Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Sparen fürs Alter! 3 Dividendenaktien, über die Sie nachdenken sollten!

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte12.11.2021 07:39
de.investing.com/analysis/sparen-furs-alter-3-dividendenaktien-uber-die-sie-nachdenken-sollten-200465626
Sparen fürs Alter! 3 Dividendenaktien, über die Sie nachdenken sollten!
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  12.11.2021 07:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Viele Anleger, die an der Börse ein Vermögen gemacht haben, verkaufen nur selten einen Vermögenswert, der ihnen einen regelmäßigen Cashflow beschert. Dieser Anlagestil eignet sich auch besonders gut, wenn Sie sich für Ihren Ruhestand eine stabile Einnahmequelle aufbauen wollen.

Sie kaufen Aktien, die über ihre Dividenden verlässlich Bargeld ausschütten. Ihre Auszahlungen überleben Marktspitzen und -tiefs, Kriege, Depressionen und Vermögensblasen. Die Produkte und Dienstleistungen dieser Unternehmen sind so wichtig, dass man sich ein normales Leben ohne sie nicht vorstellen kann. Diese Eigenschaft hat diese Unternehmen - und ihre Aktien - zu wahrhaften Geldautomaten gemacht, die nicht leer werden.

Im Folgenden haben wir eine Liste von drei Dividendenaktien zusammengestellt, die unserer Meinung nach ihre Dividendenausschüttungen aufrechterhalten und Ihnen über viele Jahre hinweg ein regelmäßiges Einkommen bescheren können.

​1. Cisco Systems

  • Rendite: 2,58%
  • Quartalsdividende: 0,37 US-Dollar
  • Börsenwert: 242 Milliarden US-Dollar

Cisco Systems (NASDAQ:CSCO) ist kein hochfliegender Technologiekonzern, dessen Aktienkurs sich in wenigen Monaten verdoppeln wird. Aber es ist ein Unternehmen mit viel Geld in der Kasse, das gut positioniert ist, um ununterbrochen Dividenden zu zahlen. Der in San Jose ansässige Netzwerkgigant ist der weltweit größte Hersteller von Routern, Switches und anderem Zubehör, mit denen Unternehmen Computer verbinden.

Cisco Systems
Cisco Systems

Cisco hat seine Wachstumsaussichten mit einer aggressiven Diversifizierung hin zu einem softwaregesteuerten Modell weg von Hardware in neue, wachstumsstarke Bereiche des Marktes wie Cybersicherheit, Anwendungen und Dienste deutlich verbessert.

Diese Wachstumsinitiativen in Verbindung mit der beherrschenden Stellung des Unternehmens auf dem amerikanischen Kontinent, wo es den Großteil seiner Einnahmen erzielt, haben es dem Unternehmen ermöglicht, sich in Zeiten nachlassender makroökonomischer Risiken besser als der Markt zu entwickeln.

Das Unternehmen erwirtschaftet traditionell den Großteil seines Umsatzes mit den teuren Switches und Routern, die das Rückgrat von Computernetzwerken bilden, aber das ändert sich zusehends. Der Umsatz aus Abonnements wird bis zum Geschäftsjahr 2025 50% des Gesamtumsatzes von Cisco erreichen, prognostizierte das Unternehmen im September.

Neben Wachstum ist Cisco auch ein zuverlässiger Dividendenzahler. Obwohl Cisco noch nicht als Dividendenaristokrat gilt, da es erst seit 11 Jahren eine Dividende zahlt, hat das Unternehmen jedoch jedes Jahr seine Ausschüttung erhöht, was es zu einer attraktiven Option für diejenigen macht, die nach wachsendem Einkommen suchen. Das Unternehmen zahlt derzeit 0,37 US-Dollar pro Quartal, was im Jahr 1,48 US-Dollar pro Aktie ergibt.

2. Bank Of Nova Scotia

  • Rendite: 4,38%
  • Quartalsdividende: 0,725 US-Dollar
  • Börsenwert: 80,8 Milliarden US-Dollar

Eine beliebte Wette, die in den letzten Jahren viele Einkommensinvestoren angelockt hat, ist der Kauf von Aktien erstklassiger kanadischer Banken, um damit von der Stärke der nationalen Wirtschaft und ihres solide regulierten Finanzmarkts zu profitieren.

Die Bank of Nova Scotia (NYSE:BNS), Kanadas drittgrößte Bank, bietet derzeit eine der höchsten Renditen unter den sechs größten Banken des Landes und könnte eine gute Ergänzung für jede langfristige Altersvorsorge sein.

Bank Of Nova Scotia
Bank Of Nova Scotia

Kanadas Spitzenbanken zahlen im Allgemeinen jedes Jahr zwischen 40 bis 50% ihres Einkommens in Form von Dividenden aus, was sie zu einer attraktiven Anlage für Rentner macht. Die größten Banken des Landes könnten ihre Dividenden um bis zu 25% anheben, seit die Aufsichtsbehörden ihnen letzte Woche erlaubten, ihre Auszahlungen zu erhöhen.

Die Dividendenerhöhung von 20 bis 25% könnte selbst dann kommen, wenn das Gewinnwachstum der Banken ins Stocken gerät, schrieb Hamilton Capital Partners aus Toronto in einer Mitteilung im letzten Monat. Die Erhöhungen könnten sogar noch höher ausfallen, vorausgesetzt die Führungskräfte der Bank wollen das Wachstum ihres Kapitalniveaus verlangsamen, sagte das Unternehmen. Die Bank of Nova Scotia zahlt pro Quartal 0,725 US-Dollar oder 2,91 US-Dollar im Jahr an Dividende je Aktie.

3. Verizon Communications

  • Rendite: 4,90%
  • Quartalsdividende: 0,64 USD
  • Börsenwert: 218 Milliarden US-Dollar

Wie Banken produzieren auch Telekommunikationsnetzbetreiber verlässliche Einkommen. Unabhängig davon, in welche Richtung sich die Wirtschaft entwickelt, gehören Internet- und drahtlose Verbindungen zu den Dingen, bei welchen die Verbraucher als letztes den Rotstift ansetzen. Diese Vorhersehbarkeit und Beständigkeit erhöht ihre Attraktivität als Einkommensquellen für langfristige Anleger.

In diesem Bereich ist Verizon Communications (NYSE:VZ) eine gute Wahl fürs Alter. Das Unternehmen kann auf eine solide Erfolgsbilanz zurückblicken und belohnt seine Anleger seit 2007 mit stetig steigenden Dividenden. Aktuell zahlt es 0,64 US-Dollar pro Aktie pro Quartal, was einer jährlichen Ausschüttung von 2,56 US-Dollar entspricht.

Verizon Communications
Verizon Communications

CEO Hans Vestberg kürzt Investitionen in riskante Bereiche wie Medien, um sich voll auf den Netzausbau zu konzentrieren. Kürzlich verkaufte Verizon Yahoo an die Private-Equity-Firma Apollo Global Management für 5 Milliarden US-Dollar, davon 4,25 Milliarden US-Dollar in bar.

In diesem Jahr übertraf Verizon die Schätzungen beim Wachstum der Mobilfunkabonnements, da Werbeaktionen für neue Telefone dem Mobilfunkanbieter im Rennen um die Gewinnung von Kunden für schnellere 5G-Dienste helfen.

Telekommunikationsaktien bieten möglicherweise keine übergroßen Kapitalgewinne, insbesondere im Vergleich zu wachstumsstarken Aktien. Diese Aktien sind jedoch defensiver Natur und helfen Rentnern in Zeiten wirtschaftlicher Not.

Fazit

Für Anleger, die ein stetig wachsendes Einkommen erzielen möchten, um für den Ruhestand zu sparen, ist es keine schlechte Idee, Geld in stabile Dividendenaktien zu investieren. Portfolios für den Ruhestand können im Laufe der Zeit schrittweise aufgebaut werden, indem hochwertige Einkommensaktien zum richtigen Moment - also dann, wenn sie günstig sind und gute Einstiegsmöglichkeiten bieten - hinzugefügt werden.

Diese drei Aktien würden gut zu einem solchen Anlageplan passen.

Sparen fürs Alter! 3 Dividendenaktien, über die Sie nachdenken sollten!
 

Verwandte Beiträge

Sparen fürs Alter! 3 Dividendenaktien, über die Sie nachdenken sollten!

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung