Sichern Sie sich 40% Rabatt
⚠ Aufgepasst! Die Berichtssaison ist da und wir haben die Aktien, die gerade abheben!
+19,7% seit Jahresstart - steig ein für den ultimativen Höhenflug!
Liste freischalten

FedEx Corporation (912029)

Xetra
Währung in EUR
Haftungsausschluss
248,90
-5,45(-2,14%)
Geschlossen

Diskussionen über 912029

Hard landing
Bei 225$ short.
Der Paketzustellgigant erzielte in den drei Monaten zum 30. November einen Umsatz von 22,8 Milliarden US-Dollar gegenüber 23,5 Milliarden US-Dollar im Vorjahr und blieb damit hinter den Schätzungen zurück. Der Gewinn pro Aktie lag bei 3,18 US-Dollar, bereinigt um einmalige Posten, über den Analystenschätzungen, aber unter den 4,83 US-Dollar pro Aktie, die im gleichen Zeitraum des Vorjahres gemeldet wurden.So hat sich FedEx im Berichtszeitraum basierend auf Refinitiv-Konsensschätzungen entwickelt:Gewinn pro Aktie: 3,18 $ bereinigt gegenüber 2,82 $ erwartetUmsatz: 22,8 Milliarden US-Dollar gegenüber erwarteten 23,74 Milliarden US-Dollar
GAP Close bei 143$!
Damn it… kann ja heute lustig werden
Boom
Am gestrigen th raus. Alarme allebjeubeingestellt.
doch nicht
193 jetzt kauf ich ein
So langsam kann man wohl wieder einsteigen.
Warum runter?
Aktie nahe am ath. Wer geduldig ist, wird belohnt.
Long
super Zahlen, super Umsatz, super Gewinn und was passiert Super Absturz
noch einsteigen? wo seht ihr persönlich das Kursziel?
schauen wir am Montag ab 15:30 an, wenn die Amis starten, in letzten 2 monaten fällt der kurs auf 220 und 218eu, danach steigt auf 248eu, also über 10%, theoretisch können er darum noch steigen aber es würde der Wert bisschen überwertet dsw kehrt jetzt zurück ... also schauen wir mal weiter
Bin derzeit leicht im Minus und sehe die Aktie mittelfristig bei 300 Dollar. In Euro derzeit bei 223 mit Potential auf bis zu 264 Euro. Da geht also auch was über 300 Dollar.
Ich erwarte, dass die Aktie nachbörslich noch ins Plus dreht. Sonst wäre es schon sehr lächerlich.
FEDEX FDX.N - Los Angeles: Der Deutsche-Post DPWGn.DE -Konkurrent hat für das zweite Geschäftsquartal einen sprunghaften Gewinnanstieg vermeldet. Hintergrund seien Preiserhöhungen und die Auslieferung von mehr Online-Bestellungen während der Pandemie, teilte der US-Konzern mit. Der Nettogewinn lag bei 1,3 Milliarden Dollar nach 660 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um 19 Prozent auf 20,6 Milliarden Dollar. Einen Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 gab Fedex (NYSE:FDX) unter Verweis auf die anhaltende Unsicherheit nicht. Die Aktie des Konzerns gab im nachbörslichen Handel zunächst 3,4 Prozent nach
bei L&S liegt sinkt um -2,72% auf 231,05eu um 22uhr11 ;/ , verstehe nichts was da los ist
ist jetzt noch guter Einstieg wegen voraussichtliche länges Lockdown sowie imostoff-transport ? wie ist Potenzial dafpr meint ihr ? LG
Moin, bin gestern mit der Aktie selbst sowie Calls rein. Denke mit den Q-Zahlen wird die 300-USD-Marke nachhaltig geknackt.
ja denke auch positiv und ähnlich wie deutsche post
am 16.12 kommen die Quartalszahlen, noch einsteigen?
Lohnt sich noch der Einstieg...
FedEx geht steil :)
Gut so. Q-Zahlen kommen nächste Woche und ich hab Calls...und große Hoffnung. Darf also gerne weiter Richtung Norden gehen.
hat geklappt. Mal schauen wo wir morgen nach der Aftermarket-Session stehen :)
 Ja, das hat es in der Tat. :-) Bärenstarke Zahlen. Ich hatte nicht gedacht, dass sie so stark ausfallen würden. Aber umso besser! Ich denke 260 USD dürften im Tagesverlauf schon drin sein.
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.