Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Bitcoin: Droht die Bedeutungslosigkeit? – Bodenbildung bei 8000 Dollar

Krypto 24.05.2022 09:28
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
2/2 Bitcoin Tageschart 2/2

Investing.com – Der Investmentchef von Guggenheim, Scott Minerd, betonte gestern in einem Interview mit CNBC am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos, wie wichtig die 30.000 Dollar-Zone für die Kryptowährung sei.

Wenn der Bitcoin die 30.000 Dollar-Marke dauerhaft durchbreche, sei ein Rückgang auf 8.000 Dollar denkbar, sagte er:

„Wenn der Kurs dauerhaft unter 30.000 Dollar notiert, sind 8.000 Dollar der ultimative Boden. Es gibt nach unten also viel mehr Spielraum, vor allem, wenn die Fed die Geldpolitik verschärft“.

Dies würde einen Rückgang von rund 70 Prozent im Vergleich zu den aktuellen Kursen bedeuten, nachdem sich der Bitcoin von seinem Rekordhoch im November 2021 von fast 70.000 Dollar bereits um rund 60 Prozent zurückgezogen hat.

„Die meisten der Kryptos sind keine Währungen, sondern Schrott. Ich glaube, dass wir den letztlich dominierenden Akteur im Kryptobereich noch nicht gesehen haben“, womit er andeutete, dass der Bitcoin eines Tages von Platz 1 verdrängt werden dürfte.

Aus seiner Sicht befindet sich der Kryptomarkt in einer Phase, die mit der Dotcom-Blase vergleichbar ist. Auf dem Höhepunkt wurde darüber gesprochen, dass Yahoo und America Online die großen Gewinner sind.

Doch heute, nachdem das Internet richtig an Fahrt aufgenommen hat, spricht keiner mehr über diese Unternehmen. Stattdessen haben Amazon (NASDAQ:AMZN) und Pets.com die Führung übernommen.

Ähnliches könnte der Krypto-Industrie bevorstehen, wenn weitere technologische Fortschritte ein Ökosystem entstehen lassen, dem die Menschen vertrauen, weil sie nicht mehr befürchten müssen, bei einer Transaktion etwas zu verlieren.

Bitcoin technische Kursmarken

Der Bitcoin verliert aktuell bei einem BTC/USD Kurs von 29.354 Dollar -3,74 Prozent. Mit dem erneuten Rückgang unter die psychologisch wichtige Marke von 30.000 Dollar zeichnet sich ab, dass die Investoren kein Interesse an einer Erholung über das 23,6 Prozent Retracement von 31.621 Dollar haben.

Die Kryptowährung baut ihre Konsolidierung der Verluste auf 26.500 Dollar mit einer Seitwärtsbewegung aus, was zu einer Korrektur der kürzlich überverkauften Bedingungen führt.

Je länger der Handel auf diesem Niveau stattfindet, je wahrscheinlicher wird ein Test des jüngsten Tiefs von 26.500 Dollar. Ein Bruch unter diese wichtige Marke hätte verheerende Folgen und würde die psychologische Ebene von 20.000 Dollar in den Fokus rücken.

Von Marco Oehrl

Lesen Sie auch:

Bitcoin: Droht die Bedeutungslosigkeit? – Bodenbildung bei 8000 Dollar
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (11)
Markus Langer
Markus Langer 24.05.2022 19:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Schreibt nur weiter solchen Müll. Bei Manchem mag es ja wirken. Ich kummuliere fleissig weiter.
Peter Müller
Peter Müller 24.05.2022 13:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jedes jahr wurde BTC totgeschrieben. Cryptos sind gekommen um zu bleiben
Cologne fc
Cologne fc 24.05.2022 12:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
2/3 US Wirtschaft besteht aus Konsum,mit so höhe Inflation
I am Who i am
I am Who i am 24.05.2022 11:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
You all don't understand the meaning of money. Money which we know in bills are exchange tools. Blockchain is not only a technology tool, it is also a exchange tool and it can be other else also. Like a game tool, data transfer tool, communicator tool, everything we want.This is Your huge problem guys, that Your don't understand the meaning of money it self - it is a exchange tool,. nothing more. Piece of paper which allow You than the number on it to exchange a liter for the amount. 😐😐😐😐😐😐😐Blockchain is the future and BTC will setup the rules.
Bobby Scherrer
Bobby Scherrer 24.05.2022 11:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das sind Murmeln für Erwachsenen die ihre Zeit vertreiben wollen, nichts wert ihr könnt gleich ihre Dollars und Euros  dafür verbrennen.... dabei könnt ihr euch wenigstens noch erwärmen. Für Kryptowährung ist dieses Jahrhundert noch nicht bereit.....
Josef Brand
Josef Brand 24.05.2022 10:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
dieser Guggemheim clown soll mal pause machen mit diesen Schwachsinn
Florian Schulz
Florian Schulz 24.05.2022 10:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hast Schiss, deine magischen Bohnen könnten noch weiter einbrechen, Joseph?
Assel Kopp
Assel Kopp 24.05.2022 10:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
vor 2 jahren gekauft und 1000% im plus.... was ein mega einbruch..
Andre May
Andre May 24.05.2022 10:51
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bitcoin… aus dem nichts gekommen, ins nichts wird es verschwinden. Eine Währung ohne Gegenwert. Was will man da erwarten. Alles andere sind fromme Wünsche.
Assel Kopp
Assel Kopp 24.05.2022 10:51
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Aus dem nichts gekommen und in wenigen jahren zu einem der größten assets der welt geworden bitcoin hat mit seiner marktkapitalisierung mal eben 99% aller weltweiten aktien überholt und steht auf platz 10 aller verfügbaren assets du narr
Patrick FOREXlover
PaddyFx 24.05.2022 10:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bei der ganzen Panik mache bin ich zuversichtlich was die kurse angeht 👍🏽Genau jetzt ist der Zeitpunk
Thomas Müller
Thomas Müller 24.05.2022 10:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Noch etwas pessimistischer geht es noch. Wenn die ersten Schlagzeilen auftauchen lauten „BTC kann auf null fallen“, dann werde ich definitiv anfangen so viel wie möglich zu akkumulieren.
Dominic Lanker
Dominic Lanker 24.05.2022 10:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich würde die zukünftigen Zahlungsmittel auch als schlecht betiteln, wenn sich meine eigene Währung selbst zerstört…..
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung