Eilmeldung
Investing Pro 0
Neujahr-SALE: Bis zu 40 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

GameStop-Aktie: Schock-Prognose - Analyst erwartet Kurssturz um 75 Prozent

Aktien 08.12.2022 15:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
GME
+14,04%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - GameStop (NYSE:GME) meldete für sein drittes Quartal einen niedriger als von den Analysten erwarteten Umsatz. Gegenüber dem Vorjahresquartal ging der Erlös des angeschlagenen Videospielhändlers um 8,5 % auf 1,19 Milliarden Dollar zurück und lag damit deutlich unter der Expertenschätzung von 1,35 Milliarden Dollar.

Die GameStop-Aktie legte trotz des enttäuschenden Zahlenwerks im frühen Handelsverlauf an der Wall Street rund 3,9 % auf 23,14 Dollar (15.49 Uhr MEZ) zu.

Ebenfalls enttäuscht hat das EPS von GameStop. So belief sich der Verlust je Aktie des Computerspielehändlers im dritten Quartal auf 0,31 Dollar. Damit wurden auch hier die Erwartungen nicht erfüllt. Analysten hatten im Vorfeld der Zahlen lediglich mit einem Minus von 0,28 Dollar je Aktie gerechnet.

In einer ersten Reaktion auf den jüngsten Quartalsbericht senkten die Experten von Wedbush ihr Kursziel für GameStop-Aktien von 6 auf 5,30 Dollar. Zur Begründung hieß es, der Turnaround-Plan des Unternehmens habe sich bisher als Luftnummer erwiesen.

"Zu den kurzfristigen Widrigkeiten gehören die schlechten Ergebnisse des NFT-Marktplatzes, die Schrumpfung des NFT-Marktes im Allgemeinen, die anhaltenden Hardware-Beschränkungen und der Cash-Burn. Auf lange Sicht stellen Liquiditätsprobleme und eine branchenweite Verlagerung hin zu digitalen Downloads eine Belastung dar", hieß es in einer Kundennotiz.

Ihr neues Kursziel impliziert ein Abwärtsrisiko von über 75 % gegenüber dem gestrigen Schlusskurs.

Im gestrigen Handel waren die Papiere von GameStop um über 4,8 % auf 22,26 Dollar gefallen. Seit Jahresbeginn beläuft sich das Kursminus auf 38 %.

von Senad Karaahmetovic

GameStop-Aktie: Schock-Prognose - Analyst erwartet Kurssturz um 75 Prozent
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Helmut Schnepperle
Helmut Schnepperle 09.12.2022 18:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das wäre ja ein Träumchen ... :-)
das mumbu
das mumbu 08.12.2022 17:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Millionen von Analysten erwarten seit zwei Jahren einen extremen Kursanstieg, mal sehen, wer am Ende Recht hat #ApesNotLeaving 💎🖐💎🖐💎
Maxemilian Hilbrand
Maxemilian Hilbrand 08.12.2022 16:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Erkläre mir bitte, warum Unternehmensaktien mit Verlusten steigen, während Gewinner wie Tesla fallen. Hier kifft doch jemand zuviel!
Heide Witzka
Heide Witzka 08.12.2022 16:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
von den Gewinnern wird wohl viel mehr als das Maximum erwartet und von den Verlustbringern nix.. sieht zumindest so aus
Thomas Böhmer
Thomas Böhmer 08.12.2022 16:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wedbush "Analysten" wie Michael Pachter... 🤦‍♂️
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung