Eilmeldung
0

Kanada - Zinsentscheidung der BoC

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Kanada - Zinsentscheidung der BoC

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Website-Popup

auf App

Status

 
Jüngste Meldungen
09.01.2019
Aktuell
1,75%
Prognose
1,75%
Vorherige
1,75%
Die Entscheidung der Bank of Canada (BOC) über die kurzfristigen Zinssätze. Die Entscheidung wo die Zinssätze anzusetzen sind, ist hauptsächlich abhängig von Wachstumsperspektiven und Inflation. Der Hauptpunkt der Zentralbank ist eine Preisstabilität zu erreichen. Hohe Zinssätze ziehen Ausländer an, die nach der besten "Risikofreien" Methode ausschau halten um ihr Geld zurück zu bekommen, was dramatisch die Nachfrage nach der Landeswährung steigern kann.
Eine höhere als Erwartete Lesung sollte als positiv/bullisch für den CAD angesehen werden, während eine niedrigere als Erwartete Lesung als negativ/bärisch für den CAD gesehen werden.
Wichtigkeit:
Land:
Währung: CAD
Quelle: Bank of Canada
Kanada - Zinsentscheidung der BoC
 
Geschichte Zeit Aktuell Prognose Vorherige
09.01.2019 16:00 1,75% 1,75% 1,75%
05.12.2018 16:00 1,75% 1,75% 1,75%
24.10.2018 15:00 1,75% 1,75% 1,50%
05.09.2018 15:00 1,50% 1,50% 1,50%
11.07.2018 15:00 1,50% 1,50% 1,25%
30.05.2018 15:00 1,25% 1,25% 1,25%

Nachrichten

Bank of Canada lässt Leitzins stabil bei 1,75%
Bank of Canada lässt Leitzins stabil bei 1,75% Von Investing.com - 09.01.2019

Investing.com - Die Bank of Canada (BoC) beließ den Leitzins auf der geldpolitischen Entscheidung am Mittwoch unverändert. Grund für das Stillhalten sei der Handelskonflik zwischen den...

Analysen

Kathy Lien
Schlechte Nachrichten - US-Dollar unter Druck Von Kathy Lien - 06.12.2018

Der Tag am Devisenmarkt: 6. Dezember 2018 Eine Serie schlechter Nachrichten hat Aktien und Währungen in die Tiefe geschickt. US-Wertanlagen traf es am Donnerstag am schlimmsten, als der USD/JPY...

Zinsentscheidung der BoC Diskussion

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Alle Kommentare (3)
Yilmaz Evren
Yilmaz Evren 16.07.2014 15:30
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wird so bleiben.
Antwort
0 0
Lena Janssen
Lena Janssen 04.06.2014 14:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich denke, dass die kanadische Zentralbank ihren Leitizins unverändert belassen wird.
Antwort
0 0
Peter Meyers
Peter Meyers 16.04.2014 9:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Es wird erwartet, dass die Kanadische Zentralbank alles beim Alten belässt. Doch steht die Notenbank angesichts der ansteigenden Verbraucherpreise vor einem Dillemma. Eigentlich spricht die Inflation in Kanada für eine baldige Zinserhöhung.
Antwort
0 0
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
%USERNAMETAG% %USERNAMETAG%
%USERNAME% schrieb:

%TEXT%

%USERNAME% schrieb:

%TEXT%

Live-Chat für den Wirtschaftskalender
Einloggen / Neu registrieren, um zu chatten
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung