🚀 KI-Aktien waren im Mai die Überflieger! PRFT legte in nur 16 Tagen um +55 % zu!
Jetzt die Juni-Highflyer sichern!
Schalte jetzt die vollständige Liste frei!

Bitcoin: UBS will wohl Reiche in BTC & Co. investieren lassen

Veröffentlicht am 10.05.2021, 13:32
Aktualisiert 10.05.2021, 13:48
© Reuters.
C
-
GS
-
JPM
-
MS
-
BK
-
UBSG
-
BMC
-
BTC/USD
-

Investing.com - Neben anderen renommierten Banken wie Goldman Sachs (NYSE:GS), Morgan Stanley (NYSE:MS) oder JPMorgan (NYSE:JPM) bereitet die UBS (SIX:UBSG) Berichten zufolge ein Produkt für ihre wohlhabenden Kunden vor, das den Handel mit Kryptowährungen, vor allem aber mit Bitcoin, ermöglichen soll.

Laut einem Bloomberg-Bericht erwägt die Schweizer Großbank mehrere Alternativen, um ihren Kunden den Handel mit Kryptowährungen zu ermöglichen.

"Wir beobachten die Entwicklungen im Bereich der digitalen Assets genau", so UBS in einer Stellungnahme. "Vor allem interessieren wir uns für die Technologie, die hinter digitalen Assets steht, nämlich die Distributed-Ledger-Technologie (Blockchain)."

Immer mehr Banken interessieren sich für das Krypto-Geschäft. Goldman Sachs hat wohl bereits einen Trading-Desk für Bitcoin & Co. in Betrieb genommen und den Handel mit sogenannten Bitcoin-Futures sowie non-deliverable Forwards aufgenommen. Morgan Stanley will seinen vermögenden Kunden den Zugang zu drei Kryptofonds verschaffen und die Bank of New York Mellon (NYSE:BK) entwickelt eine Plattform für traditionelle und digitale Vermögenswerte. Auch die Citigroup (NYSE:C) zieht Krypto-Dienstleistungen in Betracht.

Bitcoin befindet sich seit Mitte März in einer volatilen Seitwärtsphase, erreichte Mitte April mit knapp 64.800 Dollar aber noch ein Rekordhoch. Die Kryptowährung sieht sich derzeit einem Widerstand bei 60.000 Dollar gegenüber. Gelingt der Sprung über die psychologisch wichtige Schwelle, könnte die nach Marktkapitalisierung wichtigste Kryptowährung auf ein neues Allzeithoch klettern.

Auf der Unterseite gilt der Bereich von 55.000 und 56.000 Dollar als erste wichtige Unterstützung.

Lesen Sie auch: Analyst sagt: Bitcoin explodiert auf 250.000 Dollar und Dogecoin ist total nutzlos

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.