Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Mit diesem ETF investieren Sie wie Warren Buffett

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs25.05.2022 07:29
de.investing.com/analysis/mit-diesem-etf-investieren-sie-wie-warren-buffett-200473621
Mit diesem ETF investieren Sie wie Warren Buffett
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  25.05.2022 07:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

An der Wall Street wird die Anlagestrategie von Warren Buffett sehr aufmerksam verfolgt. Jedes Quartal legt Berkshire Hathaway (NYSE:BRKa) (NYSE:BRKb), deren CEO Buffett ist, die aktuellen Beteiligungen für seine Aktionäre offen. Und die Gemeinde der Anleger, egal ob Kleinanleger oder institutionelle Investoren, achten sehr genau darauf, was das „Orakel von Omaha" kauft ... und verkauft.

Angesichts der galoppierenden Inflation, der anhaltenden Zinserhöhungen und der aktuellen Börsenmisere wollen die Anleger noch genauer wissen, auf welche Werte Buffett setzt.

Viele Buffett-Fans halten langfristig Aktien von BRKb. Der Kurs ist im Jahr 2022 bisher um fast 4 % gestiegen. Im Vergleich dazu hat der S&P 500 16,6 % eingebüßt.

BRKb Wochenchart
BRKb Wochenchart

Buffett, der dafür bekannt ist, „gierig zu sein, wenn andere ängstlich sind", ging im ersten Quartal auf Einkaufstour und eröffnete mehrere neue Positionen. Einer der bemerkenswertesten neuen Titel in seinem Portfolio ist Citigroup (NYSE:C).

Nach den jüngsten 13F-Filings bei der US-Börsenaufsicht (SEC) erklärte Berkshire Hathaway zum Ende des 1. Quartals einen Portfoliowert von über 363 Mrd. USD, ein Anstieg um 10 % gegenüber 331 Mrd. USD im vorangegangenen Quartal. Diese Entwicklung nehmen wir hier genauer unter die Lupe.

Warren Buffett-Aktien

Das InvestingPro-Tool ermöglicht Ihnen einen Einblick in verschiedene Aktien, die Warren Buffett gekauft hat, und die für langfristige Investoren interessant sein können. Zu den größten Beteiligungen im Anlageportfolio von Berkshire Hathaway gehören u.a. Apple (NASDAQ:AAPL), Bank of America (NYSE:BAC) und American Express Company (NYSE:AXP). Diese drei Namen machen weit über 60 % aller Anlagen aus.

In der Gruppe der Large-Caps finden wir Apple, Amazon (NASDAQ:AMZN), Visa (NYSE:V), Procter & Gamble (NYSE:PG) sowie Coca-Cola (NYSE:KO).

Zu den wachstumsstarken Unternehmen im Portfolio gehören die Datenplattform Snowflake (NYSE:SNOW), der Energieriese Chevron (NYSE:CVX) und der Chemiekonzern Celanese (NYSE:CE).

In der Zwischenzeit könnten diejenigen, die nach unterbewerteten Aktien suchen, den Einrichtungseinzelhändler RH (NYSE:RH); General Motors (NYSE:GM); den Energiekonzern Occidental Petroleum (NYSE:OXY); den US-Breitbandanbieter Charter Communications Technologies (NASDAQ:CHTR), den PC- und Druckergigant HP (NYSE:HPE) (NYSE:HPQ) oder Citigroup genauer betrachten.

Mehrere Buffett-Aktien, darunter Snowflake, RH, Amazon und General Motors, erfreuen sich auch optimistischer Kursziele bei den Analysten, was bedeutet, dass sie in den kommenden Monaten höhere Kurse verzeichnen könnten.

Auch bestimmte Aktien mit einem niedrigen Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) sind möglicherweise interessante Anlagen für unsere Leser. In dieser Kategorie stechen u. a. Citigroup, General Motors, der Medienriese Paramount Global (NASDAQ:PARAA) (NASDAQ:PARA), Bank of New York Mellon (NYSE:BK) und Kraft Heinz (NASDAQ:KHC) hervor.

Freunde von passivem Einkommen könnten sich für dividendenzahlende Aktien wie Store Capital (NYSE:STOR), Citigroup, Kraft Heinz oder US Bancorp (NYSE:USB) begeistern.

Für die meisten Kleinanleger, die vielversprechende Aktien für ihr langfristiges Portfolio identifizieren möchten, ist die Recherche von Märkten und Unternehmen oft schwierig und zeitintensiv. Wer Buffetts Strategie nachahmen möchte, kann dies am einfachsten mit dem Kauf der BRKb-Aktie tun.

Alternativ bietet sich auch der Kauf eines börsengehandelten Fonds (ETF) an, der eine Beteiligung an mehreren von Warren Buffett gehaltenen Aktien ermöglicht.

Invesco S&P 500 Top 50 ETF

  • Aktueller Kurs: 299,21 USD
  • 52-Wochen-Range: 285,96 - 374,77 USD
  • Dividendenrendite: 1,18 %
  • Kostenquote: 0,20 % p.a.

Unser heute besprochener Fonds, der Invesco S&P 500 Top 50 ETF (NYSE:XLG), bietet die Möglichkeit zur Beteiligung an 50 der größten Unternehmen des S&P 500. Der Fonds wurde im Mai 2005 aufgelegt.

XLG Wochenchart
XLG Wochenchart

Er enthält u. a. Aktien aus den Sektoren Informationstechnologie (37,5 %), Gesundheitswesen (15,4 %), Kommunikationswesen (14,5 %) und zyklische Konsumgüter (12,1 %). Die 10 Top-Titel im Portfolio machen ca. 50 % des Nettovermögens von knapp 2 Mrd. USD aus.

Zu den wichtigsten Beteiligungen des ETF gehören u.a. Apple, Microsoft (NASDAQ:MSFT), Amazon, Alphabet (NASDAQ:GOOGL), Berkshire Hathaway, Tesla (NASDAQ:TSLA) und Johnson & Johnson (NYSE:JNJ).

Anfang Januar erreichte der XLG ein Rekordhoch. Seitdem geht es für den ETF stetig bergab, bis er am 20. Mai ein neues 52-Wochen-Tief markierte. Seit Jahresbeginn (YTD) hat der Fonds fast ein Fünftel seines Wertes verloren. Über die letzten 52 Wochen hat der ETF 3,3 % an Wert verloren.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) liegen jeweils bei 23,25x bzw. 5,58x. Interessierte Anleger, die eine baldige Erholung der Top-Namen an der Wall Street erwarten, sollten den XLG in ihr Kalkül einbeziehen.

***

Hinweis: Sie sind auf der Suche nach interessanten Aktien für Ihr Portfolio? Dann ist InvestingPro genau das Richtige für Sie. Neben exklusiven Daten zu einer Vielzahl nationaler und internationaler Aktien können Sie anhand zahlreicher quantitativer Modelle ganz einfach den Fair Value Ihrer Lieblings-Aktien berechnen. Jetzt sieben Tage kostenlos testen.

Mit diesem ETF investieren Sie wie Warren Buffett
 

Verwandte Beiträge

Mit diesem ETF investieren Sie wie Warren Buffett

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung