😎 Sommerzeit, Hammer-Deals! Bei InvestingPro winken jetzt bis zu 50% Rabatt auf KI-Aktien-TippsJETZT ZUGREIFEN

Trading-Idee Walmart-Aktie: Klappt’s diesmal vielleicht?

Veröffentlicht am 30.06.2023, 08:01
WMT
-

Aktien des US-Einzelhändlers Walmart (NYSE:WMT) bewegen sich zwar seit nunmehr dem Jahr 2015 in einem langfristigen Aufwärtstrend und erreichten erst im April letzten Jahres ein Rekordniveau, allerdings scheint sich das Papier um die Hürde aus 153,38 US-Dollar fortwährend die Zähne auszubeißen. Ein hoffnungsvoller Ausbruchsversuch Mitte dieses Monats wird aktuell zur Unterseite korrigiert, weshalb Zweifel an der Nachhaltigkeit dieses Signals geweckt werden. Sollten nicht schleunigst wieder Käufer auf den Zug aufspringen, könnte sich dies noch bitter rächen und eine Korrekturbewegung auslösen.

Short-Chance:

Sollten sich die Rücksetzer bei Walmart demnach noch ausweiten und mindestens unter den 50-Wochen-Durchschnitt bei aktuell 144,55 US-Dollar abwärts reichen, würde dies für erhöhten Korrekturbedarf zunächst in Richtung 135,77 und darunter sogar die Oktobertiefs von 127,81 US-Dollar sprechen. Nur nachhaltige Wochenschlusskurse mindestens oberhalb von 156,00 US-Dollar, besser 160,43 US-Dollar dürften ein mittelfristiges Kaufsignal mit Zielen um 181,31 US-Dollar aktivieren. Hiernach sieht es nach aktueller Auswertung derzeit allerdings noch nicht aus, kann sich aber im Laufe der nächsten Tage noch ändern.

Eckpunkte: SHORT

  • Einstieg per Stop-Sell-Order : 144,55 US-Dollar
  • Kursziel : 135,77 / 127,81 US-Dollar
  • Stop :
  • Risikogröße : 3,95 US-Dollar
  • Zeithorizont : 3 - 6 Wochen

Wochenchart:

Walmart_Wochenchart

Walmart Inc.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 153,84 US-Dollar; 22:15 Uhr - Quelle: Markets.com

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.