Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Ölpreise weiter im Aufwind: 3 Trading-Ideen für Exxon Mobil

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )Aktienmärkte03.06.2022 06:21
de.investing.com/analysis/lpreise-weiter-im-aufwind-3-tradingideen-fur-exxon-mobil-200473781
Ölpreise weiter im Aufwind: 3 Trading-Ideen für Exxon Mobil
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  03.06.2022 06:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
  • Der Kurs von Exxon Mobil ist seit Anfang 2022 um fast 60 % gestiegen
  • Ein enger Ölmarkt verschafft dem Erdölriesen einen erheblichen Vorteil
  • Langfristig orientierte Anleger könnten zu diesem Kurs einen Einstieg in die XOM-Aktie in Erwägung ziehen
  • Sie suchen nach weiteren erstklassigen Aktien, die in Ihr Portfolio passen könnten? Mitglieder von InvestingPro+ erhalten exklusiven Zugang zu unseren Research-Tools, Daten und vorselektierten Auswahlfiltern. Mehr erfahren »

Die Aktionäre des Mineralöl-Riesen Exxon Mobil (NYSE:XOM) haben in den letzten 12 Monats einen Wertzuwachs von fast 67,2 % und seit Jahresbeginn (YTD) von 59,5 % erlebt. Im Vergleich dazu hat der Dow Jones US Oil and Gas Index in diesem Jahr bisher um mehr als 55 % zugelegt und erreichte am 27. Mai ein Mehrjahres-Hoch. Der S&P 500 ist im gleichen Zeitraum um 12,6 % gefallen.

Exxon Mobil Wochennotierung
Exxon Mobil Wochennotierung

Am 27. Mai kletterte die XOM-Aktie auf über 97 USD und erreichte damit ein Mehrjahres-Hoch. Die 52-Wochen-Spanne der Aktie liegt zwischen 52,10 und 97,93 USD. Mit einer Marktkapitalisierung (Cap) von 411,1 Mrd. USD ist Exxon der größte Energiekonzern der USA.

Obwohl es erhebliche Debatten über die Zukunft der fossilen Brennstoffindustrie gibt, wird Öl zumindest für das nächste Jahrzehnt eine wesentliche Energiequelle bleiben. Wie viele der Konkurrenten profitiert Exxon also weiterhin von einer starken Erholung der Nachfrage und steigenden Ölpreisen.

Das Unternehmen mit Sitz in Irving (Texas) gab vor kurzem mehrere neue Entdeckungen vor der Küste Guyanas bekannt und startete das Yellowtail-Projekt, sein viertes Offshore-Ölprojekt in dieser Region. Das 10-Mrd.-USD-Projekt soll ab 2025 250.000 Barrel Öl pro Tag fördern.

Aktuelle Kennzahlen

Exxon veröffentlichte die Ergebnisse für das 1. Quartal am 29. April. Der Umsatz des Unternehmens belief sich insgesamt auf 90,50 Mrd. USD, ein steiler Anstieg gegenüber 59,15 Mrd. USD im Vorjahr. Der bereinigte Nettogewinn pro Aktie lag bei 1,28 USD gegenüber 64 Cents im Vorjahr. Im abgelaufenen Quartal erwirtschaftete das Unternehmen einen Cashflow von 14,8 Mrd. USD aus dem operativen Geschäft und 10,8 Mrd. USD an freiem Cashflow.

Der CEO Darren Woods kommentierte die Ergebnisse so:

"Die Gewinne sind nur leicht gestiegen. Die starke Margenverbesserung und das zugrunde liegende Wachstum wurden durch witterungs- und zeitbedingte Faktoren nivelliert. Das Ausbleiben dieser temporären Einflüsse im März sorgt für eine starke, positive Dynamik im zweiten Quartal."

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der Ergebnisse gab Exxon bekannt, dass das Unternehmen den Umfang seines Aktienrückkaufprogramms verdreifacht hat. Es wird bis 2023 Aktien im Wert von bis zu 30 Mrd. Dollar zurückkaufen. XOM bietet derzeit eine Dividendenrendite von 3,61 %.

Vor der Veröffentlichung der Ergebnisse für das 1. Quartal notierte die Aktie bei 85 USD. Am 27. Mai schloss sie bei 97,59 USD, ein Anstieg von mehr als 14 %.

Was wir von der XOM-Aktie erwarten können

Das Gesamturteil der 29 von Investing.com befragten Analysten für die Exxon-Aktie lautet "neutral". Der Median des 12-Monats-Kursziels der Wall Street für die Aktie liegt bei 96,21 USD. Das impliziert Ertragspotenzial von 1,41 % gegenüber dem aktuellen Kurs. Die Bandbreite aller Kursziele für die nächsten 12 Monate reicht von 66 bis 166 USD.

Exxon Mobile Konsenserwartung
Exxon Mobile Konsenserwartung

Quelle: Investing.com

Unter Einbeziehung verschiedener Bewertungsmodelle wie KGV- oder KUV-Multiples oder anderer Eckdaten ergibt sich für die XOM-Aktie ein durchschnittlicher fairer Wert von 117,03 USD.

Exxon Mobil Bewertung
Exxon Mobil Bewertung


Quelle: InvestingPro

Anders ausgedrückt lässt die Bewertung auf Grundlage der Fundamentalanalyse einen Anstieg um fast 20 % erwarten.

Alternativ können wir auch die finanzielle Gesundheit von XOM anhand eines Rankings von mehr als 100 Faktoren im Vergleich zu anderen Unternehmen im Energiesektor untersuchen.

In puncto Cashflow und Gewinn erhält das Unternehmen beispielsweise 3 von 5 Punkten. Darüber hinaus wird die XOM-Aktie mit 4 von 5 Punkten für ihr Kursmomentum bewertet. Der Gesamt-Score von 4 Punkten stellt ein hervoragendes Performance-Ranking dar.

Derzeit liegen die Kennzahlen KGV, KBV und KUV von XOM bei 15,9x, 2,4x und 1,3x. Vergleichbare Kennzahlen der Konkurrenz liegen bei 16,6x, 1,9x und 1,2x. Diese Zahlen zeigen, dass die fundamentale Bewertung der Exxon-Aktie trotz des jüngsten Kursanstiegs mehr oder weniger der Gesamtbewertung der anderen Unternehmen der Branche entspricht.

Wir erwarten, dass Aktie von XOM in den kommenden Wochen in einer Spanne zwischen 90 und 100 USD handeln wird und dann möglicherweise eine neue Aufwärtsbewegung starten könnte. Die zukünftige Ölpreisentwicklung spielt aber für den Aktienkurs eine ebenso große Rolle.

So investieren Sie in XOM-Aktien

Exxon-Optimisten, denen kurzfristige Volatilität keine Kopfschmerzen bereitet, könnten jetzt einen Einstieg erwägen. Das Kursziel der Prognose-Modelle liegt bei 117,03 USD.

Alternativ bieten sich auch börsengehandelte Fonds (ETF) an, welche die XOM-Aktie enthalten. Beispiele sind u.a.:

  • Energy Select Sector SPDR Fund (NYSE:XLE)
  • Fidelity® MSCI Energy Index ETF (NYSE:FENY)
  • SPDR S&P® North American Natural Resources ETF (NYSE:NANR)
  • iShares Core High Dividend ETF (NYSE:HDV)

Anleger, die erwarten, dass die XOM-Aktie in den kommenden Wochen weiter steigen wird, könnten einen Bull-Call-Spread einrichten.

Die meisten Optionsstrategien eignen sich nicht für alle Kleinanleger. Daher wird die folgende Diskussion über XOM-Aktien zu Demonstrationszwecken vorgestellt und nicht als tatsächliche Strategie für den durchschnittlichen Kleinanleger.

Bull-Call Spread auf die Exxon-Aktie

  • Intraday-Preis zum Zeitpunkt der Umsetzung der Strategie: 97,59 USD

Bei einem Bull-Call-Spread hält der Trader einen Long-Call mit einem niedrigeren Strike-Preis und einen Short-Call mit einem höheren Ausübungspreis. Beide Teile der Transaktion beziehen sich auf denselben Basiswert (d. h. XOM) und dasselbe Verfallsdatum.

Der Trader möchte, dass der Kurs von XOM steigt. Bei einem Bull-Call-Spread sind der mögliche Gewinne und auch der mögliche Verlust begrenzt. Diese Transaktion wird zu Nettokosten (oder Nettoaufwand) abgeschlossen, die auch den maximalen Verlust darstellt.

Die Bull-Call-Spread-Transaktion zu heutigen Bedingungen umfasst den Kauf des Calls mit einem Ausübungspreis von 100 USD und einem Verfallstermin am 19. August zu einem Preis von 4,75 USD und den Verkauf des Calls mit einem Strike von 105 USD zu 2,85 USD.

Der Kauf dieses Call-Spreads kostet den Anleger rund 1,90 USD bzw. 190 USD pro Kontrakt, was auch dem maximalen Risiko für diesen Handel entspricht.

Ich muss darauf hinweisen, dass der Trader diesen Betrag leicht verlieren kann, wenn er die Position bis zum Ablauf hält und beide Bestandteile wertlos verfallen, d. h. wenn der Kurs der XOM-Aktie bei Ablauf unter dem Ausübungspreis der Long-Call-Position liegt (in unserem Beispiel 62,50 USD).

Für die Berechnung des maximalen potenziellen Gewinns ziehen wir die gezahlte Prämie vom Spread zwischen den beiden Ausübungspreisen ab und multiplizieren das Ergebnis mit 100 . Die Gleichung sieht so aus: (5,00 USD - 1,90 USD) x 100 = 310 USD.

Der Trader erzielt diesen maximalen Gewinn, wenn der Kurs von Exxon Mobil bei Fälligkeit der Transaktion auf oder über dem Ausübungspreis des Short-Calls (höherer Ausübungspreis) liegt (in unserem Beispiel also bei 105 USD).

Eine solche Strategie kann von Händlern erwogen werden, deren Portfolio die Art von Risiko- und Ertragsprofil zulässt, das mit Optionspositionen einhergeht.

***

Sie sind auf der Suche nach neuen Aktien-Ideen? InvestingPro+ gibt Ihnen die Möglichkeit, mit professionellen Daten, Tools und Einblicken mehr als 135.000 Aktien zu durchsuchen, um die am schnellsten wachsenden oder am meisten unterbewerteten Aktien der Welt zu finden. Mehr erfahren

Ölpreise weiter im Aufwind: 3 Trading-Ideen für Exxon Mobil
 

Verwandte Beiträge

Torsten Ewert
Der DAX zum August-Verfallstag Von Torsten Ewert - 16.08.2022 1

Sehr verehrte Leserinnen und Leser, der nächste (kleine) Verfallstag steht am Freitag dieser Woche an. Die laufende Erholung hat die Stillhalter bereits kräftig unter...

Ölpreise weiter im Aufwind: 3 Trading-Ideen für Exxon Mobil

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung