheiden!
Von Formationstrader (Dr. Hamed Esnaashari)   |  02.08.2018 10:30
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die Aktie des Spezialisten für Lager- und Materialflusstechnik Jungheinrich AG (DE:JUNG_p) bildet aktuell eine seitwärts gerichtete Konsolidierung zwischen 29,96€ und 31,92€. Der Start dieser Formation wurde kurz nach Bekanntwerden der Umstrukturierungen im Vorstand vor rund sechs Wochen ausgebildet.

Vom Allzeithoch aus dem Januar 2018 ist der Kurs zurzeit rund 26% entfernt.

Die Bullen konnten einen Bruch der unteren Begrenzung vor drei Tagen verhindern und sorgen nun für Kurse nahe einer größeren Widerstandszone. Diese besteht aus der oberen Begrenzung (31,92€), der fallenden Widerstandslinie sowie der 50-Tagelinie (siehe Tageschart). Erst wenn diese Zone nachhaltig überwunden werden kann, ergibt sich weiteres Aufwärtspotenzial.

Für ein bärisches Szenario gilt es außer den genannten Linien auch die wichtige horizontale Unterstützung im Wochenchart bei 30,10€ zu beachten. Ein deutlicher Bruch dieser Marke lässt die 200-Wochenlinie weiter in den Fokus rücken. Diese verläuft aktuell bei 27,84€ und wurde letztmals im Dezember 2011 berührt.

Jungheinrich - Wochenchart-

1
1

Jungheinrich- Tageschart-

2
2

Markus Janssen

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Jungheinrich: Bullen und Bären müssen sich entscheiden!
 

Verwandte Beiträge

Holger Kopp
S&P 500 - zunächst gescheitert... Von Holger Kopp - 10.08.2022

Guten Morgen und willkommen zum S&P 500 Update!In der letzten S&P500-Analyse schrieb ich vom "großen Bull-/Bear-Trigger 4158/4178, den es zu knacken gilt. Am Montag gab es dann...

Jungheinrich: Bullen und Bären müssen sich entscheiden!

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung