Tesla Inc (TSLA)

24.359,00
-678,00(-2,71%)
  • Volumen:
    2
  • Geld/Brief:
    0,00/0,00
  • Tagesspanne:
    24.359,00 - 24.359,00
Wird in der Nähe eines 52-Wochen-Tiefs gehandelt

Tesla hat den niedrigsten Kurs erzielt, zu dem die Aktien im letzten Jahr (Zeitraum von 52 Wochen) gehandelt wurden. Hierbei handelt es sich um einen technischen Indikator, mit dem der aktuelle Wert einer Aktie analysiert und künftige Kursbewegungen vorhergesagt werden können.

TSLA Übersicht

Vortag
-
Tagesspanne
24.359-24.359
Umsatz
28,89B
Eröffnung
24.359
52 W. Spanne
19.000-25.037
EPS
3,11
Volumen
2
Marktkap.
27,56T
Dividende
N/A
(N/A)
Ø Volumen (3M)
2
K/G-Verhältnis
102,73
Beta
2,18
1J Performance
28,21%
Aktien im Umlauf
3.133.470.045
Nächste Bekanntgabe
-
Wie ist Ihre Einschätzung zu Tesla?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Tesla Inc Nachrichten

Tesla Inc Analyse

Tesla Inc Unternehmensprofil

Tesla Inc Unternehmensprofil

Mitarbeiter
70757
Markt
USA
  • Typ:Aktie
  • Markt:Ukraine
  • ISIN:US88160R1014

Tesla, Inc. entwirft, entwickelt, fertigt, verkauft und vermietet vollelektrische Fahrzeuge und Energieerzeugungs- und -speichersysteme und bietet Dienstleistungen im Zusammenhang mit seinen Produkten an. Das Automobilsegment des Unternehmens umfasst Design, Entwicklung, Herstellung, Verkauf und Leasing von Elektrofahrzeugen sowie den Verkauf von Emissionszertifikaten für Kraftfahrzeuge. Darüber hinaus umfasst das Automobilsegment auch Dienstleistungen und Sonstiges, das den Kundendienst für Fahrzeuge ohne Garantie, den Verkauf von Gebrauchtwagen, den Einzelhandel, den Verkauf durch die erworbenen Tochtergesellschaften an Drittkunden und die Fahrzeugversicherung beinhaltet. Das Segment Energieerzeugung und -speicherung umfasst die Entwicklung, Herstellung, Installation, den Verkauf und die Vermietung von Produkten zur Erzeugung von Solarenergie und zur Energiespeicherung sowie damit verbundene Dienstleistungen und den Verkauf von Anreizen für Solarsysteme. Zu seinen Automobilprodukten gehören Model 3, Model Y, Model S und Model X. Powerwall und Megapack sind seine Lithium-Ionen-Batterie-Energiespeicherprodukte.

Weiterlesen

Analysten-Kursziele

Durchschnitt306.92 (+28.89% Anstieg)
Hoch530
Tief83.33
Kurse238.13
Anzahl der Analysten39
Stark Verkaufen
Verkaufen
Neutral
Kaufen
Stark Kaufen
Kaufen
Analysten Jahres-Kursziel

Technische Zusammenfassung

Art
Täglich
Wöchentlich
Monatlich
Gleit. Mittelwerte
Technische Indikatoren
Übersicht
  • IDRA Group hat die 9000 Tonnen Gigapress zusammengebaut und getestet;) Also noch Verschiffen an Tesla zusammenbauen, Testen und Cybertruck🚀🚀🚀
    0
    • Noch ne Bettgeschichte zum Schlafengehen;) Die sichersten Fahrzeuge auf unserem Planeten kommen von….. Du hast es erraten:) Tesl🤌
      1
      • Ein Auszug aus der S+P Rating Beurteilung:Wir sehen das Kreditprofil von Tesla jetzt günstiger, da es weiterhin die Marktführerschaft bei Elektrofahrzeugen (EVs) zeigt, mit einer soliden Fertigungseffizienz, die starke EBITDA-Margen und einen nachhaltigen positiven freien operativen Cashflow (FOCF) über unseren zuvor etablierten Aufwärtsauslösern hinaus unterstützt.S&P Global Ratings gab zu, dass Tesla seine Erwartungen in Bezug auf viele Metriken übertroffen hat.Das Unternehmen glaubt, dass Tesla weiterhin niedrige Schulden aufrechterhalten und gleichzeitig starke Gewinne erzielen wird:Die stabilen Aussichten spiegeln unsere Erwartung wider, dass Tesla ein niedriges Schuldenniveau aufrechterhalten wird, da es seinen soliden Marktanteil, seine Rentabilität und seine starke Liquidität inmitten einer sich abschwächeren Wirtschaft und eines zunehmend wettbewerbsorientierten Umfelds für Elektrofahrzeuge aufrechterhält.
        1
        • Bloomberg) – Die überraschende Entscheidung von Elon Musk, sein Angebot für Twitter Inc. in dieser Woche wiederzubeleben, löste eine Rallye bei den Aktien des Social-Media-Unternehmens aus. Für die Aktie von Tesla Inc. ist es jedoch ein ominöses Zeichen. Die Aktien des Elektrofahrzeugherstellers haben sich durch die sehr öffentliche Verfolgung von Twitter durch den Milliardär, seine anschließenden Bemühungen, sich aus dem Geschäft herauszuwinden, und die damit verbundene Klage, die alles zuspitzte, schwer getan. Ein Teil des Rückgangs spiegelt Bedenken wider, dass Musk sich zu dünn ausbreiten könnte. Aber es wurde auch durch seinen früheren Verkauf von Tesla-Aktien angetrieben, um den Kauf zu bezahlen – und da die meisten Analysten davon ausgehen, dass der Deal ziemlich schnell abgeschlossen wird, befürchten sie, dass er weitere Verkäufe benötigen wird, um Bargeld zu beschaffen.
          0
          • Bloomberg) – Die überraschende Entscheidung von Elon Musk, sein Angebot für Twitter Inc. in dieser Woche wiederzubeleben, löste eine Rallye bei den Aktien des Social-Media-Unternehmens aus. Für die Aktie von Tesla Inc. ist es jedoch ein ominöses Zeichen. Die Aktien des Elektrofahrzeugherstellers haben sich durch die sehr öffentliche Verfolgung von Twitter durch den Milliardär, seine anschließenden Bemühungen, sich aus dem Geschäft herauszuwinden, und die damit verbundene Klage, die alles zuspitzte, schwer getan. Ein Teil des Rückgangs spiegelt Bedenken wider, dass Musk sich zu dünn ausbreiten könnte. Aber es wurde auch durch seinen früheren Verkauf von Tesla-Aktien angetrieben, um den Kauf zu bezahlen – und da die meisten Analysten davon ausgehen, dass der Deal ziemlich schnell abgeschlossen wird, befürchten sie, dass er weitere Verkäufe benötigen wird, um Bargeld zu beschaffen.
            2
            • Von Bloomberg News befragte Analysten schätzen, dass Musk Tesla-Aktien im Wert von 2 bis 7 Milliarden US-Dollar verkaufen muss. Alternativen zu Aktienverkäufen sind eine weitere private Finanzierungsrunde und Musk, der seinen Tesla-Anteil für ein Darlehen verpfändet. Aber die Liquidation einiger Aktien wird wahrscheinlich Teil des Plans sein, sagte Jim Osman, Gründer des Spezialsituationsforschungsunternehmens The Edge Consulting Group. „Die schnellste Option unter den oben genannten ist der Verkauf von Tesla-Aktien“, sagte er. „Ich denke, es wird eine Mischung aus allen drei oben genannten sein, aber mehr als 50 % der verbleibenden 7 Milliarden US-Dollar werden durch den Verkauf von Tesla-Aktien erzielt.“ Verkaufsdruck Vertreter von Tesla antworteten nicht auf eine Bitte um Stellungnahme. Musk hat in diesem Jahr bereits Aktien des Unternehmens im Wert von mehr als 15 Milliarden US-Dollar verkauft.
              1
            • Im April verkaufte er Aktien im Wert von 8,5 Milliarden US-Dollar und im August weitere 6,9 ​​Milliarden US-Dollar. Nach beiden Verkäufen twitterte er, dass er mit dem Verkaufen fertig sei. Die Tesla-Aktien sind in den zwei Tagen, seit Musk vorgeschlagen hat, mit dem Deal fortzufahren, um 1,2 % gefallen und hinken dem Anstieg des S&P 500-Index um 2 % in dieser Zeit hinterher. Die Aktie hat 34 % verloren, seit Musk am 4. April zum ersten Mal eine Beteiligung an dem Social-Media-Riesen bekannt gegeben hat. Natürlich sei daran erinnert, dass alle Verkäufe nur einen kleinen Bruchteil von Musks Tesla-Anteil ausmachen würden. Laut von Bloomberg zusammengestellten Daten hielt er am 9. August 465 Millionen Aktien, die auf dem Marktniveau vom Donnerstag mehr als 110 Milliarden US-Dollar wert sind.
              1
            • Dennoch würden zusätzliche Verkäufe von Musk die Aktie bewegen, sagte Greg Martin, Mitbegründer von Rainmaker Securities, in einem Interview. „Tesla-Aktien werden zunächst Verkaufsdruck spüren“, sagte er. Wo Musk die Erlöse aus seinen früheren Liquidationen geparkt habe, könne darüber entscheiden, wie viele Aktien er letztendlich verkaufen müsse, sagte Craig Irwin, Analyst bei Roth Capital Partners, in einem Interview. „Es hängt irgendwie davon ab, wie viel Geld aus früheren Aktienverkäufen in volatilere Produkte wie Kryptowährung investiert wurde“, sagte er. ©2022 Bloomberg L.P.
              1
          • Gaby Zayed oh, mein liebes Kind, hoffe Du wirst bald erwachsen. Und lernst endlich zwischen den Zeilen zu lesen
            0
            • Immer noch rot!
              1
              • Putin Verehrer haben in unserem Land nichts zu suchen!
                3
                • Elon Musk versucht, den Verhandlungstermin am 17. Oktober zu stoppen, um den Twitter-Deal zu den ursprünglichen Bedingungen abzuschließen
                  0
                  • Kati Waldich fass es nicht
                    0
                  • 30 Prozent nicht übel. Home 24 gestern 130 Prozent.... übrigens Kati es heißt wumms😂😉😂
                    0
                  • Ist ja Pharmazeutischer Canabis sicher als Beruhigungstherapie:)) Ist doch nur ne Heilpflanze🌿
                    1
                • Was der Bernie nicht alles Behauptet:(Ja sowas von…. Genau diese NATO hat ja einen nicht geringen Mitanteil am Kriegsausbruch! Tja Wenn die vermeintlichen Gärtner zum Jäger werden;) Ich ssg nur Maidan 2014 als die Regierung in Kiew gekapert wurde.
                  1