Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Dow Jones-Future setzt zur Erholung an

Aktien 28.06.2022 13:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Von Noreen Burke 

Investing.com -- Nach moderaten Kurseinbußen zu Beginn der Handelswoche steuern die US-amerikanischen Aktienmärkte am Dienstag auf eine höhere Eröffnung zu.

Bis 12.30 Uhr notierte der Dow Jones Future 150 Punkte oder 0,5 % höher, der S&P 500 Future legte 17 Punkte oder 0,4 % zu und der Nasdaq 100 Future stieg um 42 Punkte oder 0,4 %.

Nachdem die drei wichtigsten Börsenindizes an der Wall Street am Montag im Minus geschlossen hatten, zogen die Futures im vorbörslichen Geschäft am Dienstag wieder an. Die Erholung der vergangenen Woche hatte sich in Anbetracht der anhaltenden Sorge vor einer Rezession infolge der raschen Zinserhöhungen im Kampf der US-Notenbank gegen die Inflation etwas verlangsamt.

Alle drei Indizes stehen zum ersten Mal seit 2015 vor dem zweiten Quartalsminus hintereinander und dürften auch für Juni ein Minus ausweisen.

Im Mittelpunkt des Interesses dürfte heute der Bankensektor stehen, nachdem Morgan Stanley (NYSE:MS), Goldman Sachs (NYSE:GS), Bank of America (NYSE:BAC) und Wells Fargo (NYSE:WFC) am Montag angekündigt haben, ihre Dividenden zu erhöhen. Dies folgte auf einen erfolgreichen jährlichen Stresstest der Fed in der vergangenen Woche.

Schwer erwischt hat es dagegen Nike (NYSE:NKE), dessen Aktien vorbörslich rund 2 % niedriger gehandelt wurden, nachdem der Sportschuhhersteller enttäuschende Umsätze für das erste Quartal gemeldet hatte und mit pandemiebedingten Störungen in China, seinem profitabelsten Markt, zu kämpfen hatte.

Im Wirtschaftskalender steht um 16.00 Uhr MEZ der vom Conference Board ermittelte Index für das Verbrauchervertrauen im Juni auf dem Programm, für den Ökonomen einen Rückgang erwarten.

Daten zu den Hauspreisen, dem Redbook-Index der Fed, den Großhandelsbeständen und der Warenhandelsbilanz für den Monat Mai stehen ebenfalls zur Veröffentlichung an.

Die Ölpreise haben am Mittwoch zugelegt. Der Preis für die US-Sorte WTI verteuerte sich um 2,09 Dollar auf 111,66 Dollar je Barrel, während der Brent-Kontrakt um 2,32 Dollar oder 2,1% auf 113,31 Dollar stieg.

Der Gold-Future notierte wenig verändert bei 1.825,80 Dollar je Feinunze und der Euro wurde bei 1,0590 Dollar gehandelt.

Dow Jones-Future setzt zur Erholung an
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung